Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Steinbruch

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

bescher
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 10. Apr 2008, 16:39

Steinbruch

Beitrag von bescher » Do 12. Jun 2008, 17:13

Weiß nicht ob das Thema evtl. schon mal an anderer Stelle aufgetaucht ist, aber ich frage einfach mal hier.
Ich hatte mir überlegt einen Cache in einem stillgelegten Steinbruch zu machen. Jetzt bin ich mir aber nicht ganz sicher, ob das nicht evtl. ein bisschen gefährlich ist.
Was haltet ihr davon!? Lieber sein lassen?
Liebe Grüsse Christian

Werbung:
Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1602
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Re: Steinbruch

Beitrag von widdi » Do 12. Jun 2008, 17:18

BildBild

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Steinbruch

Beitrag von huzzel » Do 12. Jun 2008, 17:19

So Caches sind keine "Seltenheit".
Man sollte aber die Terrain-Wertung und sie Attribute richtig setzten, dass es von vornherein klar ist, dass der Cache evtl. gefährlich sein kann (wobei "gefährlich" natürlich subjektiv ist ;) )

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Steinbruch

Beitrag von eigengott » Do 12. Jun 2008, 17:29

bescher hat geschrieben:Jetzt bin ich mir aber nicht ganz sicher, ob das nicht evtl. ein bisschen gefährlich ist.
Gefährlich ist wurscht. Die Frage ist, ob es sich um Privatgelände, Naturschutzgebiet oder ähnliches handelt.

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Steinbruch

Beitrag von Starglider » Do 12. Jun 2008, 18:18

bescher hat geschrieben:Was haltet ihr davon!? Lieber sein lassen?
Ohne den Steinbruch und den Ort zu kennen, wo du den Cache verstecken willst, kann man das unmöglich beurteilen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Steinbruch

Beitrag von radioscout » Do 12. Jun 2008, 19:43

Wenn "machen" "verstecken" heißt: Such Dir eine Stelle, an der der Cache legal und möglichst ohne Gefahr gefunden werden kann.

Es reicht, ihn draußen zu verstecken.
Wenn jemand trotzdem reingeht, macht er das auf eigene Gefahr und ohne direkten Zusammenhang mit Deinem Cache.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

bick-fm
Geocacher
Beiträge: 222
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 12:01

Re: Steinbruch

Beitrag von bick-fm » Do 12. Jun 2008, 19:44

Als ich den Link gesehen habe, dachte ich schon, das ist mein Cache... ;)
Zurück aus der Inaktivität...

GermanSailor

Re: Steinbruch

Beitrag von GermanSailor » Do 12. Jun 2008, 22:31

bescher hat geschrieben:Jetzt bin ich mir aber nicht ganz sicher, ob das nicht evtl. ein bisschen gefährlich ist.
Was haltet ihr davon!? Lieber sein lassen?
Kenne natürlich weder den genauen Ort noch die Details.

Dennoch

If there is doubt there is no doubt. - Also, wenn du dir unsicher bist, hast du die Frage eigentlich schon beantwortet. Du wirst der Owner sein, also musst auch du letztendlich entscheiden ob du das Cache zum Review vorstellen willst.

Im blauen Forum habe ich mal von der sog. "Frisbee-Rule" gelesen. Damit ist gemeint, dass Geocaching überall dort okay ist, wo man auch legal Frisbee spielen darf.

Wenn der Steinbruch betreten werden darf, sollte dort auch ein Cache in Ordnung sein. Gab die letzten Tage hier eine recht lange Diskussion wegen einer kleinen Cache Serie, wo Autobahnzufahrten überquert werden mussten, um zu den Caches zu gelangen. Nur da war die Rechtslage unmissverständlich.

Zusammenfassend: Wenn weder gegen Guidelines, Gesetze und / oder Verordnungen verstoßen wird, ist das Cache in Ordnung. Wem es nicht gefällt, oder wer nicht die Ausrüstung hat, kann es eben nicht finden. That's life!

Schön wären dennoch (grobe) Koordinaten, Bilder und eventuell die Hintergrundgeschichte, warum du das Cache dort legen willst.

GermanSailor

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Steinbruch

Beitrag von eigengott » Do 12. Jun 2008, 22:53

radioscout hat geschrieben:Such Dir eine Stelle, an der der Cache legal und möglichst ohne Gefahr gefunden werden kann.
Och nö, nicht noch mehr Weichspülcaches. Ein Hauch von Abenteuer sollte auch hierzulande möglich sein.

Benutzeravatar
BaBa on Tour
Geocacher
Beiträge: 185
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:11

Re: Steinbruch

Beitrag von BaBa on Tour » Fr 13. Jun 2008, 00:11

Dachte schon es geht um meinen Cache ;)

Wir haben ihn im alten Steinbruch und in die Beschreibung reingeschrieben, das man auf dem Weg dorthin kommt. Aber wie wir in Erfahrung bringen konnten, gibt es auch Cacher die den Weg über den Berg in den Steinbruch machen.

So wird aus einer 1,5 T Berwertung schnell eine 4,0 *lach*
Suchet, so werdet ihr finden... meistens ;-)

Besucht mal unseren Blog: http://schwalmgeocaching.blogspot.com/

Antworten