Loggen am Sonntag

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Beitrag von Black-Jack-Team » Mo 18. Apr 2005, 22:42

radioscout hat geschrieben:Schau Dir die Umfrage in diesem Forum an. Die meisten lehnen es ab, auf anderen Websites als gc.com zu loggen.
Doch nur, weil es Ihnen zu mühsam ist mehrere Logs einzutragen, auch wenn es nur copy und paste ist. Das kann man mit einem entsprechenden Tool erledigen und das Thema ist vom Tisch.

Warten wir es mal ab. Die derzeitigen zunehmenden Server-Lahmheiten bei gc.com sind Wasser auf meine Mühle. Andere sites haben auch schöne stats! ;)

Übrigens gibt es noch andere Gründe sich nicht auf gc.com zu beschränken! Niederländische Geocacher haben beim Event in Kempen von Schikanen seitens geocaching.com berichtet: :shock:
Es muss dem niederländischen Approver eine Genehmigung des Eigentümers/Pächters/was_auch_immer des Grundstücks wo der Cache liegt vorgelegt werden um einen Cache approved zu bekommen. Im übrigen dauere dieser Vorgang derzeit mindestens eine Woche.
Na Prost Mahlzeit! Wenn das bei uns auch kommt, werde ich alle Caches nur noch auf anderen Websites einstellen! :( :evil:
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Beitrag von Black-Jack-Team » Mo 18. Apr 2005, 22:50

Na wer sagts denn? Jetzt schon montags abends:
Server Error in '/' Application.
Server Too Busy
:evil: :shock:
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild

Neanderwolf
Geomaster
Beiträge: 361
Registriert: So 27. Feb 2005, 22:48
Wohnort: Medamana
Kontaktdaten:

Beitrag von Neanderwolf » Mo 18. Apr 2005, 23:03

Langsam war´s grad auch wieder. Aber loggen ging.

Member of
Umweltcacher.de

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Di 19. Apr 2005, 00:03

NDR hat geschrieben: Der erste Flaschenhals liegt schon hinter Frankreich.


Routenverfolgung zu http://www.geocaching.com [66.150.167.149] über maximal 30 Abschni
tte:

6 77 ms 26 ms 28 ms fra7-hansenet-1-de.fra.seabone.net [195.22.211.5
7]
7 279 ms 137 ms 291 ms mia2-new2-racc1.new.seabone.net [195.22.216.163]


Wenn du das meinst, das ist ein Transatlantik-Kabel, die Strecken haben naturgemäß eine gewisse Latenz. Einige ms gehen für die physikalische Strecke schon drauf, dazu sind diese Links immer ziemlich voll, so viele gibts davon nicht. Da aber auch wenn GC mal wieder abgeschmiert ist, die RTT sich auf den letzen Hops kaum verändert, dürfte es eher kein Anbindungsproblem sein. So hoch sind die Datenvolumen auch nicht, die ein Webserver erzeugt, Streaming Server wie Internetradio mal ausgenommen. Die Datenbank-Timeouts, die es immer wieder gibt, deuten eher auf zu schlappe Server hin. Warscheinlich sinds nichtmal die Webserver sondern das DB Backend. Eine vernünftige DB Software, vielleicht etwas Feinarbeit an der Datenbankstruktur und ein gescheite Hardware könnten das sicher lösen. Den Fehlermeldungen nach läuft dort aber MS-SQL, das ist nicht gerade die Software, die optimal skaliert.

Zum Thema Alternativen: NC ist mir persönlich viel zu stressig und unübersichtlich. Wenn OC mal in die pötte käme, wäre das eine Sache, aber momentan gibts halt keine vernünftige Alternative.

Tiger
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22749
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 19. Apr 2005, 00:07

gpsgames.org
terracaching.com
geocaching-australia.com
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Beitrag von Black-Jack-Team » Di 19. Apr 2005, 01:33

radioscout hat geschrieben:gpsgames.org
terracaching.com
geocaching-australia.com
@radioscout: Tolle Alternativen! ;) :(
-gpsgames.org (4 von 6 Spielchen imho völlig sinnbefreit)
Imo akzeptabel sind (natürlich!) Geocaching und ShutterSpot, allerdings mangelt es hier natürlich an Beteiligung (Henne-Ei-Problem). Der Server ist ziemlich langsam und das wird mit eventuell zunehmendem Andrang sicherlich erstmal nicht besser werden.

