gc.com und die Sache mit den Hints

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
hamelenser
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 10:44

gc.com und die Sache mit den Hints

Beitrag von hamelenser » So 6. Jan 2008, 12:59

Einen fröhlichen Sonntagmorgen zusammen! :)

Ich bin jetzt seit ein paar Monaten begeisterter Geocacher. Die Dosensuche macht mir viel Spaß, und ich freue mich, wenn ich zwischendurch auch mal ein paar kniffelige Rätsel lösen kann oder an schöne, mir misher unbekannte Orte geführt werde.

Frustrierend wird es bloß, wenn ein als einfach gelisteter Cache sich aufgrund von katastrophal schlecht ausgemessenen Koordinaten oder falschen Beschreibungen nicht finden läßt.

Mit gerade mal knapp 50 gefundenen Caches als Erfahrung freue ich mich über jeden 'hint', den ich extra per GSAK in einem zusätzlichen Wegpunkt auf mein 60CSx lade. Immer öfter muß ich als verschlüsselten Hinweis jedoch solche Sachen wie "Wer braucht das schon?" oder "In Opencaching" lesen. So etwas gehört meiner Meinung nach ganz klar in die Cache-Beschreibung, nicht aber in den verschlüsselten Hinweis, zumal die Regeln eindeutig sagen: "If you don't have a hint, leave it blank.". Warum das dann ohne Rüge durch einen Review geht, ist mir schleierhaft.

Wollen wir uns nicht alle bei unserem Hobby etwas mehr Mühe geben und auf spitzfindige Spielchen verzichten?

(Nur so eine wahrscheinlich abwägige Idee eines Neulings)
Hamelenser
Bild

Werbung:
ime
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: So 4. Mär 2007, 18:35

Beitrag von ime » So 6. Jan 2008, 13:03

Sometimes we have the strange feeling of déjà entendu. :P

hamelenser
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 10:44

Beitrag von hamelenser » So 6. Jan 2008, 13:19

Dachte ich mir, daß das irgendwann schonmal durchgekaut wurde, fand aber auf die Schnelle nichts über die Suchfunktion... :?
Hamelenser
Bild

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: gc.com und die Sache mit den Hints

Beitrag von eigengott » So 6. Jan 2008, 13:33

hamelenser hat geschrieben:zumal die Regeln eindeutig sagen: "If you don't have a hint, leave it blank.".


Quelle?

Nutzlose Hints sind zum ******

Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: gc.com und die Sache mit den Hints

Beitrag von doc256 » So 6. Jan 2008, 13:45

eigengott hat geschrieben:
hamelenser hat geschrieben:zumal die Regeln eindeutig sagen: "If you don't have a hint, leave it blank.".


Quelle?

Im eigentlichen gc.com-Formular.

PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Beitrag von PHerison » So 6. Jan 2008, 13:55

Am besten teilst Du dem Owner mit, das sein Hint [Adjektiv] ist und was er da besser reinschreiben sollte.
Ich hatte schon Erstbestueckungslisten, "Unter einem Stein" (in einem Geroellfeld), Texte > 100 Zeichen und andere "wertvolle" Hinweise...
Konsequenz: Hints werden vor dem Ausdruck decodiert.

hamelenser
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 10:44

Beitrag von hamelenser » Di 8. Jan 2008, 10:16

Ok, vielen Dank für die schnellen Antworten und für den Verweis auf den anderen Thread. Bin beruhigt zu hören, daß ich nicht der einzige bin. :)
Hamelenser
Bild

Sheriff Woody
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Sa 10. Nov 2007, 11:22
Wohnort: 88085 Langenargen

Beitrag von Sheriff Woody » Di 8. Jan 2008, 11:00

PHerison hat geschrieben:Ich hatte schon Erstbestueckungslisten, "Unter einem Stein" (in einem Geroellfeld), Texte > 100 Zeichen und andere "wertvolle" Hinweise...

Mein Favorit: "Nicht wirklich ein Hint, aber decodieren macht Spaß!" !!! :evil:
PHerison hat geschrieben:Konsequenz: Hints werden vor dem Ausdruck decodiert.

Hab ich früher auch so gemacht; mittlerweile hab ich die kompletten Beschreibungen im Cachewolf auf dem PPC dabei, der entschlüsselt mir die Hints auf Knopfdruck. Ein weiterer Vorteil des Papierlosen Cachens. :mrgreen:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder