Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Club der Microcacheverächter

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Weddlia
Geocacher
Beiträge: 291
Registriert: Fr 16. Jul 2004, 06:16
Wohnort: Stätzling neben Augsburg

Beitrag von Weddlia » Mo 24. Mär 2008, 16:20

radioscout hat geschrieben:
kruemelmonster hat geschrieben: Ein "hingeworfener Micro" ist eben nicht nur für den Owner mit weniger Aufwand verbunden. In der Zeit, die Du für einen größeren Multi benötigst, kannst Du einige Micros machen. Es geht eben alles viel schneller. Du kannst möglichst nah heranfahren.

Dafür aber sehr viele Multis, deren Stages man bequem mit dem Auto erreichen kann. Und nahezu jede mir bekannte Multi-Final-Dose liegt nur wenige 10 bis 100 m vom Parkplatz entfernt.
Das ist auch angenehm, dass ein Multi als Rundweg geführt wird und das Finale dann in der Nähe des Parkplatzes liegt. Wobei ich schon einige Multis gemacht habe, wo das Finale nur auf dem Rückweg lag und nicht in unmittelbarer Nähe (10 bis 100 m).

Meinst Du sehr viele im Sinne einer absuluten Zahl oder in Sinne von Prozent. Das ürde mich doch einmal interessieren. Ich kenne nicht viele Multis bei denen man die Stationen bequem mit dem Auto anfahren kann.

Bitte gib mir mal ein paar Waypoints damit ich mir soetwa mal anschauen kann.

Werbung:
Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Beitrag von doc256 » Di 25. Mär 2008, 00:27

ElliPirelli hat geschrieben: Klar tauschen wir auch gerne, aber einer schön versteckten Dose geben wir alle drei den Vorrang...

Und wenn wir an ungewöhnliche Ecken geführt werden ist das mehr wert, als eine Riesenkiste.
Gerade in anderen Gegenden, so im Urlaub oder auf Tagesausflügen, leg ich persönlich Wert auf die lokalen Besonderheiten.
Da sind wir uns völlig einig. Ich hab auch nichts grundsätzlich gegen Mikros. Aber in letzter Zeit häufen sich Mikros, die keine dieser Kriterien erfüllen. Denn was ist originell an irgendwo ins Gestrüpp geschmissenen Filmdosen, Petlingen unter Mülleimern, Mikros im Dreck vor Supermärkten, Senfgläsern im Matsch? Nichts.
ElliPirelli hat geschrieben:Die meisten Cacheleger denken sich was dabei, und wollen auf irgendetwas aufmerksam machen.
So hab ich das jedenfalls festgestellt.
Ich leider nicht. Ich habe festgestellt, dass Anfänger ein paar Primitivcaches machen und dann denken: Ach, das ist cachen. Und dann wollen sie auch eine Dose auslegen. Und weil sie nichts Anderes kennen, werden dann das nächste Geländer oder der nächste Mülleimer gesucht und mit einer Fildose "veredelt". Und weil einer vom anderen abguckt, wird ein System draus.
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Beitrag von Zappo » Di 25. Mär 2008, 09:26

doc256 hat geschrieben:Ich hab auch nichts grundsätzlich gegen Mikros. Aber in letzter Zeit häufen sich Mikros, die keine dieser Kriterien erfüllen. Denn was ist originell an irgendwo ins Gestrüpp geschmissenen Filmdosen, Petlingen unter Mülleimern, Mikros im Dreck vor Supermärkten, Senfgläsern im Matsch? Nichts.
Ich leider nicht. Ich habe festgestellt, dass Anfänger ein paar Primitivcaches machen und dann denken: Ach, das ist cachen. Und dann wollen sie auch eine Dose auslegen. Und weil sie nichts Anderes kennen, werden dann das nächste Geländer oder der nächste Mülleimer gesucht und mit einer Fildose "veredelt". Und weil einer vom anderen abguckt, wird ein System draus.
Achtung Ironie mit einem Schuß Wehmut....

Bist Du Masochist? :lol: Oder willst Du Dir eine ganz private Watschn abholen?

Ironiemodus aus

Die hier postenden Vertreter der Fraktion "Hauptsache ein Cache, schlechte gibts nicht" werden Dich nie verstehen. Sie werden Deinen Post mit an den Haaren herbeigezogenen Beispielen auseinandernehmen; Dir erklären, daß in den GC-Richtlinien keinesfalls zwingenderweise Originalität, schöne Location, Unterhaltungswert o.ä. vorgeschrieben sind; unterstellen, daß Du Ihre Freiheit beschränken willst und andere Forenspielchen mehr.

Und die Anderen (20+ Hanseln?) posten hier nicht, sind wahrscheinlich beim Cachen - was ich verstehen kann.

Eigentlich war das Thema für mich HIER abgehakt, aber weil Du es oben so schön formuliert hast, wollte ich Dich nicht alleine lassen :lol: :lol: :lol:

Der Zappo

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Beitrag von eliminator0815 » Di 25. Mär 2008, 10:26

Zappo hat geschrieben:
Eigentlich war das Thema für mich HIER abgehakt, :lol: :lol: :lol:

Der Zappo

Genau, laßt uns dieses sich ewig wiederholende Thema erstmal zu den Akten legen ......bis zum nächsten Anfall. :roll:
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Beitrag von doc256 » Di 25. Mär 2008, 11:55

Zappo hat geschrieben: Eigentlich war das Thema für mich HIER abgehakt, aber weil Du es oben so schön formuliert hast, wollte ich Dich nicht alleine lassen :lol: :lol: :lol:

Der Zappo
Vielen Dank, das rettet mir den Tag :D

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 25. Mär 2008, 18:34

doc256 hat geschrieben: Ich leider nicht. Ich habe festgestellt, dass Anfänger ein paar Primitivcaches machen und dann denken: Ach, das ist cachen. Und dann wollen sie auch eine Dose auslegen. Und weil sie nichts Anderes kennen, werden dann das nächste Geländer oder der nächste Mülleimer gesucht und mit einer Fildose "veredelt". Und weil einer vom anderen abguckt, wird ein System draus.
Wenn es Dich stört, solltest Du Caches von der Art verstecken, die Dir gefällt, damit die Newcomer ein Vorbild für Caches, die Dir gefallen haben.

Ich bin aber ziemlich sicher, daß mir die von Dir kritisierten Caches deutlich besser gefallen werden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Beitrag von doc256 » Di 25. Mär 2008, 18:39

radioscout hat geschrieben: Wenn es Dich stört, solltest Du Caches von der Art verstecken, die Dir gefällt, damit die Newcomer ein Vorbild für Caches, die Dir gefallen haben.
Tue ich.
radioscout hat geschrieben:Ich bin aber ziemlich sicher, daß mir die von Dir kritisierten Caches deutlich besser gefallen werden.
Womit wir dann wieder bei der rs-Gebetsmühle wären (s. o.)
Aber wie heißt das so schön: We agree to disagree, insofern erübrigt sich jede weitere Diskussion. Such die Filmdose unterm Mülleimer, wenns dir Spass macht.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 25. Mär 2008, 18:41

Zappo hat geschrieben: Die hier postenden Vertreter der Fraktion "Hauptsache ein Cache, schlechte gibts nicht" werden Dich nie verstehen.
Natürlich gibt es gut und schlechte Caches.
Aber was dem einen gefällt mag der andere nicht.

Wie würde es Dir gefallen, wenn es nur noch Caches gäbe, die mir gefallen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 25. Mär 2008, 18:46

doc256 hat geschrieben: Womit wir dann wieder bei der rs-Gebetsmühle wären (s. o.)
Mehr Toleranz gegenüber Caches, die einem nicht gefallen? Ist doch nichts schlimmes.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

whiterabbit
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 18:46
Wohnort: N51° 20.xxx E12° 24.xxx

Beitrag von whiterabbit » Di 25. Mär 2008, 19:06

radioscout hat geschrieben:Wie würde es Dir gefallen, wenn es nur noch Caches gäbe, die mir gefallen?
:shock: Um Gottes Willen! :shock:.
Follow the white rabbit...

Antworten