Traffic an den Suchkoordinaten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Traffic an den Suchkoordinaten

Beitrag von whitesun » Sa 19. Jun 2004, 16:21

Hi,

ist es euch vielleicht schon aufgefallen?

Aber bei meinen zwei Suchen, war an den Suchkoordinaten, komischerweise immer die Hölle los. Riechen die das, daß man hier auf Schatzsuche ist, oder bilde ich mir das ein?

Legt sich das wieder? Finde dieses sehr sehr seltsam. :?

Gruß

Armin
Bild
Bild
Micros sind doof!

Werbung:
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Sa 19. Jun 2004, 23:40

Das läßt sich bei vielen Verstecken leider nicht vermeiden.
Wenn dann noch das Wetter schön ist wimmelt es manchmal nur so von Geomuggles.
Also immer schön aufpassen dass man beim Heben und Zurücklegen des Caches nicht beobachtet wird.
Bild

tandt

Beitrag von tandt » Mo 28. Jun 2004, 17:39

Aber bei meinen zwei Suchen, war an den Suchkoordinaten, komischerweise immer die Hölle los. Riechen die das, daß man hier auf Schatzsuche ist, oder bilde ich mir das ein?


...zum Suchtfaktor kommen noch einige Nebenwirkungen wie der von Dir beschriebene Verfolgungswahn... :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Mo 28. Jun 2004, 18:19

Wie Verfolgungswahn? Wer hat das gesagt? *umschau Jetzt höre ich schon Stimmen. :lol:

Stimmt schon, aber so langsam legt sich das, puh.

whitesun
Bild
Bild
Micros sind doof!

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Mo 28. Jun 2004, 18:21

immer die Hölle los. Riechen die das, daß man hier auf Schatzsuche ist, oder bilde ich mir das ein?


Unter http://www.geomuggles.org organisieren diejenigen, die etwas gegen unseren Sport haben 8)

Benutzeravatar
DigitalFuture
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: So 24. Aug 2003, 22:49
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Traffic an den Suchkoordinaten

Beitrag von DigitalFuture » Do 1. Jul 2004, 12:15

Traffic kann man ganz einfach umgehen, wenn man sich folgendes merkt:
Würde ich bei Regen, Schneefall oder Sturm freiwillig im Wald spazieren gehen ? Nein, dann ist die richtige Zeit zum Cachen.

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Re: Traffic an den Suchkoordinaten

Beitrag von Schnüffelstück » Do 1. Jul 2004, 13:03

DigitalFuture hat geschrieben:Traffic kann man ganz einfach umgehen, wenn man sich folgendes merkt:
Würde ich bei Regen, Schneefall oder Sturm freiwillig im Wald spazieren gehen ? Nein, dann ist die richtige Zeit zum Cachen.


Freizeit für die Harten (copyright by teamguzbach) oder was? Ich finde den Nervenkitzel ganz witzig, wenn man den Cache ganz unauffällig heben und wieder verstecken muß.

Schnüffelstück

Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Vater und Sohn » Do 1. Jul 2004, 15:14

Bei meiner letzten Cachesuche hatte ich auch das Problem meine Zuschauer loszuwerden.

Das ganze war so:

Ich komme gemütlich angewandert und sehe schon von der Ferne ein Paar mit 2 Hunden. Na prima dachte ich - wie werde ich die jetzt los.
Also erstmal die ein bischen mit den Hunden spielen (viele Besitzer mögen das nämlich nicht). Das war leider ohne Erfolg.
Dann habe ich IHM meinen Fotoknips in die Hand gedrückt, mit der Bitte, er möge doch ein paar Fotos von mir machen machen. Ich war natürlich nie richtig zufrieden damit und er sollte die Aufnahmen wiederholen. Hat er auch - und das mit wachsender Begeisterung. Also auch wieder nichts.
Weil mir in meinem Motorradanzug langsam tierisch heiß wurde, griff ich zu äußersten.
Ich ging schnellen Schrittes zielgerichtet in Richtung Cacheversteck. Beim vorbeigehen sagte ich den beiden "ich habe Durchfall und muß mal schnell hinter den Busch".
Das hat gereicht - die haben ihre Hunde genommen und haben schnell das Weite gesucht.

Zugegeben, es gibt sicherlich andere Möglichkeiten - aber DIE hat es auch gebracht.

Benutzeravatar
farino
Geomaster
Beiträge: 512
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 23:20

Re: Traffic an den Suchkoordinaten

Beitrag von farino » Di 7. Apr 2009, 11:29

Das erinnert mich an den Multi, wo wir auf der Hinfahrt von zwei Radlern überholt wurden, von denen einer ein G8-Fähnlein am Rad hatte. Eigentlich hatte ich dann erwartet, DIESE kurze Zeit später wieder zu treffen. Aber nein, ein völlig harmlos aussehender Radler hielt an und fragte, ob er uns helfen könnte.

Ich meine, man soll ja nicht jedem erzählen, was man eigentlich macht und es klingt tatsächlich blöde, wenn man mitten in der Pampa jemandem erzählt, an suche hier eine Filmdose (bzw. man suche zwar etwas, wisse aber nicht, was es ist...).

:lachtot:

Jedenfalls hat dieser nette Mensch dann irgendwann gesagt, das er das, was wir suchen würden, schon gefunden hätte... ööööh... ja.

Ansonsten kommt es drauf an, wenn man zufällig den "Tag des Wassers" erwischt, dann ist es irgendwann blöd, sich auf einem Museumsgeläde ein Fahrzeug sehr lange anzugucken und es mehrfach zu umrunden, weil zu viel los ist. Kommen die Zugvögeln und die Ornithologen... jaaaa, dann brauche ich mir den "Abhänger" vom Skulpturenpfad am Deich auch nicht so gaaaaanz genau anschauen, das wird dann irgendwann peinlich. Dann steht es irgendwann bei einer anderen Tour wieder an. Ich habe dann zwar nichts eingetragen, liege aber Abends beim Erzählen was wir so erlebt haben, vor Lachen fast unter dem Tisch (nicht nur ich...). Und ehrlich gesagt finde ich genau DAS mindestens genau so schön wie mich irgendwo einzutragen.

Wie handhabt ihr es Ostern? Hurra, wir suchen schwarze röhrenförmige Plastikostereier und das fällt gaaaar nicht auf, weil so viele Leute suchen (oder man nimmt halt ein Kind als Tarnung mit - "Nein Schätzchen, guck mal genau DA nach!!! Oooooooooh, sooooooooo ein großes Osterei, und sogar VIERECKIG.... da war der Osterhase aber lieb... was DA wohl drin ist???" ich meine, fällt doch gar nicht auf...

Farino
Farino & Stoerti haben ein Baby! 400 Jahre alt, 1000 qm umbauter Raum, 20 Jahre unbewohnt... die Leute nennen es Schloss. Wir nennen es "viel Arbeit!"
.

Benutzeravatar
Knollies
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 11:38
Wohnort: Essen

Re: Traffic an den Suchkoordinaten

Beitrag von Knollies » Di 7. Apr 2009, 12:42

:lachtot: Der mit dem Durchfall ist gut !! :lachtot:

-> Mal sehen, wann wir den benutzen..


Gruß
Andreas
_______________________________________________________
- 90 % unserer besten Caches und die für uns das Geocaching ausmachen sind nicht GS-konform
- viele hiervon wurden und werden daher gerade von GS archiviert
- brauchen wir persönlich dann noch GS ???

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder