Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

CMOS linear image Sensor...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
DrHouse
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Aug 2008, 09:17

CMOS linear image Sensor...

Beitrag von DrHouse » Di 26. Aug 2008, 09:24

Guten Tag

Ich muss da ein kleines Problem lösen... Und zwar bin ich gerade an einer Teststation am bauen. Diese Station muss 2 verschiedene Typen an Geräten erkennen. Der einzige Unterschied zwischen den Geräten ist ein Stück Kunststoff das hervorhebt... das einte ist 1mm dicker als das andere! Jetzt wollte ich dies eventuell mit einem CMOS Sensor lösen. Typ (Farnell.ch): S10077..

Könnt ihr mir einen Tipp für eine schaltung geben.. ich gehe mit dem signal auf eine SPS, das heisst müsst nur eine 0 geben wenn das eine Gerät eingesteckt ist und eine 1 wenn das andere Gerät eingesteckt ist.

Oder gibts da noch andere lösungen?

Danke im Voraus

Werbung:
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: CMOS linear image Sensor...

Beitrag von Christian und die Wutze » Di 26. Aug 2008, 09:44

Mit dem ersten Beitrag ohne Vorstellung direkt im falschen Forum off topic Schnorren?
Das ist aber kein guter Stil...
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

DrHouse
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Aug 2008, 09:17

Re: CMOS linear image Sensor...

Beitrag von DrHouse » Di 26. Aug 2008, 09:57

Ja tut mir leid... mein Fehler.. :D

Mein Name ist Manuel Amrein und ich komme aus der Schweiz! Mein Job ist es Momentan Testanlagen zu bauen...

Konme leider bei dieser seite nicht so ganz nach, aus diesem Grund ist wohl der Beitrag am falschen ort geladen... Möchte mich entschuldigen..

MFG

Manuel

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: CMOS linear image Sensor...

Beitrag von huzzel » Di 26. Aug 2008, 11:49

Ähm ja :???:
Manuel, gibt es keine SPS-Foren? Es wäre zwar zufällig möglich, dass sich hier jemand damit auskennt, doch es bleibt eindeutig das falsche Forum. Oder soll es eine Stage bei einem Cache werden? Wenn ja, dann wäre das Elektronikforum hier richtiger.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: CMOS linear image Sensor...

Beitrag von radioscout » Di 26. Aug 2008, 17:58

Es gibt doch alle arten von optischen Sensoren und (Zeilen-)Kameras ganz speziell für SPS-Anwendungen.
Warum benutzt Du nicht einfach vorhandene und bewährte Technik?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

VNDriver
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:59

Re: CMOS linear image Sensor...

Beitrag von VNDriver » Mi 27. Aug 2008, 06:33

Ich würde auch keine Kamera dafür nehmen. Ein einfacher kapazitiver Ini mit kurzem Schaltabstand und Einstellmöglichkeit oder ein optischer Taster wie von RS vorgeschlagen reicht völlig aus. Ein Linearini ist dafür etwas "überdimensioniert". Den linearen nutzt man, wenn man wissen will wie weit ein Objekt entfernt ist.Die bei uns gebräuchlichen arbeiten z.b. von 0 bis 200 mm und liefern 0-10V. Außerdem bringt ein Linearini daher kein digitales Signal.
Ich frage mich nur, ob unser Testanlagenbauer keine Kollegen hat, die sich mit so etwas auskennen.

VNDriver

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: CMOS linear image Sensor...

Beitrag von KoenigDickBauch » Mi 27. Aug 2008, 09:11

VNDriver hat geschrieben:Ich würde auch keine Kamera dafür nehmen. Ein einfacher kapazitiver Ini mit kurzem Schaltabstand und Einstellmöglichkeit oder ein optischer Taster wie von RS vorgeschlagen reicht völlig aus. Ein Linearini ist dafür etwas "überdimensioniert". Den linearen nutzt man, wenn man wissen will wie weit ein Objekt entfernt ist.Die bei uns gebräuchlichen arbeiten z.b. von 0 bis 200 mm und liefern 0-10V. Außerdem bringt ein Linearini daher kein digitales Signal.
Ich frage mich nur, ob unser Testanlagenbauer keine Kollegen hat, die sich mit so etwas auskennen.

VNDriver
Wie sieht es mit dem Gewicht aus?

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: CMOS linear image Sensor...

Beitrag von Christian und die Wutze » Mi 27. Aug 2008, 09:45

Das Gewicht ist schwarz lackiert und steht neben der Balkenwaage.

Kapazitive Abstandssensoren sind, sofern das Material nicht ständig wechselt, sehr genau und es gibt auch welche, die zusätzlich zum analogen Messwert eine einstellbare Schwelle haben. Wird diese überschritten wird ein TTL Ausgang hoch gesetzt. Das sollte für eine SPS leicht verständlich sein.
Analogeingänge sind aber auch kein Hexenwerk.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder