Finden eines Grenzsteines mittels GPS Empfänger

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

jaepen
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: So 6. Jan 2008, 18:40

Finden eines Grenzsteines mittels GPS Empfänger

Beitrag von jaepen » So 6. Jan 2008, 18:45

Hallo

Ich suche von meinem Waldstück einige Grenzsteine die ich leider nicht finden kann.
Alles was ich habe sind einige Koordinaten wie z.b 3366496.67 / 5501599.88
Nun würde mich interessieren ob ich mit diesen GPS Geräten die ihr hier verwendet diese Koordinaten ausfindig mache kann.
wenn ja,

1. Welches Gerät verwende ich am besten?
2. Was kostet sowas?
3. Wie genau sind diese Geräte?

Danke schon mal

Gruß Jens

Werbung:
PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Beitrag von PHerison » So 6. Jan 2008, 18:55

Als erstes wuerde ich Dir empfehlen herauszubekommen in welchem Format und in welchem Bezugsystem diese Koordinaten angegeben sind. Wenn Du das herausbekommen hast, kann man auf diversen Seiten im Netz diese Koordinaten in ein gaengiges Datum umrechenen (UTM, Potsdam, WGS84) und auf eine Papierkarte uebertragen.
Ist fuer Deine Zwecke die billigste Alternative.

jaepen
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: So 6. Jan 2008, 18:40

Beitrag von jaepen » So 6. Jan 2008, 18:59

also die Punkte hab ich auf einer Karte eingetragen, ich weiß auch wo im Wald diese Punkte sind (+/- 10m). Würde jetzt aber gerne, so genau wie möglich, wissen wo sich im Wald dieser Punkt genau befindet.

PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Beitrag von PHerison » So 6. Jan 2008, 19:08

jaepen hat geschrieben:also die Punkte hab ich auf einer Karte eingetragen, ich weiß auch wo im Wald diese Punkte sind (+/- 10m). Würde jetzt aber gerne, so genau wie möglich, wissen wo sich im Wald dieser Punkt genau befindet.
Eine signifikant hoehere Genauigkeit als +/- 10 Meter bekommst Du auch nicht mit einem GPSr aus dem Consumer-Beriech, die wir hier verwenden. Fuer eine hoehere Genauigkeiten braucht man professionelle Vermessungssysteme.

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » So 6. Jan 2008, 19:10

jaepen hat geschrieben:ich weiß auch wo im Wald diese Punkte sind (+/- 10m).


Dann wird dir auch ein (bezahlbarer) GPS-Empfänger nicht viel weiterhelfen, da die Genauigkeit (speziell im Wald) auch nicht besser ist.

jaepen
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: So 6. Jan 2008, 18:40

Beitrag von jaepen » So 6. Jan 2008, 19:14

was würde denn so ein gerät kosten mit dem man ca +/- 1m hin bekommen würde, oder wer könnte so ein gerät besitzen?
Ich hab auf dem Katasteramt angerufen die wollen 2500 euro haben wenn da einer raus kommt.

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » So 6. Jan 2008, 19:16

also wenn das in der nähe von birkenfeld ist, dann ist das schonmal gauskrüger, als koordinaten system.

die zivilen gps systeme gehen auf etwa 10meter genau.
arg viel genauer als +-10 meter wirste auch mit den geräten nicht sicher schaffen...

dafür brauchste dann spezielle gerätschaften, die ne ganze ecke mehr geld kosten als nen einfaches etrex yellow, oder so..

sind da nicht irgendwie makierungen im boden drin?!? wenn du die stelle auf 10 meter hast sollte sich das doch finden lassen, schließlch läuft es beim cachen ja auch so ab :)

jaepen
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: So 6. Jan 2008, 18:40

Beitrag von jaepen » So 6. Jan 2008, 19:23

also birkenfeld sind ca 80 km von hier.
ja, da sollten auch markierungen sein, aber die wurden leider wohl durch Holzrückarbeiten untergefahren....

jaepen
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: So 6. Jan 2008, 18:40

Beitrag von jaepen » So 6. Jan 2008, 19:27


Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC » So 6. Jan 2008, 19:56

jaepen hat geschrieben:wären das solche profigeräte???
http://www.leica-geosystems.com/corpora ... s_4710.htm
Wenn Du dazu mehr wissen willst, sei Dir moenks podcast GPS-Anwendungen auf der INTERGEO 2007 sehr empfohlen.

btw: Ist es Edelmetall was Du suchst? Gold? :wink:
Bild My post is my castle. Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder