Seite 3 von 13

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 17:28
von º
Von Dir kamen allerdings auch so Vorschläge, dass man statt einem Multi mehrere Tradis mit abschliessendem Myst auslegen könnte >> das erweckt schon irgendwie den Eindruck, dass Du was gegen astreine Multis hast. Mag sein dass Du aber nie was explizit gegen Multis gesagt hast ...

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 17:32
von radioscout
teamguzbach.org hat geschrieben:Von Dir kamen allerdings auch so Vorschläge, dass man statt einem Multi mehrere Tradis
...

Ich halte das immer noch für eine sehr gute Idee.
Es kommt ganz auf die Location und die Art der Stages an.

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 17:34
von º
Schön, dann wundert's Dich ja auch nicht warum einige Cacher "radioscout findet Multis scheisse" im Hinterkopf abgespeichert haben - wahr oder nicht.

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 17:40
von radioscout
Zwischen "(je nach Machart) weniger gerne mögen" und "Sch..... finden" gibt es noch einige Abstufungen.

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 19:19
von geoBONE
radioscout hat geschrieben:
geoBONE hat geschrieben:...
Deine 2. Leidenschaft, nämlich die Behauptung "fast alle Multis sind Sch...

(Zitat gekürzt und ein Unwort unkenntlich gemacht)
Diesen Begriff ("Sch.....") habe ich nie (im Zusammenhang mit einem Cache) benutzt. Wieso behauptest Du, daß ich das getan habe?

Stimmt, das böse Unwort hast Du nie benutzt. Ich habe mir einfach frech erlaubt, Deine gebetsmühlenartigen Statements à la warum ein Multi, wenn auch ein Tradi möglich wäre, denn keiner hat Spass am Zählen, Laufen, Rechnen, Denken, Suchen... kurz und knapp auf den Punkt zu bringen.

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 19:59
von grisu1702
Und was haben Eure privaten Streiterein überhaupt noch mit dem Thema zu tun....könnt Ihr das bitte im Café machen :!: :!: oder per PN oder Mail.

Danke
Andreas

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 21:41
von radioscout
grisu1702 hat geschrieben:Und was haben Eure privaten Streiterein überhaupt noch mit dem Thema zu tun....könnt Ihr das bitte im Café machen :!: :!: oder per PN oder Mail.

Danke
Andreas

Genau. Gar nichts.

"gebetsmühlenartige Statements". Ich werde auf keine Beiträge dieses Users mehr antworten.

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 22:10
von Black-Jack-Team
Stats, Stats, Stats... :(

Die GC.Com-Stats sagen doch gar nix (bzw. ziemlich wenig) aus!
Als sagt die Found-Zahl, die ja als einziges Kriterium für die Rangliste benutzt wird, auch nichts aus. Damit sagt die ganze Rangliste nichts aus.

Die einzig sinnvolle Information, die man den Stats entnehmen kann, sind die mögliche Klassifizierung von Geocachern in Newbies, Fortgeschrittene, Intermediates (erfahrene Cacher) und Terrorcacher, die zwanghaft jeden Cache, ungeachtet der Qualität, in ihrer Umgebung machen müssen und das nur wegen der Statistik.

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 22:18
von radioscout
Nicht mal das kann man zuverlässig erkennen.
Jemand, der von Anfang an dabei ist, aber nur alle paar Wochenenden einen Cache geloggt hat und jemand, der ein paar Wochen dabei ist, aber jeden Couch Potatoe ergoogelt und dazu ein paar 1/1-Caches in einer Gegend mit sehr hoher Cachedichte gefunden hat, sind an der Fund-Zahl nicht zu unterscheiden.

Verfasst: Fr 22. Apr 2005, 22:27
von Black-Jack-Team
Black-Jack-Team hat geschrieben:...Die einzig sinnvolle Information, die man den Stats entnehmen kann,...

@radioscout
Lesen und verstehen.
Es geht um die Stats und da kann man sehr wohl sehen, was für welche und welche im einzelnen und wann genau jemand einen Cache geloggt hat.
Nur die isolierte Foundzahl sagt halt ziemlich wenig aus.
Und die "Rangliste" bezieht sich nur auf diese und ist damit für den A....