-terracaching.com (not public und obendrein exclusiv? Ja bin ich denn im Golfclub?) Dann spielt eben ohne mich! :(

-geocaching-australia.com (auch http://www.geocaching-australia.com) Server nicht erreichbar (Tippfehler, oder was?)

Also bleiben erstmal nur die existierenden und funktionierenden Server von navicache.com und die Hoffnung auf baldige Realisierung des opencaching.org-Projektes, dass wegen seiner verteilten P2P-Struktur ziemlich gut skalieren dürfte und uns obendrein nicht mit unnötigen und selbstherrlichen Spielregeln malträtieren will. :)
Dazu noch den oben angesprochenen automatischen Multi-Logger und wir können alle glücklich sein.
Grüße
Ralph
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Di 19. Apr 2005, 07:33

radioscout hat geschrieben:Ist gc.com explizit in einer Sperrliste eingetragen oder sind alle Websites gesperrt, die nicht explizit freigegeben sind?
Und warum trägt jemand eine so harmlose Website wie gc.com in eine Sperrliste ein?


Unsere Firma hat gar keine eigene Sperrliste, sondern lässt das von einer externen Firma erledigen. Die suchen das WEB ab und kategorisieren alles was sie finden. gc.com wurde unter "sports" abgelegt. Unsere Firma wiederrum entscheidet, welche Kategorien man sehen darf udn welche nicht. "sports" ist natürlich verboten genauso wie "warez, private homepages, sex, money, und tausend andere Sachen.

Das geht sogar soweit, daß man als Programmierer nicht mehr auf die microsoft seite kommt, weil die ist als "warez" kategorisiert.

In der Firma gibts dann noch whitelists, wenn man also der Meinung ist, man bräuchte eine Seite unbedingt obwohl verboten, muß man das schriftlich beantragen. Wenn ich nun mit gc.com komme und sag, ich brauch das für die Arbeit, na kannst Dir denken was dann los ist :)

Grüße
Rudi

PS: Das Forum ist unter "support-forum" gelistet und daher (noch) erlaubt.
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Benutzeravatar
NDR
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 6. Nov 2004, 22:16
Wohnort: Hamburg

Beitrag von NDR » Di 19. Apr 2005, 10:06

-Tiger- hat geschrieben:Wenn du das meinst, das ist ein Transatlantik-Kabel, die Strecken haben naturgemäß eine gewisse Latenz. Einige ms gehen für die physikalische Strecke schon drauf, dazu sind diese Links immer ziemlich voll, so viele gibts davon nicht. Da aber auch wenn GC mal wieder abgeschmiert ist, die RTT sich auf den letzen Hops kaum verändert, dürfte es eher kein Anbindungsproblem sein.

Ich hatte Sonntag und Montag auf diversen Seiten aus Amerika erhebliche Probleme überhaupt Daten zu bekommen. Wenn der Server dann erstmal erreicht war, flossen die Daten in akzeptabler Geschwindigkeit. Das Problem trat auf http://www.geocaching.com sowie auf http://www.microsoft.com auf. Wobei Microsoft wohl eine bessere Anbindung als GC hat. Bei Microsoft gabs sogar einen Timeout. Jetzt läuft es schon wieder besser.

-Tiger- hat geschrieben:Die Datenbank-Timeouts, die es immer wieder gibt, deuten eher auf zu schlappe Server hin. Warscheinlich sinds nichtmal die Webserver sondern das DB Backend. Eine vernünftige DB Software, vielleicht etwas Feinarbeit an der Datenbankstruktur und ein gescheite Hardware könnten das sicher lösen. Den Fehlermeldungen nach läuft dort aber MS-SQL, das ist nicht gerade die Software, die optimal skaliert.

Da hast Du natürlich völlig recht.
Dirk
BildBild

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Di 19. Apr 2005, 10:52

Die paar Millionen Datensätze sollten aber auch für MS SQL kein Problem sein bei geeigneter Konfiguration.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22749
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 19. Apr 2005, 12:06

Black-Jack-Team hat geschrieben:-geocaching-australia.com (auch http://www.geocaching-australia.com) Server nicht erreichbar (Tippfehler, oder was?)

Ja, Tippfehler. geocaching.com.au
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder