Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tipp: Feuchte Elektronik

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von wallace&gromit » Mi 16. Apr 2008, 17:26

Und ich meinte sowas wie auf den Bildern unten:

Bild

Äpfel kann man nicht durch Birnen ersetzen. Leider sind nur die Birnen richtig wasserdicht erhältlich.:wink:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Werbung:
Creativemike
Geocacher
Beiträge: 140
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:11
Wohnort: Hessen, am Feldberg!

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von Creativemike » Mi 16. Apr 2008, 17:37

Du hast natürlich recht, die Dinger bekommt man nicht wasserdicht!
Nimm doch ne Kleine wasserdichte mit zum Cachen.
Gruß
Micha
Heute ist nicht alle Tage...ich komm wieder keine Frage!
Bild

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von adorfer » Mi 16. Apr 2008, 17:44

wallace&gromit hat geschrieben:Tja, DSLR gibt es von PENTAX zwar mit Abdichtung aber untertauchen darf man die Dinger trotzdem nicht! :lol: :twisted:
Jaja, so eine tolle Kamera habe ich auch. Nur was soll das bringen, wenn Pentax die entsprechenden (ebenso regendichten) Objektive (z.B. das als Standardobjektiv vorgesehene SMC DA 16-50/2,8) seit der Ankündigung im September 2006 nicht liefern kann?
Bild
(K10 hier mit dem 16-45/3,5-4,5)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von hk@gg » Mi 16. Apr 2008, 18:32

-jha- hat geschrieben:
wallace&gromit hat geschrieben:Tja, DSLR gibt es von PENTAX zwar mit Abdichtung aber untertauchen darf man die Dinger trotzdem nicht! :lol: :twisted:
Jaja, so eine tolle Kamera habe ich auch. Nur was soll das bringen, wenn Pentax die entsprechenden (ebenso regendichten) Objektive (z.B. das als Standardobjektiv vorgesehene SMC DA 16-50/2,8) seit der Ankündigung im September 2006 nicht liefern kann?
Bild
(K10 hier mit dem 16-45/3,5-4,5)

Ist das eine K10D oder eine K100?

Bei mir hat's zunächst nur für eine istDL gereicht... Wasserdicht? Auf keinen Fall.

BTW: Ab morgen gibt's bei Fegro/Selgros eine Pentax K100D Super mit 18-55mm Kit-Objektiv für 299 Euro. Das Objektiv interessiert mich zwar nicht, aber das Gehäuse, alleine wegen der Shake-Reduction...

Ich fotografiere seit 30 Jahren mit Pentax SLR's und habe so Objektiv-Schätzchen wie Pentax 50/1,4 oder auch Pentax 135/2,5, die passen alle auch an die DSLR's.

Was mich stört, ist die Haltbarkeit des Displays, das musste schon zweimal repariert werden.

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von adorfer » Mi 16. Apr 2008, 18:55

hk@gg hat geschrieben:
-jha- hat geschrieben: (K10 hier mit dem 16-45/3,5-4,5)
Ist das eine K10D oder eine K100?
Siehe oben.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von greiol » Do 17. Apr 2008, 01:05

wallace&gromit hat geschrieben:Nur was soll das bringen, wenn Pentax die entsprechenden (ebenso regendichten) Objektive (z.B. das als Standardobjektiv vorgesehene SMC DA 16-50/2,8) seit der Ankündigung im September 2006 nicht liefern kann?)
was ist es dir wert? z.b. http://www.digideep.com/deutsch/unterwa ... 0D/38/3026
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von radioscout » Do 17. Apr 2008, 01:28

Ist das der Preis für das UW-Gehäuse oder das UW-Gehäuse zusammen mit der Kamera?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von jmsanta » Do 17. Apr 2008, 08:43

radioscout hat geschrieben:Ist das der Preis für das UW-Gehäuse oder das UW-Gehäuse zusammen mit der Kamera?
Ich verstehe deine Frage nicht, steht doch alles eindeutig und unmissverständlich auf der Homepage. Und ja, Bei Spiegelreflexkameras ist das Unterwassergehäuse oft in einer ähnlichen Preiskategorie wie die Kamera mit einem guten Objektiv
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von TantchensOnkelchen » Do 17. Apr 2008, 10:04

wallace&gromit hat geschrieben:Und ich meinte sowas wie auf den Bildern unten:

Bild

Äpfel kann man nicht durch Birnen ersetzen. Leider sind nur die Birnen richtig wasserdicht erhältlich.:wink:

Cool.

Ich habe den Vorgänger, die *istDs.

Für Wassedichtigkeit würde ich einfach einen ewaMarine-Sack verwenden.

Wüstensand und -staub hat sie aber auch so vertragen.

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Tipp: Feuchte Elektronik

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 17. Apr 2008, 10:11

Mich dünkt, ihr schreibt hier nur noch über trockene Pentax Kameras statt über feuchte Elektronik. 8)
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Antworten