Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Da verschlägts mir die Sprache:

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Beitrag von eliminator0815 » Mi 19. Mär 2008, 22:43

Was denkt Ihr denn, wievielen Autos man auf Feld- oder Waldwegen begegnet? Schließlich ist das keine Autobahn.
Manche "Argumente" sind wirklich an den Haaren herbeigezogen! :roll:
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 20. Mär 2008, 00:30

Das würde sich ändern, wenn jeder dort fahren würde.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 598
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Beitrag von feinsinnige » Do 20. Mär 2008, 11:26

Wären die Klo-Türen nur breit genug, dann würden manche mit ihren Schüsseln bis zum Porzellan vorfahren.
:roll:

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Do 20. Mär 2008, 11:43

feinsinnige hat geschrieben:Wären die Klo-Türen nur breit genug, dann würden manche mit ihren Schüsseln bis zum Porzellan vorfahren.
:roll:
:lol: YMMD!
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueGerbil » Do 20. Mär 2008, 12:01

feinsinnige hat geschrieben:Wären die Klo-Türen nur breit genug, dann würden manche mit ihren Schüsseln bis zum Porzellan vorfahren.
:roll:
Sozusagen mit der Schüssel an die Schüssel...

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Beitrag von TantchensOnkelchen » Do 20. Mär 2008, 12:09

BlueGerbil hat geschrieben: Ich frage mich sowieso, warum das in Germanien so ein Problem ist.


Die Gründe sind:

1. Wirtschaftliche Gründe
2. Haftungsrechtliche Gründe.

Umwelt- und Naturschutzgründe sind unerheblich, da die Schädigung der Umwelt durch Benutzung von Feld- Wald- und Naturwegen nicht größer ist, als bei Benutzung einer dem Verkehr gewidmeten Straße.

Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Beitrag von TantchensOnkelchen » Do 20. Mär 2008, 12:10

feinsinnige hat geschrieben:Wären die Klo-Türen nur breit genug, dann würden manche mit ihren Schüsseln bis zum Porzellan vorfahren.

Das geht viel einfacher:

Porta Potti.

:mrgreen:

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Livingdream
Geocacher
Beiträge: 230
Registriert: Di 25. Apr 2006, 10:25
Wohnort: Rhein Main Neckar

Beitrag von Livingdream » Do 20. Mär 2008, 13:17

TantchensOnkelchen hat geschrieben:[Die Gründe sind:

1. Wirtschaftliche Gründe
2. Haftungsrechtliche Gründe.

Richtig!
Denn der Wegeeigner (Bund, Land, Kommune, privat) hat bei öffentlich zugänglichen Wegen die Verkehrssicherungspflicht. das heißt, die Rechtspflicht, die notwendigen Vorkehrungen zum Schutz Dritter zu treffen, d.h. für einen verkehrssicheren Zustand zu sorgen und ihn auf Dauer zu unterhalten.

Und das kostet nun mal viel Geld und führt zu Haftungsansprüchen, wenn der Verkehrssicherungspflicht ungenügend nachgekommen wird und ein Verkehrsteilnehmer deswegen zu Schaden kommt.

Vielleicht kommt der nächtliche FTF Jäger, um den es in diesem Fred eigentlich geht noch auf die Idee, die Kommune Hambach auf Schadenersatz der Reinigungskosten verklagen, weil sein Auto beim Geocachen so mit Schlamm verschmiert wurde.

(Oder gehörte da der runde weiße Reflektor mit rotem Ring vielleicht gar nicht zu dem Cache??) :roll:
Zuletzt geändert von Livingdream am Do 20. Mär 2008, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck.

Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Seltsames Fahrverhalten von Cachern

Beitrag von treemaster » Do 20. Mär 2008, 15:43

Okay, nachdem ich durch Zufall jetzt heute über diesen Fred gestolpert bin, muß ich mich doch auch mal zu Wort melden. Es geht um den
GC1347Y
Wer sich die Logeinträge einmal durchlesen mag: WIR sind die Gärtnermuggels hinter dem Zaun :lol:
Was hier so teilweise meint, einen DriveIn vor sich zu haben geht auf keine Kuhhaut (ohne jemandem zu nahe treten zu wollen) Ich erwarte jetzt eigentlich nur noch Flundern der Kategorie Countach vor mir zu sehen. Zugegebenermassen ist der Feldweg, der zum Cache führt nicht lang (ca. 150m) aber ich weigere mich bereits mit unserem Plantagentrecker den Weg zu nehmen aus Vorsicht um das Material. Von unseren Nachbarn ist die Strecke mit ihren 8tonnern bereits derart ausgefahren, dass eigentlich jedes Fahrzeug mit Ölwanne <20cm einen Flurschaden auslöst (zusätzlich liegt der Mikro in einem Wasserschutzgebiet, was aber nicht gekennzeichnet ist).
Muß ich mir immer beweisen, dass ich auch auf den verschlammtesten Feldwegen noch durch die Kurven eiern kann wie seinerseits Walter Röhrl?

Völliges Unverständnis für einige Zeitgenossen,

Lothar

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Do 20. Mär 2008, 15:52

BlueGerbil hat geschrieben:Sozusagen mit der Schüssel an die Schüssel...
Mit dem Rüssel, du Schussel!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder