Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Club der Microcacheverächter

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Beitrag von eliminator0815 » Fr 21. Mär 2008, 23:44

Wer entscheidet denn, welcher Cache als "gut" einzustufen ist und welcher als "mies"? Doch wohl nicht die 20 Hanseln, die sich als Geocachequalitätsrichter aufspielen?
Vielleicht sollte man es doch die Leute selbst entscheiden lassen, welche Caches sie suchen wollen und welche sie -aus welchen Günden auch immer- lieber meiden.
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Beitrag von ElliPirelli » Sa 22. Mär 2008, 10:39

eliminator0815 hat geschrieben:Wer entscheidet denn, welcher Cache als "gut" einzustufen ist und welcher als "mies"? Doch wohl nicht die 20 Hanseln, die sich als Geocachequalitätsrichter aufspielen?
Vielleicht sollte man es doch die Leute selbst entscheiden lassen, welche Caches sie suchen wollen und welche sie -aus welchen Günden auch immer- lieber meiden.
Volle Zustimmung!
Jeder hat ein anderes Empfinden, was ein toller Cache ist.

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

HNXfindNix
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Do 1. Sep 2005, 10:49
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von HNXfindNix » Sa 22. Mär 2008, 10:55

eliminator0815 hat geschrieben:Wer entscheidet denn, welcher Cache als "gut" einzustufen ist und welcher als "mies"? Doch wohl nicht die 20 Hanseln, die sich als Geocachequalitätsrichter aufspielen?
Wo hat thofol denn was von 'Geocachequalitätsrichter' und 'aufspielen' geschrieben? Oder ist mir was entgangen was diesen Ton begründet?

20 Leute, die lieber richtige Caches als weggeworfene Micros suchen wollen. Na und? Das ist ihr gutes Recht und lobenswert dazu. Mit mir sinds jetzt 21 :lol:

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Sa 22. Mär 2008, 11:39

eliminator0815 hat geschrieben:eiden lassen, welche Caches sie suchen wollen
sorry, aber das geht ja nun gar nicht. die leute wissen doch gar nicht was sie wirklich gut finden, wenn man ihnen das nicht explizit sagt.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Oschn
Geomaster
Beiträge: 301
Registriert: Di 2. Aug 2005, 16:31

Beitrag von Oschn » Sa 22. Mär 2008, 12:18

greiol hat geschrieben:sorry, aber das geht ja nun gar nicht. die leute wissen doch gar nicht was sie wirklich gut finden, wenn man ihnen das nicht explizit sagt.
Ob ein Cache gelungen ist oder nicht, weiß man dummerweise erst, nachdem man ihn gesucht und gefunden hat. Insofern ist der Hinweis "dann suche den Cache doch einfach nicht, wenn er Dir nicht gefällt", in jedem Fall deplatziert.

Jm2c
Dietmar

Benutzeravatar
Carnosaurus
Geocacher
Beiträge: 128
Registriert: Di 27. Nov 2007, 00:01
Wohnort: 13435 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Carnosaurus » Sa 22. Mär 2008, 12:34

Oschn hat geschrieben: Ob ein Cache gelungen ist oder nicht, weiß man dummerweise erst, nachdem man ihn gesucht und gefunden hat. Insofern ist der Hinweis "dann suche den Cache doch einfach nicht, wenn er Dir nicht gefällt", in jedem Fall deplatziert.

Jm2c
Dietmar
Naja, Terracaching.com hat ein ausgefeiltes Bewertungssystem, opencaching.de ein Empfehlungssystem - nur geocaching.com hat nichts davon :roll:

Gruß,
Mark
BildBildBild

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Beitrag von eliminator0815 » Sa 22. Mär 2008, 15:10

HNXfindNix hat geschrieben: .....die lieber richtige Caches als weggeworfene Micros suchen wollen. Na und? Das ist ihr gutes Recht und lobenswert dazu.....:
Demnach entscheidet also IHR, was richtige Caches sind, was lobenswert ist.
Für MICH sind Tradis -ja, auch Micros- richtige Caches. Eindeutige Koordinaten, eindeutige Aufgabenstellung: Finden! Alles Andere sind Abarten .
Zuletzt geändert von eliminator0815 am Sa 22. Mär 2008, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Sa 22. Mär 2008, 16:11

Oschn hat geschrieben: Ob ein Cache gelungen ist oder nicht, weiß man dummerweise erst, nachdem man ihn gesucht und gefunden hat. Insofern ist der Hinweis "dann suche den Cache doch einfach nicht, wenn er Dir nicht gefällt",
Dafür sind die Regionalforen mal erfunden worden - stellt einfach mehr gelungende Caches vor!
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

HNXfindNix
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Do 1. Sep 2005, 10:49
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von HNXfindNix » Sa 22. Mär 2008, 18:21

eliminator0815 hat geschrieben: Demnach entscheidet also IHR, was richtige Caches sind, was lobenswert ist.
Für MICH sind Tradis -ja, auch Micros- richtige Caches. Eindeutige Koordinaten, eindeutige Aufgabenstellung: Finden! Alles Andere sind Abarten .
Natürlich entscheiden wir das, wir entscheiden für uns selbst welche Caches wir machen wollen und welche nicht. Welche wir für lohnend betrachten und welche nicht.

Es war ja nirgends die Rede davon ob irgendwelche Micros gelegt werden dürfen.
So wie jeder für sich selbst entscheidet, zu welchen er hin will und wo nicht. Wer Micros mag, bitte... soll er sie suchen, gibt ja genug davon.

Im übrigen muß Micro nicht gleich Müll sein, es gibt Locations, da passen halt keine grossen Dosen hin obwohl sie sehenwert sind.
Aber der Trend geht eben schon zu sinnlos hingeworfenen Filmdosen, nur damit eben eine da liegt. Dies gibt allerdings nur meine persönliche Meinung wieder, die natürlich wie jede andere Meinung hier im Forum sicher auch regional geprägt sein dürfte.

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3478
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Sa 22. Mär 2008, 18:44

Oschn hat geschrieben:
greiol hat geschrieben:sorry, aber das geht ja nun gar nicht. die leute wissen doch gar nicht was sie wirklich gut finden, wenn man ihnen das nicht explizit sagt.
Ob ein Cache gelungen ist oder nicht, weiß man dummerweise erst, nachdem man ihn gesucht und gefunden hat. Insofern ist der Hinweis "dann suche den Cache doch einfach nicht, wenn er Dir nicht gefällt", in jedem Fall deplatziert.
Ja diese Floskel nervt echt!
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder