Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Leitplankenmicro? Sumpfwiesenmicro!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Leitplankenmicro? Sumpfwiesenmicro!

Beitrag von adorfer » Do 13. Mär 2008, 21:11

Dieser Micro hat mich etwas fassungslos und in Erklärungsnot gegenüber meinem Gastcacher zurückgelassen:

Bild
Auf diesem Stoppelacker soll ein Cache sein? Doch halt... was ist das da vorn... das ist ja purer Matsch....

Bild
O.k. deshalb kein Hint

Bild
Unter einem Stein

Bild
steht das blanke Wasser

Bild
Aber der Cacheowner scheint das Problem zu kennen

Bild
Daher doppelt verpackt
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Werbung:
Benutzeravatar
Taximuckel
Geowizard
Beiträge: 1016
Registriert: Di 17. Mai 2005, 17:21

Re: Leitplankenmicro? Sumpfwiesenmicro!

Beitrag von Taximuckel » Do 13. Mär 2008, 21:51

-jha- hat geschrieben:Dieser Micro hat mich etwas fassungslos und in Erklärungsnot gegenüber meinem Gastcacher zurückgelassen
Du warst vor lauter Begeisterung ganz sprachlos? :wink:
Intelligenz ist wie ein Floh: Springt von einem zum anderen, aber beißt nicht jeden...

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1602
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Do 13. Mär 2008, 23:57

so n Drama hab ich auch letztens gesehen.. ich war ebenfalls entsetzt. Mitten auf m Feldweg, Loch ausgehoben, Glas, Filmdose...
BildBild

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Leitplankenmicro? Sumpfwiesenmicro!

Beitrag von wallace&gromit » Fr 14. Mär 2008, 00:06

-jha- hat geschrieben:Dieser Micro hat mich etwas fassungslos und in Erklärungsnot gegenüber meinem Gastcacher zurückgelassen:
Hat bestimmt Spass gemacht! Sowas tolles gibt bei uns nicht! :lol:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 14. Mär 2008, 00:50

Was machte Dich fassungslos? Ist die Wiese empfindlich und sollte nicht betreten werden? Wenn es das ist: Du warst auch drauf?

Oder magst Du keine nassen verstecke? Davon habe ich schon sehr viele gefunden und sie haben mir i.A. immer gefallen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Fr 14. Mär 2008, 01:44

Kürzlich las ich in einem Log:
"Habe das, liebevoll in den Morast gedrückte, Gurkenglas gefunden... Danke dafür..."
Der Owner wird die Ironie darin vermutlich nicht erkennen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
Mr. Schwertfisch
Geocacher
Beiträge: 272
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 10:23

Re: Leitplankenmicro? Sumpfwiesenmicro!

Beitrag von Mr. Schwertfisch » Fr 14. Mär 2008, 06:46

-jha- hat geschrieben:Dieser Micro hat mich etwas fassungslos und in Erklärungsnot gegenüber meinem Gastcacher zurückgelassen:


Auf diesem Stoppelacker soll ein Cache sein? Doch halt... was ist das da vorn... das ist ja purer Matsch....

.
.

O.k. deshalb kein Hint

.
.

steht das blanke Wasser

.
.

Aber der Cacheowner scheint das Problem zu kennen

.
.

Daher doppelt verpackt

Aaaah-das ist also Geocaching... toll.

Oder um es mit anderen Worten zu sagen:
Ohne Geocaching hätte ich diesen Ort niemals aufgesucht...

Benutzeravatar
mortes porta vitae
Geocacher
Beiträge: 267
Registriert: Di 19. Apr 2005, 20:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von mortes porta vitae » Fr 14. Mär 2008, 07:08

Wat denn..???

Man sollte sich keine Gelegenheit entgehen lassen um feucht zu werden. Oder in solchen Löchern rumzumachen.

Geocaching... ich meine immer noch Geocaching... :roll:

Glaube ich zumindest. 8)

Hmmm Guacamole... Lecker. Erinnert mich an ein Gespräch gestern. Ein Bekannt sagte „sie mag so gerne Advocado.“. :shock:

ööhm...also dann werde ich lieber Vegeterier.

Oliver
Bild Bild

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 14. Mär 2008, 07:23

radioscout hat geschrieben:Oder magst Du keine nassen verstecke? Davon habe ich schon sehr viele gefunden und sie haben mir i.A. immer gefallen.
Jede andere Antwort von Dir hätte mich schwer gewundert.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Leitplankenmicro? Sumpfwiesenmicro!

Beitrag von wutzebear » Fr 14. Mär 2008, 07:41

-jha- hat geschrieben:Dieser Micro hat mich etwas fassungslos und in Erklärungsnot gegenüber meinem Gastcacher zurückgelassen:
War er wenigstens mit T5 gekennzeichnet (weil Wathose notwendig)? :wink:

Gerade bei relativ spontan gelegten Caches ist häufig zu beobachten, dass sich das Gelände im Lauf des Jahres ändern kann. Hier haben wir ein typisches Beispiel dafür.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Antworten