Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Forum restrukturieren

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Beitrag von DunkleAura » So 24. Feb 2008, 22:33

deekay hat geschrieben:
DunkleAura hat geschrieben:und vbulletin vergesst den crap lieber wieder, da funktioniert das gelesen Feature mehr als Bug als als Feature. Von dem her ist phpbb ganz ok, da funktioniert es wenigstens dass wen man aus einem Fred kommt, dieser auch als gelesen markiert ist :!:
seltsamerweise funzt genau DAS bei mir hier überhaupt nicht richtig, der thread und das forum wird manchmal als gelesen markiert, ok, stört nicht.
was aber viel schlimmer ist, dass der button "gehe zum neuesten post" gar nich funzt, ich komme immer zu dem post, der in dieser SESSION als erstes neu wahr, auch wenn ich das schon gelesen habe und zwischenzeitlich was andres dazukam... da hatte ich mit vbulletin noch nie probleme, aber ich will mich in die frage nicht einmischen, sollte nur ein vorschlag sein...
Naja mein FireFox hat da auch ein Fehler momentan, nur Safari und Co sind absolut perfekt (schau Dir den Fred im "Eigene sachen" Forum dazu an).
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 24. Feb 2008, 23:23

Die momentane Struktur ist doch sehr gut.
Es wird in etwa so viele Vorschläge für eine neue Struktur geben wie es User gibt.
Also besser eine vorsichtige Anpassung.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC » So 24. Feb 2008, 23:56

radioscout hat geschrieben: ... Es wird in etwa so viele Vorschläge für eine neue Struktur geben wie es User gibt. ...
Darum sollte es vor dem/der (?) :? Relaunch Abstimmungen geben. Ein SubForenSystem (evtl. mit SubSub...Foren) kann ganz furchtbar sein, es sei denn es gibt 'ne Baumstruktur wie im WinExplorer/Finder ... die jeder User selbst einstellen kann. Eigentlich wäre es zeitgemäß, wenn die Forum-DB den Content liefert und die Oberfläche individuell gestaltbar ist. Was da mit den (frei) verfügbaren Foren-Systemen machbar ist, weiß ich allerdings auch nicht.
Bild My post is my castle. Bild Bild

Benutzeravatar
Carnosaurus
Geocacher
Beiträge: 128
Registriert: Di 27. Nov 2007, 00:01
Wohnort: 13435 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Carnosaurus » Mo 25. Feb 2008, 01:59

Carsten hat geschrieben:
London Rain hat geschrieben:Ne, das geht gar nicht. Is' ja auch nicht so, dass die Regionalforen überquellen würden.
Um nicht zu sagen, die meisten Regionalforen sind schlicht überflüssig und könnten problemlos in einer neuen Struktur aufgelöst werden.
Spricht eigentlich etwas gegen eine Aufteilung nach Bundesländern? Das wäre IMHO weitaus logischer als verschiedene Regionen - jemand der im östlichem Ruhrgebiet wohnt, geht zum Cachen nicht nur in das Ruhrgebiet sondern auch ins Sauerland usw. Und warum z.B. Hannover ein eigenes Forum hat, leuchtet mir auch nicht so ganz ein - das könnte gut in ein Niedersachenforum verschmolzen werden.

Gruß,
Mark
BildBildBild

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC » Mo 25. Feb 2008, 02:08

Carnosaurus hat geschrieben:Spricht eigentlich etwas gegen eine Aufteilung nach Bundesländern? ...
Das sollten krass basisdemokratisch :wink: die entscheiden, die sich regional hier virtuell und auch in echt kennen und treffen.
Bild My post is my castle. Bild Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 25. Feb 2008, 02:42

Carnosaurus hat geschrieben: Spricht eigentlich etwas gegen eine Aufteilung nach Bundesländern?
Interessieren den Cacher in OWL Caches in Aachen?
Zumindest für die flächenmäßig großen Länder sind Länderforen wenig sinnvoll.
Die bewährte Einteilung paßt da schon viel besser.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Beitrag von HH58 » Mo 25. Feb 2008, 09:13

Prinzipiell nicht schlecht, aber ein paar Anmerkungen habe ich schon:

- Nachtcachen: Forum beibehalten. Auch wenn hauptsächlich über Ausrüstung gesprochen wird - diese Sonderform hat ein eigenes Forum verdient, wo auch über grundlegende Ideen diskutiert werden kann (ohne technisch zu sehr ins detail zu gehen

- ein Forum für andere Reisende als TBs und GCs
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Fridolin
Geocacher
Beiträge: 248
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 10:56
Wohnort: N51°31.328' E06°43.542' Duisburg

Beitrag von Fridolin » Mo 25. Feb 2008, 09:40

Carnosaurus hat geschrieben:Spricht eigentlich etwas gegen eine Aufteilung nach Bundesländern?
Gruß,
Mark
Das halte ich auch für eine gute Idee, als Duisburger habe ich immer zwei Bereiche in die ich schaue, Niederrhein und Ruhrpott, beide interessant aber bei beiden manchmal der selbe Gesprächspunkt.

carhu
Geomaster
Beiträge: 381
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 16:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Forum restrukturieren

Beitrag von carhu » Mo 25. Feb 2008, 10:26

London Rain hat geschrieben: Zu löschende Foren:
...
Nightcaching. (hier geht es eigentlich nur um Ausrüstung (Lampen, Reflektoren, ... Entweder entsprechend umbenennen oder besser: Einfach mit dem Ausrüstungsbrett zusammenfügen.)Brett? Passt genau so gut nach Geotalk.
Das sehe ich nun etwas anders.

Ein Thema wie z.B. "Wie sieht ein guter Nachtcache aus?" hätte doch wohl in einem "Ausrüstungsbrett" nichts verloren. Klar, könnte man darüber auch im Geotalk diskutieren, aber das ist eigentlich bei allen Themen hier im Club so...

Wenn die Leute Nachtcaches finden wollen, dann brauchen sie natürlich eine Taschenlampe dazu. Klar, ist eine Taschenlampe ein Ausrüstungsgegenstand, aber die Hauptanwendung ist nun mal Nightcaching, deshalb halte ich es für absolut legitim, dass man sich im Nightcaching-Forum darüber austauscht. Der Leidensdruck für eine Kontaktaufnahme mit anderen ist nun mal am größten, wenn es ans Geld geht und Taschenlampen kosten nun mal Geld.
Bild

dl1nux
Geocacher
Beiträge: 249
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 18:28

Beitrag von dl1nux » Mo 25. Feb 2008, 12:03

Carnosaurus hat geschrieben: Spricht eigentlich etwas gegen eine Aufteilung nach Bundesländern?
Grundsätzlich stimme ich dem zu, mir geht die viele Klickerei hier im Forum auch auf den Keks.

Doch eine Ausnahme erbitte ich: FRANKEN und (Süd-)BAYERN trennen. Mal abgesehen vom "Stolz der Franken" ist es ein großes Bundesland und mich persönlich als (Nord-)Franke interessiert nicht was es jenseits des Weiswurstäquators für Events oder Probleme gibt.

Ihr wisst ja, die Ausnahmen bestätigen die Regel!

:D :D :D

Antworten