Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Da verschlägts mir die Sprache:

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Di 18. Mär 2008, 13:47

Beim Thema Autofahrer im Wald fällt mir immer wieder Stargliders Logbei "Rätselnacht" ein :twisted:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Di 18. Mär 2008, 13:52

Ich würde auch mal einen Cache legen, bei dem er nicht nur fast sondern tatsächlich im Schlamm stecken bleibt und sich abschleppen lassen muss. Wird dann sicher teuer ...
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

smo
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 09:51
Kontaktdaten:

Re: Da verschlägts mir die Sprache:

Beitrag von smo » Di 18. Mär 2008, 13:54

doc256 hat geschrieben: Ich bin nicht wirklich überrascht. Bei einem Event, das wir vergangenes Jahr ausgerichtet haben, sind einige Cacher auf der Suche auch deutlich weiter in den Wald reingefahren als erlaubt. Wir hatten zwar überall Parkplätze angegeben, aber was interessiert das schon? Irgendwann war dann die Polizei da.
Ich hab letztes Jahr auf diese Weise nen Cache, und was noch schlimmer ist, nen TB eines anderen Cachers eingebuesst. Die Cacher meinten trotz Hinweis im Listing ins Landschaftsschutzgebiet fahren und sich dann auch noch mit nem Bauer fast ne Schlaegerei liefern zu muessen (die genauen Umstaende wie es dazu kam kenne ich nicht, aber die Cacherhatten dort nichts zu suchen), worauf der Bauer zornig wie er war den Cache in nen Teich befoerdert hat... Tolle Sache...

Viele Gruesse
Steve

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Da verschlägts mir die Sprache:

Beitrag von TMC » Di 18. Mär 2008, 13:58

TantchensOnkelchen hat geschrieben:...Vielleicht gehört ihm ja auch der Wald?
Bestimmt! Vielleicht ist es ja sogar Gloria vT+T oder jemand anderes aus der fürstlichen Blase. :roll:
Bild My post is my castle. Bild Bild

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Da verschlägts mir die Sprache:

Beitrag von TantchensOnkelchen » Di 18. Mär 2008, 14:02

TMC hat geschrieben:
TantchensOnkelchen hat geschrieben:...Vielleicht gehört ihm ja auch der Wald?
Bestimmt! Vielleicht ist es ja sogar Gloria vT+T oder jemand anderes aus der fürstlichen Blase. :roll:

Seit wann ist das Befahren von Waldwegen für Normalbürger erlaubt? Oder glaubst du, der Cacher ist Waldarbeiter?


Glauben jedenfalls gehört in das Fachgebiet der Theologie.


Ihr unterstellt ihm, etwas verbotenerweise getan zu haben, ohne genaueres dazu zu wissen. :shock: :shock: :x


Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Beitrag von GeoAtti » Di 18. Mär 2008, 14:06

CColli hat geschrieben: In meine nächsten Caches werde ich folgende Klausel einfügen:

Dieser Cache darf in den ersten 10 Tagen nicht von Cachern geloggt werden deren GC-Name mit "x" beginnt und mit "y" endet und danach auch nur wenn er/sie NICHT in den Wald FAHREN! :lol:
;-)

Ich wollte etwas ähnliches für Statistik-Cacher einfügen:

"Spezieller Service für Statistikcacher: Cachen kann anstrengend sein. Frische Luft, Bewegung und dann noch Rätsel lösen? - Und dann ist es zu kalt, zu warm, zu trock oder zu nass und nichtmal ein Drive-In. Kurz: Eine Zumutung für jeden Statistik-Cacher. Deswegen dürfen alle die kein Bock auch frische Luft, Rätsel, Bewegung - und alles was zum Cachen dazu gehört - haben diesen Cache Loggen, ohne ihn gefunden zu haben! So wird keiner gewungen gegen seinen Willen in irgendeinem Rudel mitzulaufen, nur damit er für sein Log ein Alibi hat."

Damit müsste sich die ganze dann doch Thematik erledigt haben. ;-)

Atti

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Beitrag von ElliPirelli » Di 18. Mär 2008, 14:09

Bei uns gibt es so schöne Basaltkegel, die eignen sich hervorragend für so einen FTF-Jäger :twisted:

Am Sonntag war mal wieder ein Cache an so einem Kegel fällig, 75m Luftlinie, 40 Höhenmeter...

Es muß doch auch bei Euch Gegenden geben, wo man mit dem Auto einfach gar nicht hin kommt...

Ansonsten den Cache mal so im Sumpf auslegen, daß er doch stecken bleibt. Da wird dann auch kein Abschlepper hinkommen, weil zu weit weg von der Straße.

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
CColli
Geocacher
Beiträge: 117
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 00:46
Wohnort: 65232 Taunusstein
Kontaktdaten:

Beitrag von CColli » Di 18. Mär 2008, 15:03

GeoAtti hat geschrieben: "Spezieller Service für Statistikcacher: Cachen kann anstrengend sein. Frische Luft, Bewegung und dann noch Rätsel lösen? - Und dann ist es zu kalt, zu warm, zu trock oder zu nass und nichtmal ein Drive-In. Kurz: Eine Zumutung für jeden Statistik-Cacher. Deswegen dürfen alle die kein Bock auch frische Luft, Rätsel, Bewegung - und alles was zum Cachen dazu gehört - haben diesen Cache Loggen, ohne ihn gefunden zu haben! So wird keiner gewungen gegen seinen Willen in irgendeinem Rudel mitzulaufen, nur damit er für sein Log ein Alibi hat."

Damit müsste sich die ganze dann doch Thematik erledigt haben. ;-)

Atti

:lol: Das gefällt mir !! :lol:

Benutzeravatar
CColli
Geocacher
Beiträge: 117
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 00:46
Wohnort: 65232 Taunusstein
Kontaktdaten:

Re: Da verschlägts mir die Sprache:

Beitrag von CColli » Di 18. Mär 2008, 15:06

TantchensOnkelchen hat geschrieben: Ihr unterstellt ihm, etwas verbotenerweise getan zu haben, ohne genaueres dazu zu wissen. :shock: :shock: :x


Viele Grüße
Onkelchen

GLAUBE mir, ich WEISS es !!!

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Da verschlägts mir die Sprache:

Beitrag von TantchensOnkelchen » Di 18. Mär 2008, 15:13

CColli hat geschrieben:
TantchensOnkelchen hat geschrieben: Ihr unterstellt ihm, etwas verbotenerweise getan zu haben, ohne genaueres dazu zu wissen. :shock: :shock: :x


Viele Grüße
Onkelchen

GLAUBE mir, ich WEISS es !!!

Ach, Du kennst ihn persönlich ?

Warum sprichst Du ihn dann nicht persönlich darauf an ?

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Antworten