Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

offizieller Mikrolog Blödsinn

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von radioscout » Di 10. Jun 2008, 22:27

Starglider hat geschrieben: Daher wird es Zeit sich mit ein paar ehrlichen Logs mitzuteilen damit die Owner wenigstens merken dass sie mit ihren Caches nicht allen einen Gefallen tun.
Sollte ich auch keine Höflichkeitslogs mehr schreiben? Dann würden sehr viele "?"-Caches und Multis ein Log bekommen, welches wahrscheinlich dem entspricht, welches Du bei einem Micro in der P****lecke eines Autobahnparkplatzes schreiben würdest.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
König Moderig
Geowizard
Beiträge: 1018
Registriert: Do 3. Aug 2006, 22:34
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von König Moderig » Di 10. Jun 2008, 22:29

Ja, Kritik ist gut. Aber dann doch bitte konstruktiv. Der OML ist ähnlich konstruktiv wie "+1" oder gar "Scheiß Cache aber trotzdem Danke".

-nik

Maulef
Geomaster
Beiträge: 414
Registriert: So 15. Mai 2005, 15:55

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von Maulef » Di 10. Jun 2008, 22:47

The Hawks hat geschrieben: Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt. Ich meine, dass ich meine Caches nicht einfach in die Gegend werfe.
Ich kenne deine Caches überhaupt nicht und hatte dich auch nicht nicht angesprochen. Meine Bemerkung war an derfrank gerichtet.

Maulef

Benutzeravatar
Joggl
Geomaster
Beiträge: 517
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 23:13
Wohnort: Amberg Freistaat Bayern

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von Joggl » Di 10. Jun 2008, 22:47

Also dann lieber an TFTC als diesen dämlichen Mikrolog.. der zeugt einfach nur von Ignoranz. Nicht jeder Cache der ein Mikro ist, muss deswegen ein schlecher sein. Ich habe schon echt super gemachte Mikros gefunden, manchmal lässt die Lokalität eben auch nichts anderes zu.
Persönlich würd ich den Log nicht rauslöschen, vielleicht wirds dem Verfasser ja irgendwann peinlich und er löscht ihn selbst (was ich aber nicht glaube).
Ich ärgere mich eher über Logs wie "Viele Grüße, Nickname" oder "der einzige mikro den wir heute gefunden haben" sowas würd ich manchmal gerne löschen.. warum fällt den Leuten nix besseres ein? Und wenn man nur schreibt wie man ihn gefunden hat oder dass momentan ein Haufen Stechmücken den Cache bewachen oder oder oder..
Bild Bild

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von gartentaucher » Di 10. Jun 2008, 22:53

Joggl hat geschrieben:Ich ärgere mich eher über Logs wie "Viele Grüße, Nickname" oder "der einzige mikro den wir heute gefunden haben" sowas würd ich manchmal gerne löschen.. warum fällt den Leuten nix besseres ein? Und wenn man nur schreibt wie man ihn gefunden hat oder dass momentan ein Haufen Stechmücken den Cache bewachen oder oder oder..
Und wenn es ansonsten einfach nichts zu sagen gibt? Bei jedem 2. Cache schreiben: "Aussteigen, zum Baum gehen, Cache aus der Wurzel pflücken, loggen, wieder ins Loch schieben, einsteigen." mit den Varianten "aus Wurzel / hinter dem Schild / unter dem Stein" wird mit der Zeit doch auch etwas dämlich.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von moenk » Di 10. Jun 2008, 22:58

Das wollen einige Geocacher gar nicht. Die wollen nicht mal ein DNF mit einem netten Kommentar dass man noch mal wieder kommt. Schon gar nicht lange Texte aus denen man Informationen ziehen könnte. Man kanns nicht allen recht machen. Also so machen wie es einem in den Kram passt.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Crazy
Geocacher
Beiträge: 194
Registriert: Fr 12. Aug 2005, 17:29
Wohnort: 7-Gebirge
Kontaktdaten:

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von Crazy » Di 10. Jun 2008, 23:41

Ich freu mich immer wie Bolle, wenn ein Log von einem unserer Caches reintrudelt. Wenn man sich ordentlich Mühe gibt, dann gibt´s auch nen ordentlichen Log. Siehe z.B. Erholung

Und das motiviert mich (und auch meinen Kollega) immer wieder Caches zu legen, die zwar viel Arbeit erfordern, aber einem dann auch quasi was zurückgeben.

Ich hab ne Zeitlang Mikros am Wegesrand auch nur mit dem Smilie geloggt, aber seit einiger Zeit versuche ich wieder etwas mehr zu schreiben.Obwohl der Gedanke dann schon manchmal kommt: Mein Log hat mehr Mühe gemacht, als den Cache zu legen.

Aber, wie so oft: Es ist ALLES nur ein Spiel! Und DAS soll Spaß machen. Wenn es keinen Spaß mehr macht, macht man irgendwas verkehrt. Immer schön neutral bleiben und alles wird gut :D
Bild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von Starglider » Mi 11. Jun 2008, 03:56

radioscout hat geschrieben:Sollte ich auch keine Höflichkeitslogs mehr schreiben?
Wenn du unbedingt statt der massenhaft auftauchenden Mikrotradis die wenigen Multis und Mysteries suchen und dich dann auch noch darüber beschweren willst, nur zu. :D

Aber vielleicht ist es im Aachener Mikrokosmos ja andersherum, dann sollte ich mal über einen Umzug nachdenken.
The Hawks hat geschrieben:Ja, Kritik ist gut. Aber dann doch bitte konstruktiv.
"Schade, dass es weder an der Cachelocation noch auf dem Weg dorthin etwas schönes oder interessantes zu sehen gibt. Diese Art Versteck habe ich bereits sehr, sehr oft gesehen.
In dem kleinen Döschen werde ich die unvorsichtigerweise mitgenommenen Travelbugs und Geocoins leider auch wieder nicht los, aber das hatte ich ja nicht wirklich erwarten können.
Das Logbuch ist zwar toll, es wäre aber noch etwas schöner wenn auch in die Dose passen würde. An ihrem jetzigen Versteck schwimmt sie nach jedem Regen im Wasser und das kommt nicht so besonders gut bei einem nicht fest sitzenden Deckel.
Es war aber wirklich schön, hier 5 Minuten zu parken."
-+o Signaturen sind doof! o+-

D-Buddi

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von D-Buddi » Mi 11. Jun 2008, 06:44

Starglider hat geschrieben:Es war aber wirklich schön, hier 5 Minuten zu parken."
Geht doch :D aber warum hast du 5 Minuten gebraucht :???: gabs also doch was zu sehen :schockiert:

MfG Jörg

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: offizieller Mikrolog Blödsinn

Beitrag von ElliPirelli » Mi 11. Jun 2008, 07:06

D-Buddi hat geschrieben:
Starglider hat geschrieben:Es war aber wirklich schön, hier 5 Minuten zu parken."
Geht doch :D aber warum hast du 5 Minuten gebraucht :???: gabs also doch was zu sehen :schockiert:

MfG Jörg
Nee, solange hat er gebraucht, das zu große Logbuch wieder in die zu kleine Dose zu wurschteln....

Persönlich geb ich mir immer Mühe individuelle Logs zu schreiben, aber manchmal fällt einem ja wirklich nicht viel ein...

Den Mikrolpg würd ich allerdings nicht nehmen, und auch nicht Stargliders Text, da müßte mich eine Dose schon seeeehr ärgern.

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Antworten