DataMatrix in Geocaching

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Vater und Sohn » Sa 12. Jan 2008, 21:38

:lol: Selber schon gesucht und gefunden :!:

Werbung:
Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: DataMatrix in Geocaching

Beitrag von TMC » Sa 12. Jan 2008, 23:54

shick_schak hat geschrieben::arrow: in der letzten paar Tagen auf die Idee gekommen ein mysteriöse Cache logen die Mann nur mit DataMatrix verfolgen kann. schau mal hier
hat jemanden schon mal ein DataMatrix code beim Cache-suchen gesehen?
Bitte um eure Meinung ! :idea:
Danke !

Ja supper, fiend ich klasse! Iechweissnurnichtgenauu, ops denn geideleins endsptriehct ud n überhaupt, nahja, vidmncöscsdt viellleicht m ehhr
Bild My post is my castle. Bild Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 12. Jan 2008, 23:56

Seit einiger Zeit wurden die Guidelines ergänzt. Caches, die die Verwendung spezieller Software erfordern, werden nicht mehr freigegeben.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » So 13. Jan 2008, 00:00

radioscout hat geschrieben:Seit einiger Zeit wurden die Guidelines ergänzt. Caches, die die Verwendung spezieller Software erfordern, werden nicht mehr freigegeben.


Tja, dann hättet ihr mal besser die Augen aufhalten müssen. Ich kenne da so einige, die nach der Guidelineänderung veröffentlicht wurden und definitiv die Verwendung spezieller Software erfordern.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 13. Jan 2008, 00:04

Carsten hat geschrieben:Tja, dann hättet ihr

Das ist Sache der Reviewer und nicht der User. "Ihr" können daran nichts ändern (außer SBA loggen, aber das macht doch keiner).
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

shick_schak
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:21
Wohnort: Rödelheim Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von shick_schak » So 13. Jan 2008, 00:04

der Matrix-Reader( Kaywa reader ) ist Kostenlos. ist nur halt funktioniert nicht an alle Handys !! schau mal hier

dann auf " PLAY STORY " Klicken
Zuletzt geändert von shick_schak am So 13. Jan 2008, 00:05, insgesamt 1-mal geändert.
To put a stumbling block in someone´s way


Bild

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC » So 13. Jan 2008, 00:04

radioscout hat geschrieben:Seit einiger Zeit wurden die Guidelines ergänzt. Caches, die die Verwendung spezieller Software erfordern, werden nicht mehr freigegeben.

Habe das sooo genau nicht verfolgt, kannst Du mich schlau machen = Quelle?
Bild My post is my castle. Bild Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 13. Jan 2008, 00:09

shick_schak hat geschrieben:der Matrix-Reader( Kaywa reader ) ist Kostenlos.

Die Regel wurde nicht wegen möglicher Kosten eingeführt sondern zum Schutz vor z.B. Viren, Spyware, vermüllten OS usw.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 13. Jan 2008, 00:10

TMC hat geschrieben:Habe das sooo genau nicht verfolgt, kannst Du mich schlau machen = Quelle?


| In the interest of file security, caches that require the downloading,
| installing or running of data and/or executables may not be published.
Quelle: http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#guide

War aber nicht schwierig zu finden?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: DataMatrix in Geocaching

Beitrag von greiol » So 13. Jan 2008, 00:21

ScandinavianMagic hat geschrieben:
greiol hat geschrieben:
ScandinavianMagic hat geschrieben:Habe sowas aber auch schon für den Outdoor-Gebrauch in Erwägung gezogen, Fotohandys sind ja nun nicht mehr so exotisch.
mir ist nicht ganz klar wie da ein fotohandy ins spiel kommt. aber solange in der cachebeschreibung steht, dass man eins braucht, soll es mir wurscht sein.


http://mobile-tagging.blogspot.com/2007/06/was-ist-mobile-tagging.html

Ok, man kann es auch mit 'ner normalen Kamera knipsen und am PC lösen, aber ist vermutlich für Geocaching eher unpraktisch.

also braucht man nciht nur ein fotohandy, sondern auch noch eins auf dem eine bestimmte (in meinen augen eher unübliche) software installiert ist. liste es halt als d5 und schreib rein was man braucht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rui_curado