Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Club der Microcacheverächter

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

HHL

Beitrag von HHL » Mi 23. Jan 2008, 21:35

lindolf hat geschrieben:… hat in vielen Fällen auch das Verstecken keine Mühe gekostet und deshalb habe ich etwas gegen Micros.

Fazit: Die Größe der Dose ist nicht entscheidend, sondern der "geistige Input" des owner. Und leider gibt es da eine nicht zu übersehende Korrelation.
das gibt sehr gut auch meine einschätzung wieder.

happy hunting.
hans

Werbung:
Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » Mi 23. Jan 2008, 22:20

Man kann schon eine Menge aus der Beschreibung ableiten.
Listings mit einer Nr. oder in denen 90% des Textes kopierterte Textbausteine mit der Beschreibung der Serie sind mit Vorsicht zu genießen, dann ist das Versteck auch meistens "nichts".
Micros können allerdings kreativer versteckt werden als größere Dosen. Und die zu Suchen kann schon manchmal mehr Spaß machen als von weitem die Brücke, den Wurzelstock, die Natursteinmauer (pfui) etc zu sehen und zu wissen: da isser.
Aber wie gesagt, es kommt auf den "geistigen Input" an und wenn die Beschreibung schon hingeklatscht ist... :roll:
Bild

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Mi 23. Jan 2008, 22:26

Meine Frau sagt ja immer (bei multis oder besonderen tradis) na, das war jetzt.wieder wirklich gut, aber bei vielen micros kann sie einfach nicht vestehen, "warum wuehlt ihr denn hier im dreck, was bringt euch das?". Ich kann es nicht beantworten....
Ich ertappe mich aber immer haeufiger, dass ich den namen sehe und einfach keine lust habe abzubiegen (so wie heute: lieber am flughafen langweilen anstatt so ziele wie "Edeka an der schranke" anzusteuern.
Aber auch ein chaotische cacherun macht spass (und nicht so einer in deutscher.gruendlichkeit vorgeplanter, sondern wirklich spontan: just a pq! Alles andere ist fuer briefmarkensammler!
Und: traut nicht den wassertrinkern und weinpredigern!
inactive account.

Benutzeravatar
Grauer Star
Geowizard
Beiträge: 1411
Registriert: So 3. Dez 2006, 13:45
Wohnort: 55411 Bingen Mäuseturm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grauer Star » Mi 23. Jan 2008, 22:27

lindolf hat geschrieben:Ich akzeptiere sie
Überall wo ich sie finde, Statistiken sind eine tolle Erfindung :mrgreen:
lindolf hat geschrieben:Fazit: Die Größe der Dose ist nicht entscheidend, sondern der "geistige Input" des owner. Und leider gibt es da eine nicht zu übersehende Korrelation.
Aha, je kleiner der Cache desto kleiner der IQ :lol:, das bringt es voll auf den Punkt. Naja Humor ist,
wenn man trozdem lacht :mrgreen:
Grüße aus Bingen,
Mahatma Grauer Star der Beleuchtete aka Sturnus Canus, bekannt aus Funk & Fernsehen
Bild Bild

lindolf
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Di 14. Jun 2005, 23:27

Beitrag von lindolf » Mi 23. Jan 2008, 22:48

Grauer Star hat geschrieben:je kleiner der Cache desto kleiner der IQ
deine Interpretation geht völlig an meiner Aussage vorbei, aber ich nehme an, du wolltest einfach nur witzig sein :?
Bild

galadhdil
Geomaster
Beiträge: 380
Registriert: Mi 29. Nov 2006, 02:56
Wohnort: München

Beitrag von galadhdil » Do 24. Jan 2008, 00:21

Vielleicht bin ich ja mit meinen noch unter 200 Funden noch zu wählerisch, aber der größere Anteil an den von mir gefundenen Micros hat sich absolut gelohnt. Kann man meistens aus der Beschreibung oder den Logs ablesen. Wahrscheinlich auch abhängig von der Gegend. Demnächst werde ich wieder einen Micro an einem Platz verstecken, an dem aber gleich gar nix anderes geht, hoffe trotzdem auf positive Logs...

Und klar, Serien-Micros in der Pampa sind doof, aber wie gesagt ein Blick in die Logs reicht oft, da muss man nicht gleich alle "Kleinen" weglassen.

Happy Caching

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC » Do 24. Jan 2008, 00:55

galadhdil hat geschrieben:... ein Blick in die Logs reicht oft, da muss man nicht gleich alle "Kleinen" weglassen.
Tja ... etwa solche Logs:

- Auf Tradi-Tour gefunden und wieder eingetütet. Danke
- Fast muggelfrei gefunden. TFTC
- Schneller und schöner Cach. Und viele Muggels...
- Trotz ***** schnell gefunden. Zum rausfriemeln bieten sich die rumliegenden Ästchen an. TFTC.
- Die Herausforderung bei diesem Cache ist, die Dose aus dem Versteck zu friemeln ...
- Schnell gefunden und geloggt...
- Trotz vieler Muggels sehr schnell gefunden...
- Sehr schnell gefunden auf unserer kleinen Tour heute.
- Dank Hint gut gefunden!
- Zusammen mit ***** zügig gefunden.
- Die ***** hat gerade begonnen. Draußen ist der Cache Mugglefrei zu loggen.
- Ja, wo mag denn der Cache wohl sein? Genau, dort wo er hingehört.


Was sagen sie mir denn?
Bild My post is my castle. Bild Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 24. Jan 2008, 01:24

lindolf hat geschrieben:Das Problem ist: Micros treten oft in Serie auf und werden aus Statistikgründen dann doch häufig besucht. Also Ignorieren hilft nichts.
Jeder hat seine Gründe, warum er einen Cache sucht. Der eine aus Spaß am Dosensuchen, der andere wegen der wertvollen Statistenpünktchen.

Ich verstehe jedoch nicht, warum man Serien nicht ignorieren kann, wenn man sie nicht mag.
Ich ignoriere etliche Multis und sehr viele "?"-Caches. Das funktioniert absolut ohne Probleme.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Do 24. Jan 2008, 06:13

@TMC

Solche Logs findest du bei JEDER Größe von Cachebehälter, egal ob Tradi, Mulit, Letterbox, ...

Wer Micros nicht suchen will, kann sie ja ignorieren :!:

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » Do 24. Jan 2008, 06:56

Auf GC.com sind Mikros anscheinend äußerst erwünscht, witzige Ideen dagegen anscheinend nicht.

http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC4F22

Man beachte die Nachbemerkung.

Antworten