Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Armchair Caching in Amerika - absolut unerwünscht

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Fr 11. Jan 2008, 19:40

Für mich ist das ein hausgemachtes Problem. Man könnte das einfach lösen, wenn man nach etwas fragt, was man nur vor Ort rausfinden kann.

Wenn ich ergooglen kann, dass an den Koordinaten xy die Freiheitsstatue steht, dann habe ich für mich kein Problem, das auch zu loggen.
Wenn ich aber noch gefragt werde, was sich links neben dem Eingang befindet, dann muss ich leider passen. Natürlich könnte ich dann auch alle meine Freunde zum Ratemailsschreiben einspannen und jeder rät mal Briefkasten, Telefonzelle, Eisbude, Polizeiwache, ... Aber die ehrlichen Cacher werden es dann wohl bleiben lassen und sich anderen Caches zuwenden.

Ich habe jetzt einen Multi vor, wo es an einer Station um das Geburtshaus einer berühmten Persönlichkeit geht. Also habe ich erst nachgeschaut, was man im Internet dazu findet, leider alles Wichtige. Damit sich die Leute wirklich dorthinbewegen, werde ich zum Cache eben nicht fragen, was auf der "Hier lebte xy von bla bis blub"-Infotafel steht, sondern die Zahlen auf dem Hydrantenschild daneben addieren lassen. Ist vielleicht nicht mehr ganz so prickelnd, aber die Cacher tun, was sie tun sollen.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Millhouse
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: So 25. Jul 2004, 00:11
Wohnort: 46562 Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Beitrag von Millhouse » Fr 11. Jan 2008, 20:07

Ich habe mir jetzt mal meine bisherigen Logs bei virtuellen Caches angeschaut. Geht ja recht einfach über diesen Link:
http://www.geocaching.com/seek/nearest. ... G_NICKNAME

Natürlich hatte ich in der Anfangszeit auch einige Armchair-Virtuals gemacht. Von den 13 Stück dieses Typs, die ich gemacht hatte, war einer aus den USA dabei, wo jetzt auf der Cachepage steht, das Armchairlogs nicht mehr erwünscht sind.

Das betreffende Log habe ich jetzt gelöscht. Hatte ich so etwa 5 Monate, nachdem mich damals der Geocachingvirus gepackt hatte, geloggt. Anfängerfehler.

Damals glaubte ich auch noch, das virtuelle Caches von zu Hause zu lösen sind. Aber kurz danach hatte ich sowiso den Spaß an Couchpatatocaches verloren. Hatte nur noch einen weiteren gemacht.

HHL

Beitrag von HHL » Fr 11. Jan 2008, 20:14

turbulente weihnachtstage :shock:

frohes faken. :wink:

gruß nach bremen.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Fr 11. Jan 2008, 20:23

Man könnte das einfach lösen, wenn man nach etwas fragt, was man nur vor Ort rausfinden kann.
Naja, ist nicht so einfach. Manche fordern ein Foto von vor Ort oder die Beantwortung der Frage. Die besonders Vifen fotografieren dann die Tafel und loggen das Foto. Die anderen kupfern dann aus aller Welt fleißig ab, weil sie auf den Logfotos die Antwort sehen. Macht 5000 Found-Logs.

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Fr 11. Jan 2008, 20:31

fotografieren dann die Tafel und loggen das Foto. Die anderen kupfern dann aus aller Welt fleißig ab, weil sie auf den Logfotos die Antwort sehen
Und der Owner heult rum? :shock: Dann ist er auch selbst schuld.

Ich habe jetzt bei einem meiner Caches ein ganz tolles Foto des Cacheobjekts eingestellt bekommen. Daraufhin habe ich mir das Foto abgespeichert und dem Finder eine freundliche Mail geschrieben, ob er es nicht bitte löschen könnte, da Spoiler. Konnte er. Ansonsten hätte ich das ganze Log gelöscht. So schnell haben das keine 5000 Leute gesehen.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Fr 11. Jan 2008, 20:38

ich sag mal, ob ich einen virtuell logge oder nicht hängt davon ab ob ich wirklich dort war ODER aber ich logge ihn, wenn der owner selbst nicht ernsthaft annehmen kann das man da hin geht ... wie etwa dieser 1* Cache:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 291a31d94a

Nicht jeder virtual ist tatsächlich so ausgelegt daß man hingehen soll - einige sind sehr wohl EXTRA so gemacht, daß man sie von zu Haus aus lösen kann (und auch soll).

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Fr 11. Jan 2008, 20:56

So schnell haben das keine 5000 Leute gesehen.
Da warst du noch nie auf einem österreichischen Stammtisch! Dort werden Rätsellösungen rumgereicht, dass manchen betroffenen Ownern fast zum Heulen ist.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Fr 11. Jan 2008, 21:01

Oder gebt euch den hier:

"Archivierte Caches logge ich am liebsten"

http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... c7d25e8d8f

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 11. Jan 2008, 21:33

gartentaucher hat geschrieben:Ist vielleicht nicht mehr ganz so prickelnd, aber die Cacher tun, was sie tun sollen.
Was sollen sie denn tun?
Mogel hat geschrieben: Da warst du noch nie auf einem österreichischen Stammtisch! Dort werden Rätsellösungen rumgereicht, dass manchen betroffenen Ownern fast zum Heulen ist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 11. Jan 2008, 21:35

DocW hat geschrieben: Es gibt und gab auch virtuals, wo das "Beweisbild" den besonderen Witz des Zielobjektes enttarnt.
Dann fordert man eben ein Foto von etwas in de Nähe des Zielobjekts.
Oder ein bestimmtes Detail, welches alleine nichts verrät.

Oder man stellt eine Frage, die wirklich nur vor Ort beantwortet werden kann.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder