Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Club der Microcacheverächter

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Beitrag von Zappo » Sa 22. Mär 2008, 20:40

ElliPirelli hat geschrieben:Und was sind bitte die Logs?
Da hast Du doch schon Dein Bewertungssystem, schön deutlich in Worten der Finder.
So??

Zitat: Anscheinend stimmt der hint nicht, siehe dem Eintrag von ....... Aber auf DEN Cache kann ich gerne verzichten. Die ............-Serie ist 1A, da braucht man den Mikro im Turm wirklich nicht. Sorry, aber die Gegend ist mit GUTEN Caches genügend versorgt.

Gruß Zappo

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Beitrag von ElliPirelli » Sa 22. Mär 2008, 20:45

Zappo hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben:Und was sind bitte die Logs?
Da hast Du doch schon Dein Bewertungssystem, schön deutlich in Worten der Finder.
So??

Zitat: Anscheinend stimmt der hint nicht, siehe dem Eintrag von ....... Aber auf DEN Cache kann ich gerne verzichten. Die ............-Serie ist 1A, da braucht man den Mikro im Turm wirklich nicht. Sorry, aber die Gegend ist mit GUTEN Caches genügend versorgt.

Gruß Zappo
Es ist wie überall, es gibt sone und solche... :roll:

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

HNXfindNix
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Do 1. Sep 2005, 10:49
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von HNXfindNix » Sa 22. Mär 2008, 20:54

ElliPirelli hat geschrieben:
HNXfindNix hat geschrieben:Das mit Abstand Beste wäre ein Bewertungsfeature bei GC, vielleicht kommt das ja irgendwann mal...
Und was sind bitte die Logs?
Da hast Du doch schon Dein Bewertungssystem, schön deutlich in Worten der Finder.
Brauchst Du jetzt noch ein Notensystem von 1 bis 10?

Gruß, ElliPirelli
Natürlich sind Logs auch eine Bewertung, bzw. werden auch so genutzt.
Aber was spräche gegen Q(uality)-Sternchen neben den D/T-Sternchen?
Damit wäre das dann maschinell verarbeitbar mit PocketQueries, in GSAK o.ä.
Ich finde schon, daß dies eine große Arbeitserleichterung wäre auf der Suche nach schönen Caches.
Natürlich sind Bewertungen auch eine Frage des Geschmacks, aber ein Cache dürfte dann trotzdem Klasse sein, wenn nach 20Logs/Ratings ein Schnitt von 5 Sternchen da steht.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 22. Mär 2008, 21:32

Oschn hat geschrieben: Ob ein Cache gelungen ist oder nicht, weiß man dummerweise erst, nachdem man ihn gesucht und gefunden hat.
Die Beschreibung liefert oft einen deutlichen Hinweis.
Wenn dort mehrfach steht "an ... findest Du auf einem Schild eine Zahl", "bei ... stehen Zaunpfähle. Wie viele?" usw., kann man relativ sicher sein, daß es ein langweiliger Cache ist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 22. Mär 2008, 21:38

thofol hat geschrieben: Im Übrigen: 20 Hanseln? Hm, es sind ja nicht die einzigen Cacher in D, die diese Ansicht vertreten (21 mit HNXfindNix).
Interessanterweise zeigt die "Abstimmung mit den Füßen" ein ganz anderes Ergebnis. Nahezu jeder Cache, der hier als "hingeworfener Micro" bezeichnet wird hat schon nach wenigen Tagen mehr Logs als die hier immer wieder hochgelobten komplizierten Multis und "?"-Caches in vielen Monaten bekommen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Oschn
Geomaster
Beiträge: 301
Registriert: Di 2. Aug 2005, 16:31

Beitrag von Oschn » Sa 22. Mär 2008, 21:41

radioscout hat geschrieben:Die Beschreibung liefert oft einen deutlichen Hinweis.
Wenn dort mehrfach steht "an ... findest Du auf einem Schild eine Zahl", "bei ... stehen Zaunpfähle. Wie viele?" usw., kann man relativ sicher sein, daß es ein langweiliger Cache ist.
Auch ein langweiliger Latschmulti mit Abzähl-Stages kann in einem fulminanten Finale oder an einem magischen Ort enden, das bzw. der alles andere aufwiegt. Solche Überraschungen erlebt man zwar nur selten, aber es gibt sie.

Schönen Gruß
Dietmar

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 22. Mär 2008, 21:46

Das kann immer passieren, wenn man Caches aufgrund der Beschreibung nicht sucht.
Jemand, der keine Micros mag und sie ignoriert hat dazu geschrieben, daß er auch damit leben muß, einige tolle Locations nicht zu sehen.

Heute gefunden: GC17FA8
"Nur" ein Micro, aber genial versteckt. Und ein Aussichtspunkt der absoluten Spitzenklasse. Sowas habe ich bisher nur sehr selten gesehen. Einfach unbeschreiblich schön. Einer der besten Caches, die ich bisher gefunden habe.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Carnosaurus
Geocacher
Beiträge: 128
Registriert: Di 27. Nov 2007, 00:01
Wohnort: 13435 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Carnosaurus » Sa 22. Mär 2008, 22:04

radioscout hat geschrieben:
thofol hat geschrieben: Im Übrigen: 20 Hanseln? Hm, es sind ja nicht die einzigen Cacher in D, die diese Ansicht vertreten (21 mit HNXfindNix).
Interessanterweise zeigt die "Abstimmung mit den Füßen" ein ganz anderes Ergebnis. Nahezu jeder Cache, der hier als "hingeworfener Micro" bezeichnet wird hat schon nach wenigen Tagen mehr Logs als die hier immer wieder hochgelobten komplizierten Multis und "?"-Caches in vielen Monaten bekommen.
Und das zeigt, dass man besondere Orte bzw. besondere Dosen lieber als "komplizierte Multis" oder als "?"-Caches macht - damit die Statistikcacher die Tarnung der Dosen nicht zerstören :wink:

(Oder alternativ: man veröffentlicht solche Caches nur bei Terracaching)

Gruß,
Mark
BildBildBild

kruemelmonster
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 17:37

Beitrag von kruemelmonster » Sa 22. Mär 2008, 22:09

radioscout hat geschrieben:
thofol hat geschrieben: Im Übrigen: 20 Hanseln? Hm, es sind ja nicht die einzigen Cacher in D, die diese Ansicht vertreten (21 mit HNXfindNix).
Interessanterweise zeigt die "Abstimmung mit den Füßen" ein ganz anderes Ergebnis. Nahezu jeder Cache, der hier als "hingeworfener Micro" bezeichnet wird hat schon nach wenigen Tagen mehr Logs als die hier immer wieder hochgelobten komplizierten Multis und "?"-Caches in vielen Monaten bekommen.
Geschenkt. Ein "hingeworfener Micro" ist eben nicht nur für den Owner mit weniger Aufwand verbunden. In der Zeit, die Du für einen größeren Multi benötigst, kannst Du einige Micros machen. Es geht eben alles viel schneller. Du kannst möglichst nah heranfahren. Nach dem Fund musst Du nicht lange überlegen, ob Du etwas tauschen möchtest. Mangels Platz auf dem Loglappen brauchst Du auch nicht lang um Worte ringen und versteckt ist der Cache auch wieder schnell. Weiter geht es zu nächsten Dose.
Es ist doch wie mit einem guten Essen und Fastfood. Du kannst für beispielsweise 20EUR gut essen gehen oder Dir ein Dutzend Teile beim Würgerking bestellen. Das reicht vielleicht auch für zwei, drei Besuche und sättigt vorübergehend, aber war es auch ein Erlebnis, hat es geschmeckt?

8|

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 22. Mär 2008, 22:20

Carnosaurus hat geschrieben: damit die Statistikcacher die Tarnung der Dosen nicht zerstören :wink:
Was ist denn ein Statistikacher? Und warum zerstören die die Tarnung?
Der letzte Cache mit zerstörter Tarnung, den ich gefunden habe, war übrigens ein komplizierter "?"-Cache.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder