Wie soll ich anfangen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

findgarnix
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 14:21

Beitrag von findgarnix » Sa 14. Mai 2005, 15:16

Vielen Dank für diese schnelle Hilfe. Ich habe das Kartendatum gleichmal überprüft und hatte da German eingegeben. (Dachte, das gilt für Deutschland allgemein). Nun habe ich Deinem Tipp gemäß geändert und bin gespannt. Ich stand nicht zwischen Häusern, sondern auf freiem Feld, als die Abweichung war. Aber vielleicht ist jetzt ja alles klar.
Tausend Dankes nach dem schönen Dresden.....aus München :idea: :P

Werbung:
Benutzeravatar
BlueWonder
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 12:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueWonder » Sa 14. Mai 2005, 15:20

nontoxicprinting hat geschrieben:Vielleicht hat Deiner zu wenig Zeit gehabt, sich auf 10-14 Satelliten einzustellen.

Man sollte allerdings auch nicht gleich von einem Defekt oder Bedienfehler ausgehen, wenn man weniger als 10 bis 14 Satelliten empfängt.

GPS besteht insgesamt aus 24 Satelliten, die die gesamte Erdoberfläche abdecken. Selbst bei freier Sicht zum Horizont in jeder Richtung kann man darum nicht immer 14 Satelliten gleichzeitig sehen.
Bild

Benutzeravatar
BlueWonder
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 12:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueWonder » Sa 14. Mai 2005, 15:52

findgarnix hat geschrieben:Ich habe das Kartendatum gleichmal überprüft und hatte da German eingegeben. (Dachte, das gilt für Deutschland allgemein)

Aha :!: Das erklärt die Abweichung.

Wenn man Koordinaten als Längengrad, Breitengrad und Höhe angibt, tut man so, als sei die Erde ein Ellipsoid. In Wirklichkeit gleicht sie jedoch eher eine zerbeulten Kartoffel. ;) Man muß also ein Ellipsoid finden, mit dem die Kartoffel möglichst gut übereinstimmt.

Das Problem ist nun, daß es kein eindeutiges »möglichst gut« gibt. Das System »WGS84« (»World Geodetic System« von 1984), das von GPS benutzt wird, ist darauf optimiert, daß es nirgendwo auf der Erde allzu große Abweichungen zwischen Ellipsoid und Kartoffel hat. Andere Systeme (wie »German«) stimmen in begrenzten Regionen (wie Deutschland) noch besser überein, dafür ist die Übereinstimmung zwischen Ellipsoid und Kartoffel außerhalb dieser Regionen aber u.U. erheblich schlechter. »Kartendatum« heißt das Ganze übrigens darum, weil bei einer Karte mit eingezeichneten Koordinatenlinien angegben sei muß (oder zumindest sollte), welches System bei der Herstellung der Karte verwendet wurde. Es hat also nichts mit dem Herstellungsdatum der Karte zu tun.

GPS benutzt wie gesagt intern WGS84, alles andere rechnet der Empfänger um. Meistens trifft man daher Koordinatenangaben in WGS84 an. Umstellen muß man den Empfänger, wenn man nach einer Karte navigieren möchte, die ein anderes Kartendatum verwendet.
Bild

Benutzeravatar
christophmueller.org
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Sa 9. Apr 2005, 17:14
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von christophmueller.org » Sa 14. Mai 2005, 19:07

GPS benutzt wie gesagt intern WGS84, alles andere rechnet der Empfänger um. Meistens trifft man daher Koordinatenangaben in WGS84 an. Umstellen muß man den Empfänger, wenn man nach einer Karte navigieren möchte, die ein anderes Kartendatum verwendet.

Hm - Soweit ich weiß verwendet das GPS nicht WGS84 sondern ECEF (Earth Centered Earth Fixed), ein dreidimensionales Koordinatensystem welches allerdings ein wenig anwenderunfreundlich ist... - das wird dann in WGS84, Gauß-Krüger usw. umgerechnet.
chm :wink:

Benutzeravatar
BlueWonder
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 12:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueWonder » Sa 14. Mai 2005, 21:42

muellercrtp hat geschrieben:Hm - Soweit ich weiß verwendet das GPS nicht WGS84 sondern ECEF (Earth Centered Earth Fixed), ein dreidimensionales Koordinatensystem welches allerdings ein wenig anwenderunfreundlich ist... - das wird dann in WGS84, Gauß-Krüger usw. umgerechnet.
chm :wink:

Du verwechselst Kartendatum und Koordinatensystem. ECEF ist, wie Du ja selbst sagst, ein Koordinatensystem; WGS84 ist ein Kartendatum. Du hast recht, daß GPS als Koordinatensystem intern ECEF verwendet. Bezogen ist es auf das WGS84-Ellipsoid.

ECEF ist ein kartesisches Koordinatensystem mit Ursprung im Mittelpunkt des Ellipsoids, die X-Achse zeigt auf den Schnittpunkt des Ellipsoid-Äquators mit dem 0°-Meridian, die Z-Achse zeigt auf den Nordpol des Ellipsoids, und die Y-Achse ist so definiert, daß die Achsen ein Rechtssystem bilden. Diese Koordinaten rechnet der Empfänger dann in Längengrad, Breitengrad und Höhe (oder auch andere Koordinatensysteme wie Gauß-Krüger) um.

Anhand von ein paar Bildern kann man den Unterschied zwischen Datum und Koordinatensystem leicht sehen. Also, bekanntlich hat die Erde folgende Form:
Bild
(Naja, vielleicht habe ich die Abplattung und Zerbeultheit der Erde ein wenig übertrieben... ;) )

Nun muß man die Erde zunächst durch ein Ellipsoid nähern. Die geometrischen Eigenschaften (Lage, Abmessungen, ...) des Ellipsoids sind das, was man als Datum bezeichnet:
Bild
(Ich habe die Erde hier ein wenig durchsichtig gemacht, damit man das Ellipsoidgitter auch im Inneren der Erde sieht.)

Hat man das Ellipsoid, muß man noch ein Koordinatensystem festlegen, indem man Koordinatenachsen wählt:
Bild
Bild

Benutzeravatar
christophmueller.org
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Sa 9. Apr 2005, 17:14
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von christophmueller.org » Sa 14. Mai 2005, 22:07

öh ja :oops:

findgarnix hat folgendes geschrieben::
Ich habe das Kartendatum gleichmal überprüft und hatte da German eingegeben. (Dachte, das gilt für Deutschland allgemein)


ich hab mich auf das 'German' eingeschossen - und hab gleich an German Grid gedacht - das passende Datum währe ja Potsdam - ich sollte vieleicht nicht so viele Sachen auf einmal machen und genauer lesen ...
chm :oops:

findgarnix
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 14:21

Beitrag von findgarnix » Sa 14. Mai 2005, 23:24

Also, Blue wonder, das war eine eindrucksvolle Erklärung. Vielen Dank.
Übrigens haben wir nach der Neueinstellung nochmal losgelegt und es funktioniert. 100000 Dankes! :D :D :D

Benutzeravatar
BlueWonder
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 12:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueWonder » Sa 14. Mai 2005, 23:55

findgarnix hat geschrieben:Also, Blue wonder, das war eine eindrucksvolle Erklärung.

Danke! :D

findgarnix hat geschrieben:Übrigens haben wir nach der Neueinstellung nochmal losgelegt und es funktioniert.

Fein, dann wird sich Dein Nick »findgarnix« ja sicherlich als falsch erweisen. ;)
Bild

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » So 15. Mai 2005, 02:24

Falls sich noch jemand intensiv mit dem Thema beschäftigen will habe ich hier noch einen interessanten Link.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder