VHS-Kurs Geocaching

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Do 7. Feb 2008, 17:57

ksmichel hat geschrieben:Erst kommen die VHS-Kurse,
dann fragen die ersten nach einem Geocaching-Führerschein.
Nachtigall ...


gibts bei nem VHS-Kurs kein Zeugnis oder Zertifikat? *g*
:twisted:
Zuletzt geändert von widdi am Do 7. Feb 2008, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3463
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Do 7. Feb 2008, 17:57

ksmichel hat geschrieben:Geocaching-Führerschein.


Ja aber nur mit den Marktführern Geocaching.com, Garmin und Microsoft
:wink:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

ksmichel
Geocacher
Beiträge: 247
Registriert: Sa 29. Jan 2005, 12:01
Wohnort: 25549 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von ksmichel » Do 7. Feb 2008, 17:59

... und ich darf nur Tradis verstecken. Ich mache gerade meinen Aufstocklehrgang für Multis. Nächstes Jahr kommt dann der Mystery-Kurs.
--
Bild Bild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Do 7. Feb 2008, 18:50

Ihr habt Sorgen - VHS ist so ein Mittel der Weiterbildung als Freizeitgestaltung. Muss man ja nicht machen. Bei 120 Euro gehe ich übrigens von 40 UStd aus, das wäre dann ein üblicher Satz für so einen Kurs. Erscheint mir auch übertrieben, davon mal ab, die Hälfte pro Semester würds tun. Sind dann 10 Abende, kann man im Sommer beginnen und in Winter dann die ersten Nachtcaches planen und umsetzen.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 7. Feb 2008, 19:11

moenk hat geschrieben:Etwas geodätische Grundlagen dürfen da auch mit rein. Kann mir gut vorstellen dass die Leute nach so einem Kurs dem einen oder anderen Geocacher ganz locker was vormachen wenns um Koordinaten und Programme geht. All das was man sich sonst erarbeiten muss an Programmen und Feinheiten des Geocaching schön beigebracht zu bekommen hat doch auch mal was.

Sowas wäre ein Thema für einen Fortgeschrittenenkurs.
Wenn man Geocaching-Interessierte erstmal mit ein paar Stunden Theorie, die sie zunächst nicht brauchen "quält", werden viele sehr schnell das Interesse verlieren.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Do 7. Feb 2008, 19:30

radioscout hat geschrieben:Wenn man Geocaching-Interessierte erstmal mit ein paar Stunden Theorie, die sie zunächst nicht brauchen "quält", werden viele sehr schnell das Interesse verlieren.


alles Tiktak :-) Manch einer wuerde das sicher positiv sehen ;-)
BildBild

ksmichel
Geocacher
Beiträge: 247
Registriert: Sa 29. Jan 2005, 12:01
Wohnort: 25549 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von ksmichel » Do 7. Feb 2008, 20:54

und am Schluss des Kurses wird man dann Cach-Ing.
--
Bild Bild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Do 7. Feb 2008, 22:11

Ihr habt keine Ahnung wie ich so einen Kurs aufziehen würde - von daher sicher sehr gewagt darüber zu urteilen.
Ich weiß auch nicht wie das in der VHS im Ursprungsposting läuft, unterstelle aber mal einfach dass die sich schon was dabei gedacht haben.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
HiPfo
Geomaster
Beiträge: 518
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 06:39
Wohnort: Himmelpforten

Beitrag von HiPfo » Fr 8. Feb 2008, 06:41

Wenn es um reine Grundlagen zur Satellitennavigation und Umgang mit GPS-Geräten geht (und ich wüsste nicht, was man zum Geocachen noch lernen sollte - vielleicht den Umgang mit Geocaching.com), dann bietet Globetrotter, zumindest in Hamburg, ein deutlich günstigeres Angebot: die nehmen für einen 2-Tages-Kurs mit Theorie und Praxis 45 €.

Quelle

dasTantchen
Geomaster
Beiträge: 416
Registriert: Di 12. Sep 2006, 10:32
Wohnort: Nattheim, Ba-Wü

Beitrag von dasTantchen » Fr 8. Feb 2008, 08:53

HiPfo hat geschrieben:Wenn es um reine Grundlagen zur Satellitennavigation und Umgang mit GPS-Geräten geht (und ich wüsste nicht, was man zum Geocachen noch lernen sollte - vielleicht den Umgang mit Geocaching.com),<...>

Oha!
Da fällt mir so einiges ein!
Es muss ja nicht nur ums Suchen gehen. Auch Verstecken kann ein Thema sein.

Sorry Jungs, ausser Moenk scheint ihr alle recht ablehnend zu sein. Ich versteh nicht warum...

Grüße vom
Tantchen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder