www.geocachingadmin.com

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC » Fr 11. Jan 2008, 12:26

HHL hat geschrieben:für unterwegs ist diese seite eindeutig geeigneter:
http://boulter.com/gqs/

Danke, werde das mal testen. Die Suchfunktion sieht jedenfalls komfartabel aus. Leider zeigt sich immer zuerst diese »Zwischen«seite mit Karte (Bild=Datenmenge) und Koord-Varianten. Kann man die überspringen? Manchmal hat der PDA nur 1G/UMTS, dann ist's wichtig, dass möglichst direkt zu Cache-Beschreibung kommt.
Bild My post is my castle. Bild Bild

Werbung:
Schröder
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Do 3. Jan 2008, 11:22
Wohnort: Marl, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Schröder » Fr 11. Jan 2008, 12:40

Ich habs grad direkt mal getestet... bei den richtigen Einstellungen im Handy (Bilder anzeigen aus, nur Text usw.) komme ich fuer eine komplette Cachebeschreibung auf 214,21 KB (inkl. kleiner Vertipper.. geht also mal von 200 KB/Cache aus).
Habe versucht die Seite im Handy abzuspeichern um die dann mal offline zu nutzen, nix gefunden. Mal im Handbuch nachlesen.

@TMC: Gleiche Erfahrung bei mir. Es kommt bei http://boulter.com/gqs/ leider erst die Uebersichtsseite, die ebenfalls "eine Menge" Daten frisst. Da die Suchseite an sich die selbe URL hat, habe ich wenig Hoffnungen direkt hinzugelangen... wobei die ja auch irgendwie abzurufen sein muss :?:

Alles in allem also eine gute Sache fuer spontan-Caches. Wenn man aber die Moeglichkeit hat, dann doch lieber die eine Seite ausdrucken.

Falls noch jemand Tipps hat, wie man mit kleinen Datenmengen Cachebeschreibungen unterwegs anschauen kann - immer her damit :)


Mit bestem Dank,
Steffen.


[edit]Hm, habe mir die Seite mal als Lesezeichen abgespeichert (also direkt die Such-Seite) und siehe da, ich komm nun immer direkt drauf. Damit reduziert sich natuerlich die Datenmenge gehoerig. Werde es die naechsten Tage sofort an der Front testen![/edit]

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC » Fr 11. Jan 2008, 13:05

HHL hat geschrieben:für unterwegs ist diese seite eindeutig geeigneter:
http://boulter.com/gqs/

Habe gerade nochmal »gespielt«. Nur wenn man Koords eingibt, kommt die »Zwischen«seite. Wenn man ein Stichwort oder einen Ort eingibt, landet man sofort in der Findliste. Klasse! - Kleiner Wermutstropfen, Umlaute: Mit »Mönchengladbach« oder »Elmsbüttel« streikt »es«.

Edit/Nachtrag: Vor allem kann man endlich mal Koordinaten in einer Zeile eingeben, also auch per copy/past - und egal ob mit oder ohne Komma. Sehr fein! Habe das gerade mal in meinen MobilFavoriten gespeichert.
Bild My post is my castle. Bild Bild

Schröder
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Do 3. Jan 2008, 11:22
Wohnort: Marl, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Schröder » Fr 11. Jan 2008, 13:17

Also, super Angelegenheit!
Nochmal ausprobiert:

Wegpunkt aus dem GPS geholt, ins Suchfenster eingegeben, Waypoint eingestellt, "mobile"/"print" Haken gesetzt und ggf. "decrypt".
gc.com wird dann in Textform dargestellt und hat mich fuer eine ganze Beschreibung in englisch und deutsch 14 KB gekostet (Gegenwert runtergerechnet anhand der 5 MB: 1,4 CENT!)
Fazit: Fuer alle mit einem guenstigen Datentarif, oder gar einer Flatrate eine absolut gute Sache fuer unterwegs.

*nochmal auf die Rechnung schau* Hab ich mich da verrechnet?? Das ist ja mal garnichts... 8)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Fr 11. Jan 2008, 13:31

ja und - geht doch auch mit wap.geocaching.com - aber dafür kann ich auch eine Software wie Cachewolf nutzen. Sehr ärgerlich sind allerdings caches, bei denen die Cachebeschreibung nur als Bild eingebunden its
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 11. Jan 2008, 20:26

Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 11. Jan 2008, 21:39

Die Frage habe ich mir auch schon gestellt.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC » Fr 11. Jan 2008, 21:44

radioscout hat geschrieben:Mich wundert, daß das bisher kaum einer kannte:
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?p=139455#139455
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?p=122339#122339
Das liegt wohl daran, dass mancher, wie ich, 2006 hier noch nicht »geboren« war und dass die Suche nach 'geocachingadmin' (Alle, Alle, Beiträge) weder den damaligen Thread von alex3000 noch von Gagravarr findet.
Bild My post is my castle. Bild Bild

spun
Geomaster
Beiträge: 769
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Beitrag von spun » Sa 12. Jan 2008, 01:39

Ich kann auch nur OperaMini empfehlen, am besten in Verbindung mit einer S&E Flat von o2. Da zahlt man 5 € im Monat und kann dann so viel wie man möchte mobil ins Internet. Und da Opera die Daten komprimiert ist es gerade in Verbindung mit einem UMTS Handy sehr schnell (128kb/s max. sonst über GSM sind es 64 kb/s - die UMTS Nutzung wird bei diesem Pack von o2 gedrosselt).


Da es Groundspeak erlaubt von aussen ihre CGIs abzufragen hab ich mir damals als ich noch den ogo nutzte eine ähnliche Seite gebastelt, hat auch ganz gut funktioniert. Vielleicht stelle ich das in verbesserter Form auch mal wieder online wenn ich die Zeit habe das noch etwas auszubauen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder