Found oder Not found ?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

account_deleted

Found oder Not found ?

Beitrag von account_deleted » Di 5. Apr 2005, 17:28

Wahrscheinlich wurde dieses Thema bereits irgendwann in diesem Forum behandelt.
Die Frage die sich mir stellt ist, kann ein geklauter Cache als found geloggt werden ?
Meiner Ansicht nach nicht, da wie der Name schon sagt, der Cache NICHT gefunden wurde und kein Logbucheintrag erfolgen konnte. Zudem verwirrt der Smily, da man beim flüchtigen Überfliegen annehmen könnte, der Cache besteht noch.
Wie seht ihr das ?

Werbung:
Benutzeravatar
Marnem
Geomaster
Beiträge: 497
Registriert: Di 27. Jul 2004, 21:55
Wohnort: München Schwabing-West
Kontaktdaten:

Beitrag von Marnem » Di 5. Apr 2005, 18:08

Ganz klar Imho: Was nicht auf Papier belegt werden kann, kann nicht geloggt werden (Ausnahmen sind Virtuals, Locatioc Less und Earthcaches).

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Re: Found oder Not found ?

Beitrag von Lakritz » Di 5. Apr 2005, 18:09

he3000 hat geschrieben:Wie seht ihr das ?

Genauso. :)
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22564
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 5. Apr 2005, 18:21

Ich logge nur "gefunden", wenn ich den Cache auch gefunden habe. Es stört mich aber auch nicht, wenn jemand einen Cache als gefunden loggt, wenn er sicher ist, an der richtigen Stelle gewesen zu sein und den Cache hätte öffnen können, wenn er noch da gewesen wäre.

Andere Situation: Cache gefunden, der Cache ist da, man kann ihn anfassen und hätte ihn öffnen können, macht es aber nicht, um den Cache nicht zu gefährden (z. B. zugefrohren, festgefrohren oder plötzliches Erscheinen von Muggles, die offensichtlich noch ein paar Stunden an der Location bleiben).
Der Nichteintrag ins Logbuch erfolgte nur, um den Cache vor Schaden oder Verlust zu schützen. Was nun?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
hobu49
Geomaster
Beiträge: 307
Registriert: Di 28. Dez 2004, 21:30
Wohnort: Hannover

Beitrag von hobu49 » Di 5. Apr 2005, 18:24

Marnem hat geschrieben:Ganz klar Imho: Was nicht auf Papier belegt werden kann, kann nicht geloggt werden (Ausnahmen sind Virtuals, Locatioc Less und Earthcaches).


Nicht ganz meine Meinung:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 71c2bf787f

Wenn's nix zum Aufschreiben gibt, aber Reste da sind und der Owner nix dagegen hat:
Was spricht gegen einen Fotobeweis?

Gruss
Holger

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22564
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 5. Apr 2005, 18:29

Warum sollte ein Cache auch immer komplett sein, wenn man ihn findet, solange man ihn findet.

Diesen hier:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 24a74b9d0e
habe ich als DNF geloggt, denn es war nur noch eine Seite aus dem Logbuch da.

Und diesen:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... e5f51bdc8e
als gefunden. Dose und Inhalt waren im Zug verteilt, aber vollständig vorhanden. Wir haben alles wieder ein- und in sein Versteckt gepackt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Di 5. Apr 2005, 21:24

radioscout hat geschrieben:Andere Situation: Cache gefunden, der Cache ist da, man kann ihn anfassen und hätte ihn öffnen können, macht es aber nicht, um den Cache nicht zu gefährden (z. B. zugefroren, festgefroren oder plötzliches Erscheinen von Muggles, die offensichtlich noch ein paar Stunden an der Location bleiben).
Der Nichteintrag ins Logbuch erfolgte nur, um den Cache vor Schaden oder Verlust zu schützen. Was nun?

Grundsätzlich: Kein Logbucheintrag, kein Fund. Das gilt eigentlich auch für den Fall Stift vergessen und kein Stift da. Ausnahme wäre wenn man einen physischen Beweis seines Besuches dalassen kann.

Festgefroren: Echter Grenzfall, Foto? Ermesssenspielraum des Owners.
Muggles: Warten oder ganz klares DNF.
Festgeklemmt: Ich hatte mal einen Cache, dessen Deckel ging nicht auf, ding war fest in Baum installiert. Nur ein Spalt weit ging die Box auf, ich habe einen Kugelschreiber als Beweis meines Besuches einlegen können, habe kein schlechtes Gefühl dabei.
inactive account.

bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Beitrag von bumpkin » Di 5. Apr 2005, 22:23

Ich sehe es so: Cache ist komplett weg = DNF, eindeutig vom Cache stammende Überreste gefunden = Find.
Cache wurde ja schließlich gefunden, auch wenn der Zustand nicht so toll ist.

Gruß Thomas
---

AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley » Di 5. Apr 2005, 22:35

ich darf mal ergänzen:

Cache gesehen, aber mangels Equipment nicht loggen können (Kletter- Abseilcaches) -> DNF

Neanderwolf
Geomaster
Beiträge: 361
Registriert: So 27. Feb 2005, 22:48
Wohnort: Medamana
Kontaktdaten:

Beitrag von Neanderwolf » Di 5. Apr 2005, 22:45

Letzte Tage wurde einer meiner Caches ebenfalls geloggt.
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=453ed728-bd6d-4d52-88ef-b8492da89787
Zustimmung hatte ich zwar noch nicht gegeben, auch wenn es sich so liest - aber okay. Der Fotobeweis per E-Mail war da.
Und am nächsten Tag musste ich halt selbst feststellen, dass er nicht mehr da ist. Von daher bezeichne ich das noch als okay.
Schlimmer finde ich wenn ein Cache geloggt wird, der schon längere Zeit als verschwunden ausgeschrieben ist.
http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=05537f26-8186-4ddb-93ee-715b22d57009&log=y&decrypt=
Dieser ist seit November 2004 nicht mehr da (bis auf eine Tüte und vereinzelte Logzettel, die dagelassen wurden). Selbst der Owner hatte schon geschreiebn, dass er vorerst deaktiviert bleibt.
Habe mir mittlerweile schon überlegt, ihn auch noch nachträglich zu loggen... Aber ist doch nicht okay.

Member of
Umweltcacher.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder