Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Nein, ich kann es mir leisten.
47
27%
Nein, ich fahre schon immer meist mit Bus & Bahn oder Fahrrad.
23
13%
Ist mir alles egal.
20
11%
Ja, ich cache nur noch im Umkreis von 25km.
8
5%
Ja, ich gehe weniger zum Geocachen.
41
23%
Ja, ich fahre jetzt öfter mit Bus & Bahn oder Fahrrad.
6
3%
Ja, ich höre ganz auf.
2
1%
Ja, ich suche mir eine Geocacherfahrgemeinschaft.
10
6%
Nichts von allem, ich antworte im Thread.
18
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 175

..........

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von .......... » Sa 28. Jun 2008, 14:09

Am Verhalten hat sich und wird sich nichts ändern.
Auch mit dem neuen Elchschlitten nichts...

Werbung:
cyberberry
Geomaster
Beiträge: 596
Registriert: So 6. Mai 2007, 22:21
Wohnort: N48.9135° E008.98492°
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von cyberberry » Sa 28. Jun 2008, 15:49

Hallo.

Ich möchte mich mal bedanken, bei den immerhin 150 Forenmitgliedern, die bislang an der Umfrage teilgenommen haben und an alle, die ihren Senf in Form eines Beitrags dazu gegeben haben. :up: :2thumbs: :respekt:

Ich finde es durchaus interessant, dass immerhin 1% ganz aufhören (falls ernsthaft abgestimmt?),
5% eine Cacher-Fahrgemeinschaft bilden und 23% wegen der hohen Spritpreise weniger ihrem Hobby nachgehen.
Die 28%, die es sich leisten können und die 11%, denen es völlig egal ist, überraschen mich nicht wirklich,
hätte dort eher einen höheren Prozentsatz erwartet. Schließlich ist Geocaching insgesamt ein eher kostspieliges Hobby.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Caches_Clay
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: So 2. Jul 2006, 22:41

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Caches_Clay » Do 3. Jul 2008, 10:57

Ich denke ernsthaft darüber nach mir einen E-Roller anzuschaffen,
z.b hier : http://www.e-max-roller.de/110.html

oder eine Übersicht: http://www.maexchen1.de/Elektro_Roller.2478.0.html

Das reicht für die umliegenden Caches allemal und schont Geldbeutel und Umwelt.
Gruß
CC
BildBild

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 3. Jul 2008, 11:08

cyberberry hat geschrieben:Schließlich ist Geocaching insgesamt ein eher kostspieliges Hobby.
Findest du? Ein einfacher Empfänger kostet keine 100€ (neu), Internet haben wohl alle Cacher ohnehin und die 30$ im Jahr für die PM sind nicht notwendig.
Da gibt es viele Hobbies, die deutlich mehr kosten...
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von jmsanta » Do 3. Jul 2008, 11:26

Christian und die Wutze hat geschrieben:[...]
Da gibt es viele Hobbies, die deutlich mehr kosten...
allerdings :motz:
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von ElliPirelli » Do 3. Jul 2008, 14:27

cyberberry hat geschrieben:Schließlich ist Geocaching insgesamt ein eher kostspieliges Hobby.
Huch? Findest Du? Was bitte ist denn am Cachen teuer?

Mein Gecko hat damals €145 gekostet, inzwischen gibts ihn viel günstiger.

Die Premium Membership braucht man nicht unbedingt, sie macht das Cachen nur bequemer, (pocket queries und Benachrichtigungen)

Tauschgegenstäde braucht man auch nicht, wenn man auch nichts aus den Dosen nimmt.

Eigene Caches auslegen kann dann je nachdem wieviel Aufwand man betreibt, ein wenig ins Geld gehen. Vor allem aber Zeit kosten.

Internetzugang haben wohl auch viele Nichtcacher, diese Kosten wirst Du also nicht mitrechnen wollen.

Dann kommen Fahrtkosten (Benzin/Fahrkarte für Bus und Bahn) und Batterien dazu.

Die Geocoins zählen nicht, die sind ein Nebenhobby.

Was also ist teuer am Geocaching? Fast jedes Hobby kostet mehr, mit Vereinsbeiträgen, Ausrüstung und auch Reisen. Denn egal was man macht, ob Sportverein oder Chor, es gibt immer mal Auftritte außerhalb, also auch da wird Benzin verfahren...

Ich denke mal, daß Geocaching ein recht vielseitiges, bildendes und günstiges Hobby ist, daß man so intensiv wie man möchte betreiben kann. Keinen stört es, wenn ich nur alle paar Wochen mal losgeh, aber im Chor stört es schon, wenn einer keine Proben mitmacht...

Just my 2 cents

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 3. Jul 2008, 14:34

ElliPirelli hat geschrieben:Keinen stört es, wenn ich nur alle paar Wochen mal losgeh, aber im Chor stört es schon, wenn einer keine Proben mitmacht...
Ist zwar korrekt, hat aber nicht mit den Kosten zu tun. ;)
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von ElliPirelli » Do 3. Jul 2008, 14:37

Christian und die Wutze hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben:Keinen stört es, wenn ich nur alle paar Wochen mal losgeh, aber im Chor stört es schon, wenn einer keine Proben mitmacht...
Ist zwar korrekt, hat aber nicht mit den Kosten zu tun. ;)
Naja, doch! Wenn ich weniger cachen geh, verfahr ich auch weniger Sprit...

Aber auch nur theoretisch, da ich nicht weniger cachen werde... ;)
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Spike05de
Geomaster
Beiträge: 594
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 13:13
Wohnort: 89233 Neu-Ulm
Kontaktdaten:

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von Spike05de » Do 3. Jul 2008, 14:40

Die hohen Spritpreise interessieren mich eigentlich weniger, da ich schon vor gut zwei Jahren mein Auto auf Autogas umgerüstet habe. Wo es geht mache ich aber die meisten mit dem Fahrrad.

Gruß

Jochen

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Ändert der hohe Spritpreis euer Geocachingverhalten?

Beitrag von eigengott » Do 3. Jul 2008, 15:23

ElliPirelli hat geschrieben:Was bitte ist denn am Cachen teuer?
Die Möglichkeit ziemlich viel Geld in Ausrüstung zu stecken. Hier mal ein neues GPS, da mal eine Taschenlampe und dort noch eine schicke Outdoor-Hose. Coins, Travelbugs, Aufkleber, Bücher, Kletterausrüstung, PDA, ... 1000 Euro pro Jahr sind da leicht mal ausgegeben.

Natürlich muss man nichts davon wirklich haben, aber die Verlockungen sind durchaus vorhanden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder