Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wildruhezone - Was ist das eigentlich?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

1887
Geomaster
Beiträge: 556
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 11:50
Wohnort: 30519 Hannover

Re: Wildruhezone - Was ist das eigentlich?

Beitrag von 1887 » Mi 2. Apr 2008, 14:24

Moin,

Wildruhezonen sind Gebiete, die nicht betreten werden dürfen. In Niedersachsen gibt es dafür den § 31 NWaldLG. Die Gebiete sind in Niedersachsen schriftlich oder durch Sperren kenntlich zu machen. Werden sie zum Schutz des Wildes eingerichtet, ist bei Privatwäldern eine Genehmigung der Waldbehörde einzuholen. Bei so einigen Schildern bezweifele ich, dass diese Genehmigung vorliegt...

Grüße
1887

Werbung:
nightjar
Geowizard
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 15:54
Wohnort: St. Adeln

Re: Wildruhezone - Was ist das eigentlich?

Beitrag von nightjar » Mi 2. Apr 2008, 14:27

Diese Art von Schildern findet man immer wieder einmal. Rechtlich betrachtet dürften sie wahrscheinlich garnicht im Wald hängen, da hierfür sicherlich keinerlei Genehmigung eingeholt wurde. Sie sind eine private Massnahme der Jägerschaft, um ihrem Hobby nachzugehen. Damit soll erreicht werden, dass das markierte Waldstück von Wanderern und/oder Pilzesuchern nicht frequentiert wird.
Am besten trinkst Du vorher das eine oder andere Bier und erleichterst Dich dann dort :lol: .

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Wildruhezone - Was ist das eigentlich?

Beitrag von wallace&gromit » Fr 4. Apr 2008, 01:32

Dafür hab ich doch den Hund mit! Der markiert wild rum und frißt noch die Getreidekörner an der Wildfütterung! :lol: :wink:
Den Salzleckstein konnte ich im leider noch nicht schmackhaft machen! :twisted:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Antworten