Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Nein, ich kann es mir leisten.
47
27%
Nein, ich fahre schon immer meist mit Bus & Bahn oder Fahrrad.
23
13%
Ist mir alles egal.
20
11%
Ja, ich cache nur noch im Umkreis von 25km.
8
5%
Ja, ich gehe weniger zum Geocachen.
41
23%
Ja, ich fahre jetzt öfter mit Bus & Bahn oder Fahrrad.
6
3%
Ja, ich höre ganz auf.
2
1%
Ja, ich suche mir eine Geocacherfahrgemeinschaft.
10
6%
Nichts von allem, ich antworte im Thread.
18
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 175

cyberberry
Geomaster
Beiträge: 596
Registriert: So 6. Mai 2007, 22:21
Wohnort: N48.9135° E008.98492°
Kontaktdaten:

Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von cyberberry » Do 12. Jun 2008, 11:24

Da Preise von über 1,60 Euro für den Liter Sprit keine Seltenheit mehr sind, habe ich mich gefragt, ob das für einigen Geocacher vielleicht ein Grund ist ihr Geocacherverhalten zu ändern?

Laßt ihr euer Auto jetzt eher stehen und fahrt mit dem Fahrrad oder Motorrad zum Cachen? Nehmt ihr Bus und Bahn? Oder doch alles zu Fuß? Geht ihr gar weniger geocachen? Hört ihr ganz auf?

Da bietet sich doch eine Umfrage gerade zu an. :D

Bin gespannt auf die Antworten und die Ergebnisse!

Wir habe uns übrigens gerade einen sparsamen Smart 44 CDi gekauft, gebraucht. Nicht speziell wegen dem Geocachen, aber den positiven Nebeneffekt nehmen wir gerne mit. :p
(Klar, Diesel ist auch teuer geworden, aber der Verbrauch ist günstiger)

Gruß Stefan

EDIT: "Benzin" durch "Sprit" ersetzt, da es sonst zu Wortklaubereien kommen kann ;)
Zuletzt geändert von cyberberry am Do 12. Jun 2008, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
HHL

Re: Ändert der hohe Benzinpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von HHL » Do 12. Jun 2008, 11:31

[cut] … hat sich durch titeländerung erledigt.
frohes jagen
Zuletzt geändert von HHL am Do 12. Jun 2008, 16:53, insgesamt 1-mal geändert.

THALF007
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 15:16
Wohnort: Frankfurt / Main
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Benzinpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von THALF007 » Do 12. Jun 2008, 11:45

Cachen eh meistens mit dem Fahrrad oder zu Fuß.

Gruß THALF007

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von eigengott » Do 12. Jun 2008, 11:51

Nein, ich kann mir das leisten. Benzin macht ohnehin nur 31% der Gesamtkosten meines Autos aus.

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von huzzel » Do 12. Jun 2008, 11:54

So wirklich passt keine Antwort zu mir. Da ich auf dem einsamen Land wohne und nicht der Raffahrfreak bin, bleibt mir nur das Auto. Aber soooo weit fahre ich eh nicht "nur" zum cachen. Von daher ändert sich eigentlich nix. Aber die Spritpreise tun langsam weh.

glurak+werderkirsche
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 12:39
Wohnort: Havelland / Raum Falkensee

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von glurak+werderkirsche » Do 12. Jun 2008, 12:05

Wir rüsten demnächst auf LPG (Gas) um, da die werderkirsche eh´ beruflich ständig mit dem Auto unterwegs ist wir locker 2000 km im Monat voll kriegen.

Schöne Grüße
glurak + die werderkirsche
Bild

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Schnueffler » Do 12. Jun 2008, 12:07

Bei mir ändert sich nichts. Ich fahre mir Autogas und der preis für Flüssiggas hat sich in den letzten 3 Jahren gerade mal um 4ct erhöht. Da da auch noch ne Mehrwertsteuererhöhung drin war, ist das mehr als akzeptabel.

ca 500km für unter 23€. Ich geb Gas, ich geb Gas, ich will Spass, ich will Spass.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 12. Jun 2008, 12:16

glurak+werderkirsche hat geschrieben:Wir rüsten demnächst auf LPG (Gas) um, da die werderkirsche eh´ beruflich ständig mit dem Auto unterwegs ist wir locker 2000 km im Monat voll kriegen.
Das habe ich auch schon überlegt. :my2cents:
Wir haben seit Anfang Mai ein anderes Cachemobil, und der blöde Kilometerzähler zeigt jetzt schon 4000km mehr an, als beim Kauf... :datz:

Kennt jemand einen guten LPG-Umrüster im Raum Vinteln, der sich auch mit alten 190ern auskennt? :ka:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

D-Buddi

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von D-Buddi » Do 12. Jun 2008, 12:20

ich fahr ein Spaßauto, da stören mich die Preise nicht so wirklich weil das Fahren viel zu viel Spaß macht. Ganz im Gegenteil hat ja auch Vorteile wenn der Preis steigt, vielleicht werden die Straßen bald mal leerer ;)

MfG Jörg

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von gartentaucher » Do 12. Jun 2008, 12:36

Ich fahre nicht mehr nur zu einem Cache in 25 km Entfernung. Da muss ich dann schon den ganzen Tag Zeit haben und eine Tagestour mit mehreren Caches planen. Da ich z.Zt. diese Zeit nicht habe, gehe ich momentan gar nicht mehr cachen.
Oder klappere mit meinem Freund die Caches in der näheren Umgebung ab, die ich selbst schon habe.
Oder lege eigene Caches, die ich fast alle von daheim aus sehen kann.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder