Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage: Geocoin und TB einfach so weitertransportieren?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Sollen TB/Coin von Vorfindern eines Caches einfach so weitergetragen werden? Das...

ist üblich
30
19%
ist nicht üblich
5
3%
ist sinnvoll
48
30%
nur in Ausnahmefällen (z.B. TB-Hotel)
9
6%
finde ich richtig
47
30%
finde ich falsch
4
3%
ist mir egal (keine Meinung)
16
10%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 159

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5914
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Umfrage: Geocoin und TB einfach so weitertransportieren?

Beitrag von hustelinchen » So 8. Jun 2008, 03:01

eigengott hat geschrieben:
fotomike hat geschrieben:Ein Ablegen eines TB oder Coin wird ja gelegentlich auch als Kompliment - teilweise im Log vermerkt - angewendet. Ausserdem kann derlei Inhalt den Anreiz, den Cache zu finden, erhöhen.
Ein Cache der einen Tb/Coin als Anreiz benötigt, ist gar keinen Besuch wert.
Ach doch, das sehe ich auch als Anreiz. Jedenfalls war es das für mich, als ich mit dem Cachen anfing und den allerersten TB in einem Cachelisting entdeckte. Da habe ich mich damals richtig beeilt um auch mal einen TB finden zu können. Und auch heute freue ich mich über jeden Reisenden in einem Cache dem ich weiterhelfen kann und nehme ihn gerne mit.

Allerdings käme ich so nie auf die Idee zu einem Cache ein zweites Mal zu gehen, nur um einen TB dort herauszuholen, es sei denn es ist mein eigener Cache. Da nehme ich auch schon mal bei einer Cachekontrolle einen Reisenden mit, wenn der dort bereits etwas länger drin liegt.
Herzliche Grüße
Michaela

Werbung:
GermanSailor

Re: Umfrage: Geocoin und TB einfach so weitertransportieren?

Beitrag von GermanSailor » So 8. Jun 2008, 08:32

hustelinchen hat geschrieben: Allerdings käme ich so nie auf die Idee zu einem Cache ein zweites Mal zu gehen, nur um einen TB dort herauszuholen, es sei denn es ist mein eigener Cache. Da nehme ich auch schon mal bei einer Cachekontrolle einen Reisenden mit, wenn der dort bereits etwas länger drin liegt.
Diese Diskussion hatten wir hier auch schon mal. Wenn in einem bereits besuchten Cache ein TB liegt und ich vor habe etwas weiter weg zu cachen, nehme ich den TB natürlich mit.
Wüsste nicht, warum das nicht okay sein sollte, dafür gibt es dann ja auch Notes als Log.

GermanSailor

Monchi1980
Geocacher
Beiträge: 94
Registriert: Di 30. Okt 2007, 08:27
Wohnort: Hochdonn
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Geocoin und TB einfach so weitertransportieren?

Beitrag von Monchi1980 » Mo 9. Jun 2008, 07:51

GermanSailor hat geschrieben: Wüsste nicht, warum das nicht okay sein sollte, dafür gibt es dann ja auch Notes als Log.
GermanSailor
Vor allem muss man den Cache ja auch gar nicht unbedingt nochmal loggen oder eine Notiz schreiben. Man kann ja auch einfach nur den TB loggen und dann verschwindet er aus dem Inventar des Caches. Dann "spammt" man auch nicht in den Logs des Caches.

Ob das nun der Eine odere Andere wegen der Übersichtlichkeit besser findet, wenn beim Cache auch eine Notiz ist. Okay, das mag sein. Ich persönlich finde, dass es reicht den TB zu loggen. Dort lässt sich dann ja alles nachvollziehen zu seiner Reise. Das der TB aus dem Cache weg ist merkt man ja am Inventar. Dazu braucht man, in meinen Augen, nicht unbedingt eine Notiz.

Antworten