Was gehört in eine Cachebschreibung - Was könnte noch rein??

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Fr 8. Apr 2005, 12:35

OK - bis jetzt fassen wir mal zusammen...

A.) Parkplatz angeben
B.) Einkehrempfehlung
C.) Länge in km und evtl. den Zeitaufwand (der ist ja von einem selber auch abhängig :wink: )
D.) WC
E.) Cache-Charakter (Urban, Wald, Auen, Berge, Hügel usw.)
F.) Cacheicons Hier gibt's die - Ihr unwissenden :roll:
G.) Rahmenprogramm (Andere Caches der Gegend, Museen, Parks usw.)
H.) saubere :P HTML-Beschreibung
I.) ÖPNV Hinweise
J.) Größe der Cache-Box
K.) geschichtlicher Hintergrund
L.) Eine Prüfsumme für verzwickte Rechenaufgaben

So, und was noch ????

Werbung:
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Fr 8. Apr 2005, 12:54

Wenn's jetzt noch edel sein soll, dann ein Topo-Kartenausschnitt vom Cachegebiet. :D :D

Was wirklich interessant ist und wovon auch die Menge und Art der benötigten Informationen abhängt ist die Zielgruppe:

Kindercache >> wichtig ist Länge und Zeit
Zwischendurchcache >> Parkplatz und ÖPNV
Hardcorecache >> Ausrüstung

so in der Art etwa ... bei einem Ultranachtcache interessiert das Rahmenprogramm z.B. weniger. Bei einem Familiencache wird das schon wieder interessant.
Bild

ChopperMUC
Geocacher
Beiträge: 64
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:19
Wohnort: München - Solln

Beitrag von ChopperMUC » Fr 8. Apr 2005, 12:59

Zu der Länge käme noch die Info, ob die Länge einfach ist oder es ein Rundweg ist.
Ist halt ein Unterschied ob man nach 3km nochmal 3km zurück muss oder schon zurück ist.

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 8. Apr 2005, 13:13

teamguzbach.org hat geschrieben:Wenn's jetzt noch edel sein soll, dann ein Topo-Kartenausschnitt vom Cachegebiet. :D :D

Oder sogar ein extra angefertigtes Luftbild - sowas soll es geben
Schnüffelstück

Bild

geoBONE
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Di 28. Dez 2004, 18:38
Wohnort: Kleve

Beitrag von geoBONE » Fr 8. Apr 2005, 13:17

TEAM-CROSSGOLF hat geschrieben:OK - bis jetzt fassen wir mal zusammen...

[...eierlegendewollmilchsau...]

So, und was noch ????


Bitte noch die Schriftgrösse der Cachebeschreibung so anpassen, dass alles auf max. 2 Seiten passt :twisted:

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Fr 8. Apr 2005, 15:12

Was noch interessant wäre ist, ob man an den Koordinaten direkt loslegen kann oder es nur ein Precache ist oder ob's eben ein Autofahrercache ist.
Bild

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Fr 8. Apr 2005, 15:46

:wink: Und was macht unser Hobby dann noch so interessant, wenn man im Vorfeld schon alles weiß ??? :P - Gut, Länge ist OK!

Also das drumherum ist sinnvoll. Alles was direkt zum Cache (Luftbild, PreCache, Autocache usw.) gehört sollte schon noch Geheimnisvoll bleiben. Sonst geht manchmal ja der Spaß flöten!

Kindercache - Zwischendurchcache - Hardcorecache ist schwierig zu klassifizieren. Da gibts Kinder die wackeln 10 km durch die Land und Erwachsene, die müssen nach 5 km schon Auto fahren :wink: .

Und was ist Zwischendurch?? Bei Studis ist zwischendurch ja zwischen den Semestern :P :P :P - und bei mir am Samstag von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr :? :wink:

Also die Klassifizierung kann man ja mit Länge/Dauer erschlagen.

Die notwendigen Utilities zeigen einem ja die Cacheicons.

@Philipp - ich glaube Du weißt ja, auf was das hier rausläuft :wink:
Keine Macht Den Zahlen

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Fr 8. Apr 2005, 15:48

ChopperMUC hat geschrieben:Zu der Länge käme noch die Info, ob die Länge einfach ist oder es ein Rundweg ist.
Ist halt ein Unterschied ob man nach 3km nochmal 3km zurück muss oder schon zurück ist.


Na da sollte man schon die Wegstrecke vom Fahrzeug bis wieder zurück zum Fahrzeug nehmen - das macht aber glaub eh schon jeder der ne Strecke angibt!

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Fr 8. Apr 2005, 16:32

TEAM-CROSSGOLF hat geschrieben:Also das drumherum ist sinnvoll. Alles was direkt zum Cache (Luftbild, PreCache, Autocache usw.) gehört sollte schon noch Geheimnisvoll bleiben. Sonst geht manchmal ja der Spaß flöten!
Ich find's halt leicht nervig, wenn man sein ganzes Zeug auspackt, die erste Station findet und dann feststellt, dass man zurück zum Auto dackeln muss um nochmal 5 km zu fahren ...
Bild

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 8. Apr 2005, 16:36

TEAM-CROSSGOLF hat geschrieben:Also das drumherum ist sinnvoll. Alles was direkt zum Cache (Luftbild, PreCache, Autocache usw.) gehört sollte schon noch Geheimnisvoll bleiben. Sonst geht manchmal ja der Spaß flöten!

Sag das mal den Leuten, die trotz Luftbild mehrere Flughafenumrundungen an der MUC TB Lounge eingelegt haben
Schnüffelstück

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder