Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

NA-Logs und Reaktionen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: NA-Logs und Reaktionen

Beitrag von greiol » Mi 27. Aug 2008, 13:42

Stramon hat geschrieben:
Christian und die Wutze hat geschrieben:Ist ja alles richtig, aber das Thema hier ist nicht "Dose im Gleisbett verstecken", sondern "Reaktion auf SBA/NA Logs", oder? :roll:
Naja, in diesem Fall ist das ja untrenbar verbunden.
Ohne eine Relation zur vorliegenden Gefahr währe die Diskusion recht sinnfrei.
warum? im OP steht "Heute habe ich prompt eine Mail des Cachelegers mit wüstesten Beschimpfungen bekommen.". eine reaktion die aus "wüstesten Beschimpfungen" (ich kenne den genauen wortlaut nicht) besteht, ist sicherlich schwer zu gut zu heißen - egal wo der cache lag und wie die gefahrenlage war, oder?
Zuletzt geändert von greiol am Mi 27. Aug 2008, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Werbung:
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: NA-Logs und Reaktionen

Beitrag von Christian und die Wutze » Mi 27. Aug 2008, 13:45

Team Rheinland versteht sich wenigstens untereinander! :D
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Ingress: Enlightened
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: NA-Logs und Reaktionen

Beitrag von Stramon » Mi 27. Aug 2008, 13:46

greiol hat geschrieben:"Heute habe ich prompt eine Mail des Cachelegers mit wüstesten Beschimpfungen bekommen.". eine reaktion die aus "wüstesten Beschimpfungen" (ich kenne den genauen wortlaut nicht) besteht ist sicherlich schwer zu gut zu heißen egal wo der cache lag und wie die gefahrenlage war, oder?
Das stimmt allerdings!
BildBild
CR69CZ

Maulef
Geomaster
Beiträge: 414
Registriert: So 15. Mai 2005, 15:55

Re: NA-Logs und Reaktionen

Beitrag von Maulef » Mi 27. Aug 2008, 14:26

Christian und die Wutze hat geschrieben:Ist ja alles richtig, aber das Thema hier ist nicht "Dose im Gleisbett verstecken", sondern "Reaktion auf SBA/NA Logs", oder? :roll:
Der Owner kann froh sein, wenn er nur ein SBA-Log erhält und keine Klage wegen gefährlichem Eingriff in den Schienenverkehr. Bei einem Cache im unmittelbarem Gleisbereich scheint mir das durchaus der Fall zu sein. Wie würde er wohl darauf reagieren? :irre:

Maulef

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: NA-Logs und Reaktionen

Beitrag von Christian und die Wutze » Mi 27. Aug 2008, 14:36

Das wissen wir, ist aber nicht das Thema. :kopfwand:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

WernerSnow
Geocacher
Beiträge: 241
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 17:52
Ingress: Resistance
Wohnort: N47.7515° E11.8284°

Re: NA-Logs und Reaktionen

Beitrag von WernerSnow » Fr 29. Aug 2008, 12:01

BTT:

Für einen NM-Log bin ich auf alle Fälle dankbar, manchmal kommt man eben nicht zu dem Zeitpunkt zur Wartung vorbei, wenn grad was los ist.

Bei einem SBA-Log für einen meiner Caches würde ich wohl erst nochmal mit dem Logger mailen, und ggfs. den Cache anpassen, soweit möglich.

Wann ich selbst einen SBA loggen würde, kann ich (noch) nicht sagen, ich war bis jetzt noch nicht in dieser Situation. Allerdings finde ich schon, dass man zu diesem Mittel greifen sollte, wenn ein Cache an einer unzumutbaren Stelle gelegt wird.
Bild

GermanSailor

Re: NA-Logs und Reaktionen

Beitrag von GermanSailor » Fr 29. Aug 2008, 12:22

WernerSnow hat geschrieben:BTT:

Für einen NM-Log bin ich auf alle Fälle dankbar, manchmal kommt man eben nicht zu dem Zeitpunkt zur Wartung vorbei, wenn grad was los ist.

Bei einem SBA-Log für einen meiner Caches würde ich wohl erst nochmal mit dem Logger mailen, und ggfs. den Cache anpassen, soweit möglich.

Wann ich selbst einen SBA loggen würde, kann ich (noch) nicht sagen, ich war bis jetzt noch nicht in dieser Situation. Allerdings finde ich schon, dass man zu diesem Mittel greifen sollte, wenn ein Cache an einer unzumutbaren Stelle gelegt wird.
Sehr kluge Worte, denen nichts hinzuzufügen ist.

GermanSailor

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder