MISTER X mit GPS

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
the-yellow-shark
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 21:24
Wohnort: Korschenbroich

MISTER X mit GPS

Beitrag von the-yellow-shark » Mi 4. Mai 2005, 16:54

wohlmöglich, daß diese Idee schon einer hatte, aber dennoch:

Uns kam heute die Idee, das beliebte Mister X 8) Spiel in Echtzeit und realplace zu spielen. Wobei mit realplace nicht unbedingt London gemeint ist. Düsseldorf müßte auch gehen.

Wir stelllen und das folgendermaßen vor:
Wie beim Brettspiel wird ein Mister X gewählt. Das Spiel startet in Stadtmitte. Mister X bekommt seine "Fahrkarten" wie im Brettspiel. Also Zu Fuß Karten, Buskarten Straßenbahn, Taxi ist vieleicht etwas teuer.
Mister X verläßt die Location und startet durch. Nach 3 Fahrtpunkten (Haltestellen) gibt er seine Koordinaten per SMS an allle Mitspieler durch.
Die Versuchen dann Mister X zu fangen, wie im Spiel halt.

Über die Feinheiten des Spieles muß man sich natürlich noch Gedanken machen.
Aber ich wette hier gibts ne Menge weitere Ideen zum Spiel!
Würde mich freuen, so was mal zu machen :lol: 8) .
Bild

Werbung:
soulwarrior

Re: MISTER X mit GPS

Beitrag von soulwarrior » Mi 4. Mai 2005, 17:04

the-yellow-shark hat geschrieben:Mister X verläßt die Location und startet durch. Nach 3 Fahrtpunkten (Haltestellen) gibt er seine Koordinaten per SMS an allle Mitspieler durch.


Interessante Idee.

Bekommt denn Mister X auch die Koordination von den Mitspielern zugesandt? Sonst dürfte es schwer für Mister X sein, seinen nächsten Zug zu planen.

MfG,
Daniel

Benutzeravatar
the-yellow-shark
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 21:24
Wohnort: Korschenbroich

Beitrag von the-yellow-shark » Mi 4. Mai 2005, 17:07

ich denke, da sich Mister X schneller als beim Brettspiel bewegen kann, und auch verstecken, sollte der Überraschungseffekt bei den Jägern bleiben.
Bild

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Mi 4. Mai 2005, 17:08


Benutzeravatar
the-yellow-shark
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 21:24
Wohnort: Korschenbroich

Beitrag von the-yellow-shark » Mi 4. Mai 2005, 17:10

auch eine gute Idee, ich denke da eher ein ein event...
Bild

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Mi 4. Mai 2005, 19:18

Dann schaut doch einfach mal hier vorbei.
@Schnuffel: Ich hoffe, dass ich jetzt nicht zu viel verraten habe.

Benutzeravatar
BlueWonder
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 12:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: MISTER X mit GPS

Beitrag von BlueWonder » Mi 4. Mai 2005, 20:46

the-yellow-shark hat geschrieben:Uns kam heute die Idee, das beliebte Mister X 8) Spiel in Echtzeit und realplace zu spielen.

Nette Idee, gefällt mir besser, als in New York Pacman nachzuspielen.

the-yellow-shark hat geschrieben:Wobei mit realplace nicht unbedingt London gemeint ist. Düsseldorf müßte auch gehen.

Beide Städte sind leider nicht in meiner Nähe. :(

the-yellow-shark hat geschrieben:Über die Feinheiten des Spieles muß man sich natürlich noch Gedanken machen.

Eine Feinheit ist zum Beispiel die Frage, ob die Spieler einen Stadtplan benutzen dürfen. Ohne wäre es sicher spannender: Wenn die Verfolger nur wissen, daß Mister X sich zuletzt in einer bestimmen Richtung und Entfernung befunden hat, ist er schwerer zu fassen, als wenn sie auch leicht ermitteln können, welche (z.B.) U-Bahn-Station sich dort tatsächlich befindet.
Bild

Benutzeravatar
christophmueller.org
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Sa 9. Apr 2005, 17:14
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von christophmueller.org » Mi 4. Mai 2005, 23:53

Das gab's bei uns mal in Leipzig - organisiert von den Leipziger Verkehrsbetrieben. Ich hab da als Schüler mal mitgemacht. Die Detektive und Mr X (und Miss Y) waren mit Handys ausgestattet und alle Halbe Stunde musste man an die Zentrale die eigene Position mitteilen und bekam die der Beiden gesuchten... - Hat auf jeden Fall mächtig Spaß gemacht - auch ohne GPS.
Also eine nette Idee...
chm

Knopfauge
Geocacher
Beiträge: 206
Registriert: Fr 20. Feb 2004, 09:25
Wohnort: Old Europe
Kontaktdaten:

Mister X

Beitrag von Knopfauge » Sa 7. Mai 2005, 20:27

Eine Mister X-Jagd gibt es auch jährlich in München.
Die Fortbewegung findet hierbei nur mittels MVV (S- und U-Bahn, Trambahn) statt, die Stationen werden mittels SMS an die verschiedenen Teams gesendet.

Läuft seit Jahren erfolgreich (vor 98 noch mittels Telefon-Abfragen) und wird immer beliebter.

Blue sky

T:o)m
Das Image ist des, was man bräucht, daß die anderen denken, das man so ist wie man gerne wäre.
(Frank-Markus Barwasser)

Benutzeravatar
christophmueller.org
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Sa 9. Apr 2005, 17:14
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Mister X

Beitrag von christophmueller.org » Sa 7. Mai 2005, 22:24

Knopfauge hat geschrieben:Eine Mister X-Jagd gibt es auch jährlich in München.
Die Fortbewegung findet hierbei nur mittels MVV (S- und U-Bahn, Trambahn) statt, die Stationen werden mittels SMS an die verschiedenen Teams gesendet.

Läuft seit Jahren erfolgreich (vor 98 noch mittels Telefon-Abfragen) und wird immer beliebter.

Blue sky

T:o)m

Genau so war es auch gemeint - ich habe allerdings das letzete mal vor 4 oder 5 Jahren mitgemacht, ob heute die LVB das Spiel immernoch veranstaltet weis ich nicht...
"Inselzivi" Christoph

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder