Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von hustelinchen » Di 15. Apr 2008, 22:55

treemaster hat geschrieben:Ich reich das Rezept mal an meine bessere Hälfte weiter und wir werden sehen ob wir auf den nächsten Touren einen Erfolg vermelden können. :wink:
Ah so, jetzt hab ichs auch begriffen. :oops: Dann ganz liebe Grüße an Susanne, sie hatte uns bei gh gestern sensatioelle Fotos von eurer tollen Matrix Runde gezeigt. Beeindruckend schönes Fleckchen Erde.
Herzliche Grüße
Michaela

Werbung:
Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von treemaster » Mi 16. Apr 2008, 06:47

Hallo Michaela,

Grüße gebe ich gerne weiter... ich glaube nur, dass Ihr im anderen Forum mehr Kontakt habt als wir hier :mrgreen:
Ja, ja, die Touren von flowcatcher haben schon was, vor allem kann man sich so schön verlesen. In der Regel, wenn er 100 Höhenmeter angibt werden es maximal 150 (zumindest lt GPSr) Wir hatten geschätzte (auf- und ab) ca. 600m auf dieser Tour. Von dem Aufstieg, wo wir uns vertan haben (es hätte eigentlich abwärts gehen sollen) habe ich noch nicht mal Bilder machen können, weil ich mich mit allen Fingern in den Steilhang gekrallt hatte um nicht rückwärts abzurutschen. Jedenfalls waren wir dann so hoch, dass es keine Zecken mehr gab... nur um wieder zum Thema zurückzufinden :wink:

Viele Grüße,
Lothar

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von DL3BZZ » Mi 16. Apr 2008, 17:52

:shock:
War heute radln, eine meiner Hausstrecken bei 8 Grad. Lange, enge Radlerhose an, wollte nach dem radln duschen und was sehe ich :?:
Eine Zecke in der Kniekehle, sogleich abgezogen, war noch nicht richtig fest, ein Glück.
Was die sich alles erlauben Bild

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von greg » Sa 26. Apr 2008, 21:26


benzol
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 19:19

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von benzol » So 27. Apr 2008, 09:42

swr.de hat geschrieben: Insgesamt enttäuschend

Das Gesamturteil der Stiftung Warentest fiel enttäuschend aus. Gleich zwölf von 20 Anti-Zeckenmitteln erwiesen sich als mangelhaft. Laut Stiftung Warentest hätten fünf Mittel eigentlich gar nicht verkauft werden dürfen: Braeco Zecken-Abwehr, care-Plus Natural Tick Deo, Pharma Brutscher
Zeckenspray, Anti-Mosquitan Antizecken, Zanzarin Zeckenschutz Bio-Lotion.

Die beste Note im Gesamturteil war ein „befriedigend“. An der Spitze platzierte sich Anti Brumm Naturel, meist für 6,99 Euro in Apotheken erhältlich. Knapp dahinter, dafür deutlich günstiger und mit mehr Inhalt, lag das Quartett Anti Zecke Hautspray für 2,99 Euro, zum Beispiel bei Kaufland zu haben. Unser Fazit insgesamt lautet aber, das Anti-Zeckenmittel meist nur für kurze Ausflüge anhalten, für längere müsste man wohl öfter nachschmieren.
Quelle

Da werd ich gleich mal das "Anti Brumm" aus'm Keller holen, was ich letztes Jahr mit in Thailand hatte zur Moskito-abwehr!!

Ich hatte letztes Wochenende meine erste Zecke in diesem Jahr...


Gruss benzol

Benutzeravatar
Harry
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 19:47
Wohnort: Bad Neustadt

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von Harry » Mo 28. Apr 2008, 23:03

Es geht los! Ich durfte mir heute die erste aus dem Bein pulen. Ich liebe dieses Gefühl.
ELITE

Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von blackbeard69 » Di 6. Mai 2008, 09:06

Ich hatte am Sonntag auch meine ersten zwei, eine kleine und eine so große, dass ich auf "Überwinterung" tippe.

Aber was machen eigentlich Jäger und Forstleute gegen Zecken? Da müsste es doch inzwischen dank jahrelanger Erfahrung Rezepte geben, die über "Ich trage lange Kleidung und lass' mich in jedem Herbst auf Borrelien testen" hinausgehen...

Thomas
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

Risou
Geocacher
Beiträge: 192
Registriert: Di 25. Apr 2006, 12:36
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von Risou » Mi 7. Mai 2008, 01:06

Bei wildundhund diesen thread zum Thema gefunden
Bild
Hinterm Horizont liegt Gold.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von ElliPirelli » Mi 7. Mai 2008, 07:05

Risou hat geschrieben:Bei wildundhund diesen thread zum Thema gefunden
Na, da bin ich ja froh, daß ich kaum Zecken und Mückenärger habe....
Bevor ich mich mit Nervengiften vernebele... :/

Das war schon bei den Kopfläusen meiner Tochter nicht hilfreich...Dann doch lieber ätherische Öle, Teebaumöl mögen sie angeblich ja nicht besonders.

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Offizielle Zecken-Saisoneröffnung

Beitrag von jmsanta » Mi 7. Mai 2008, 09:38

ElliPirelli hat geschrieben:[...]
Das war schon bei den Kopfläusen meiner Tochter nicht hilfreich...Dann doch lieber ätherische Öle, Teebaumöl mögen sie angeblich ja nicht besonders.
Bei dem einen oder der anderen allergieauslösend und verursacht oft Hautreizungen. Wenn mensch sich dann Tests von diesen Mittelchen ansieht: auch noch vollkommen wirkungslos. Nicht ganz umsonst befindet sich auf den Fläschchen oft auch dieses farbenfrohe Symbol...
Bild
Was soviel heißt wie: Reizend, manchmal auch erst nach mehrmaligem Kontakt, die betroffenen Hautstellen und Schleimhäute und können zur Entzündung führen.
BTW, auf vielen Putzmitteln findet sich das auch - entweder mit dem Zusatz "Xi" für reizend oder "Xn" für mindergiftig.

Achja - das ganze kannst du ausführlicher auch hier nachlesen - da stehen dann bei den "natürlichen" Wirkstoffen so Sachen wie "sensibilisierend", "augen- und hautreizende Eigenschaften", "löst Lichtempfindlichkeit und Kontaktallergien aus", "gesundheitsschädlich bei Aufnahme über die Haut", "reiz die Schleimhäute" ... Viel Spaß damit - dann nehme ich doch lieber synthetische, gut untersuchte Mittelchen mit einer klar definierten Zusammensetzung, die nicht von Charge zu Charge schwankt.
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder