Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Meinungsbild: Betreten verboten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von treemaster » Do 3. Apr 2008, 07:15

Hallo zusammen,
bin eben über diesen Fred gestolpert und würde hier ganz gerne eure Meinung einholen, da ich sonst (noch) nichts darüber gefunden habe. Ist zwar nicht ganz der richtige Platz, aber im Zusammenhang mit den zuvor geschriebenen Antworten. :roll:

Am Montag haben wir einen kleinen, sehr gut ausgearbeiteten Multi gemacht der uns vor Ort und auch bis heute noch ziemliche Bauschschmerzen bereitet. Um die korrekten Daten fürs Final ermitteln zu können MUSS ich in einen Bereich eindringen und durchlaufen, der mit PRIVATBESITZ gekennzeichnet ist. Zu allem Unglück liegt das Final dann auch noch auf einem Gelände, wo überall 60x80cm große Schilder mit der Aufschrift "das betreten des Rasens und der ......... ist verboten. Eltern......" prangen. Der Cache ist ohne Angelrute nicht ohne das Betreten des Rasens (und sei es auch nur mit einem Fuß) zu heben. Wie sind eure moralischen Gedanken zu so einem Fall? :wink:

Team treemaster

Werbung:
GermanSailor

Re: Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von GermanSailor » Do 3. Apr 2008, 22:02

treemaster hat geschrieben:Wie sind eure moralischen Gedanken zu so einem Fall? :wink:
Das Eigentum anderer so zu akzeptieren, wie Du von anderen erwartest, dass sie Dein Eigentum respektieren.

Evtl. könnte natürlich auch der Eigentümer das Cache auf seinen Grund gelegt haben, aber jemand, dem seine Ruhe so wichtig ist, dass er mehrere Schilder aufstellt, wird wohl kaum Leute per Geocache zu sich locken.

GermanSailor

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von radioscout » Do 3. Apr 2008, 22:11

treemaster hat geschrieben: Am Montag haben wir einen kleinen, sehr gut ausgearbeiteten Multi gemacht der uns vor Ort und auch bis heute noch ziemliche Bauschschmerzen bereitet.
Das ist ein Widerspruch in sich. Wenn der Multi "gut ausgearbeitet" ist, kann er nicht über verbotenes Gelände führen.

Im Zweifelsfall die Suche abbrechen und dem Owner eine Mail schicken.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von moenk » Do 3. Apr 2008, 22:28

Fotos machen, NM loggen, der Cache sollte verlegt werden.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von gartentaucher » Do 3. Apr 2008, 23:00

Wenn da "Privatbesitz, Betreten verboten" oder "Lebensgefahr" etc. steht, dann gehe ich wieder heim, schreibe ein unfreundliches Log und ignoriere den Cache.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

grisu1702

Re: Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von grisu1702 » Do 3. Apr 2008, 23:13

Ignoreliste, schon öfters angewandt.

grisu

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von ElliPirelli » Do 3. Apr 2008, 23:18

Bei so einem Cache hilft der Blick aufs Profil des owners...

Für mich wär das Zeit für Abbruch und eine mail an den owner schreiben...

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von adorfer » Fr 4. Apr 2008, 00:32

treemaster hat geschrieben: Zu allem Unglück liegt das Final dann auch noch auf einem Gelände, wo überall 60x80cm große Schilder mit der Aufschrift "das betreten des Rasens und der ......... ist verboten. Eltern......" prangen.
Zumindest lese ich bei den Vorloggern nur einmal von leisen Zweifeln ob der Location.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von Starglider » Fr 4. Apr 2008, 01:41

-jha- hat geschrieben:Zumindest lese ich bei den Vorloggern nur einmal von leisen Zweifeln ob der Location.
Logisch. Wer im Log so etwas erwähnt müsste sich ja auch fragen lassen, warum er 1. nicht abgebrochen hat und 2. kein SBA geloggt hat.
Also tut man einfach so als hätte man nichts bemerkt.

In ganz seltenen Fällen könnte es natürlich passieren, dass zuerst der Cache da war und Verbotsschilder später dazukamen. (Wer's glaubt...)
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: Meinungsbild: Betreten verboten

Beitrag von treemaster » Fr 4. Apr 2008, 06:37

Hallo zusammen,

erstmal danke für´s verschieben. Es kommen ja mehr Meinungen zusammen, als wir überhaupt befürchtet hatten :wink:
Da -jha- das Listing gefunden hat, will ich etwas mehr dazu sagen. Die unter Punkt 9 (doppelt vorhanden aber egal :wink: ) gestellten Aufgaben sind fast komplett auf einem Burggelände zu lösen. Schon am Burgtor prangt das Schild "Privatbesitz" (Deswegen wahrscheinlich auch der Hinweis auf die Wachen und den Burgherrn). Folgt man nun Hinweisen und Fragen kommt man ins Ort und muß auf dem selben Wege wieder zurück. Auf dieser Seite als Zugang zur Burg fehlt aber jeglicher Hinweis auf die Besitzverhältnisse... deswegen unsere Bemerkung ob der ortstypischen Umgangsformen. Ob des Finals mache ich hier keine Angaben, wer´s wissen will, gerne per pm :mrgreen:

treemaster

Antworten