Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Nein, ich kann es mir leisten.
47
27%
Nein, ich fahre schon immer meist mit Bus & Bahn oder Fahrrad.
23
13%
Ist mir alles egal.
20
11%
Ja, ich cache nur noch im Umkreis von 25km.
8
5%
Ja, ich gehe weniger zum Geocachen.
41
23%
Ja, ich fahre jetzt öfter mit Bus & Bahn oder Fahrrad.
6
3%
Ja, ich höre ganz auf.
2
1%
Ja, ich suche mir eine Geocacherfahrgemeinschaft.
10
6%
Nichts von allem, ich antworte im Thread.
18
10%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 175

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von wutzebear » Di 17. Jun 2008, 10:16

Goldene Mitte: 5,ebbes l/100km :^^:

4,nochwas ginge vielleicht auch, aber so macht's mehr Spaß.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Werbung:
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Christian und die Wutze » Di 17. Jun 2008, 10:25

Darf ich mit 8,3 bis 9,5 l/100km noch mitreden?
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von jmsanta » Di 17. Jun 2008, 10:33

Christian und die Wutze hat geschrieben:Darf ich mit 8,3 bis 9,5 l/100km noch mitreden?
Ja, darfst Du - ich fahre damit jedenfalls ca. 80km weiter...
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Christian und die Wutze » Di 17. Jun 2008, 10:39

Dafür hat unser Wagen nur 1200€ in der Anschaffung gekostet und bietet Platz für ~8.9% der Vintelner Bevölkerung. :ops:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
Grauer Star
Geowizard
Beiträge: 1411
Registriert: So 3. Dez 2006, 13:45
Wohnort: 55411 Bingen Mäuseturm
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Grauer Star » Di 17. Jun 2008, 10:52

[X] Von allem ein bisschen, ich antworte im Thread:

Wir planen unsere Touren schon immer auf Entfernung/Nutzen und bilden Fahrgemeinschaften :D ! Wenn möglich zu Fuß oder mit dem Rad :D
Grüße aus Bingen,
Mahatma Grauer Star der Beleuchtete aka Sturnus Canus, bekannt aus Funk & Fernsehen
Bild Bild

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von TantchensOnkelchen » Di 17. Jun 2008, 11:20

Christian und die Wutze hat geschrieben:Dafür hat unser Wagen nur 1200€ in der Anschaffung gekostet und bietet Platz für ~8.9% der Vintelner Bevölkerung. :ops:

Ich biete jetzt mal 0,85 Liter / 100 km pro Sitzplatz ... :D
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von blackbeard69 » Di 17. Jun 2008, 12:41

jmsanta hat geschrieben:Ein 6 vor dem Komma? :schockiert:
Ich bin ganz froh, da eine Vier vorzufinden (nein, kein Diesel und auch kein Hybrid).
Ja, mir reichen 50 kW bei 998 cm³
Bei mir sind's 75PS bei 1,4l Hubraum. Das war vor 5 Jahren der kleinste verfügbare Motor bei dem Wagen, an den verbrauchsträchtigen PS-Schlachten will ich mich nicht beteiligen. Also nicht mehr ganz der aktuelle Stand der Technik, aber er ist zuverlässig und fährt.

Thomas
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von TantchensOnkelchen » Di 17. Jun 2008, 13:12

Es ist bekannt, dass der schwächste Motor in einem Modell nicht unbedingt auch der sparsamste Motor ist.

Der Verbrauch wird nicht durch die theoretisch verfügbare Maximalleistung beeinflusst sondern primär durch die tatsächlich abgerufene Leistung und dem Vermögen des Motors, wie gut er diese Leistung zur Verfügung stellen kann.

Konkret:
Muss der Motor häufig an seinem Maximum betrieben werden um die benötigte Leistung zur Verfügung zu stellen, läuft die Verbrennung nicht mehr optimal ab und der Motor nutzt weniger Energie pro eingesetzter Treibstoffmenge, verbraucht also mehr Sprit, als ein stärkerer Motor, der für diese Leitung z.B. nur in Halblast laufen muss, also im optimaleren Bereich.


Weitere wichtige Faktoren sind die Benutzung des Bremspedals, denn beim Bremsen wird die im Fahrzeug befindliche Bewegungsenergie in Wärmeenegrie umgewandelt, die für den Fahrprozess nicht mehr nutzbar ist, sozusagen also "vergeudet" wird.

Ein Fahrer mit "eckigem" Fahrstil verursacht also einen höheren Verbrauch als ein Fahrer mit "rundem" Fahrstil. Selbst, wenn der Fahrer mit rundem Fahrstil "mehr PS unter der Haube" hat.


Eine zu schwache Motorisierung verführt nun dazu "eckiger" zu fahren und den Motor häufig zu "quälen" um im Verkehrsfluss mitschwimmen zu können, wodurch der Treibstoffverbrauch überproportional steigt.


Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von jmsanta » Di 17. Jun 2008, 13:24

TantchensOnkelchen hat geschrieben:[...]
Eine zu schwache Motorisierung verführt nun dazu "eckiger" zu fahren und den Motor häufig zu "quälen" um im Verkehrsfluss mitschwimmen zu können, wodurch der Treibstoffverbrauch überproportional steigt.[...]
kann verführen, muss aber nicht. Ich amüsiere mich jedenfalls immer wieder über die Fahrer der PS-Schleudern, die in der Stadt an mir in niedrigen Gängen hochtourig vorbei düsen, und als erste die nächste rote Ampel erreichen. Während ich spritsparend mit eingelegtem Gang und noch ca. 30km/h über die Haltlinie der gerade wieder grün werdenden Ampel rolle ist schon wieder das sinnbefreite Aufheulen des Motors zu hören --> Sprit ist immer noch zu billig! Es gibt dann stets ein Wiedersehen an der nächsten roten Ampel...
Das einzige wo ich den Motor wirklich mal quälen musste war bei den 25% Steigung/Gefälle letzte Woche im Dartmoor...
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Christian und die Wutze » Di 17. Jun 2008, 13:25

TantchensOnkelchen hat geschrieben:Weitere wichtige Faktoren sind die Benutzung des Bremspedals, denn beim Bremsen wird die im Fahrzeug befindliche Bewegungsenergie in Wärmeenegrie umgewandelt, die für den Fahrprozess nicht mehr nutzbar ist, sozusagen also "vergeudet" wird.
Daher stammt auch der Ausspruch "Wer bremst verliert"! :D
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Antworten