Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

wyvern&xeno
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Di 22. Jul 2008, 12:53

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von wyvern&xeno » Mo 15. Sep 2008, 21:41

gartentaucher hat geschrieben:Klemmbrett mitnehmen. Das sieht gleich viel seriöser aus, wenn man um ein Denkmal, einen Baum oder sonstwas rumläuft und dabei geschäftig Notizen festhält. ...
Hier vor der Haustür laufen ab und zu auch immer dubiose Gestalten mit Klemmbrett herum und begucken sich die Bäume. Jedesmal denke ich mir "hier ist doch gar kein Cache, was machen die denn da?" - aber möglicherweise ist da auch nur der Final von nem Multi/Mystery, der ausserhalb meines Radars startet... wer weiss...

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von ElliPirelli » Mo 15. Sep 2008, 21:44

wyvern&xeno hat geschrieben:
gartentaucher hat geschrieben:Klemmbrett mitnehmen. Das sieht gleich viel seriöser aus, wenn man um ein Denkmal, einen Baum oder sonstwas rumläuft und dabei geschäftig Notizen festhält. ...
Hier vor der Haustür laufen ab und zu auch immer dubiose Gestalten mit Klemmbrett herum und begucken sich die Bäume. Jedesmal denke ich mir "hier ist doch gar kein Cache, was machen die denn da?" - aber möglicherweise ist da auch nur der Final von nem Multi/Mystery, der ausserhalb meines Radars startet... wer weiss...
Frag das nächte mal doch einfach mal, welchen Cache sie denn eigentlich suchen.... :lachtot:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5916
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von hustelinchen » Di 16. Sep 2008, 00:15

gartentaucher hat geschrieben: Der eine hat zu den anderen gesagt: "Das sind bestimmt Forscher!". Genau. :D
Kindermund tut Wahrheit kund...herrlich :D
Herzliche Grüße
Michaela

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von jmsanta » Di 16. Sep 2008, 14:06

da meine bevorzugte Mitcacherin meine Frau ist, ist das knutschende Liebespaar auch perfekt zur Tarnung geeignet - währenddessen lässt sich ziemlich ungestört in vermuggelter Umgebung nach dem Micro tasten. Praktisch jeder guckt peinlich berührt weg.
Bild
ansonsten eine Spiegelreflex am Hals baumelnd ist auch sehr hilfreich...
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von wutzebear » Di 16. Sep 2008, 17:38

jmsanta hat geschrieben:währenddessen lässt sich ziemlich ungestört in vermuggelter Umgebung nach dem Micro tasten. Praktisch jeder guckt peinlich berührt weg.
Wie soll man auch reagieren, wenn Du knutschend und fummelnd nach der Dose suchst? :lachtot:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Spiel-Trieb
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Sa 16. Sep 2006, 22:18
Wohnort: Hamburg

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von Spiel-Trieb » Di 16. Sep 2008, 19:18

Telefonieren ist auch für mich immer die praktischste Lösung gewesen.
Da ich keine Flatrate habe, habe ich schon eine Menge imaginärer Gespräche ins ausgestellte Handy geführt.
Das kann manchmal mehr Spaß machen als das eigentliche Cachen.
Man muß nur aufpassen, daß das Handy auch wirklich abgeschaltet ist. Sonst wundert sich der Muggel, wenn es während des Gespräches klingelt.
:D

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von Zappo » Di 16. Sep 2008, 19:51

selbstzensur

Zappo
Zuletzt geändert von Zappo am Mi 17. Sep 2008, 08:43, insgesamt 1-mal geändert.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von jmsanta » Mi 17. Sep 2008, 08:18

<klick> hahahahaha </klick>
und nun bitte zurück zum Thema bevor ich hier anfange zu "zensieren" - langsam wird's beleidigend!
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von blackbeard69 » Do 18. Sep 2008, 08:18

deer hat geschrieben:zu cachen ohne dass es "Muggeln" auffällt, oder? Wie macht ihr das denn?
Vor allem nicht hektisch und verstohlen, als wollte ich demonstrativ was verbergen ;)

an einem Ort mit Aussicht diese genießen (und nebenbei nach dem Final schauen...), auf einer Parkbank entspannen (dabei den Schuh ausklopfen, Schuh binden, was fallen lassen und suchen, ...), ein Denkmal bewundern und in einem Notizbuch von allen Seiten skizzieren wie ein Maler (dabei lässt sich gut schauen und in der "Detailansicht" auch zugreifen), ...

Ansonsten liebe ich innerorts Regenwetter, da sind Muggels nämlich nur draußen, wenn's wirklich sein muss und ich habe auch schon mal einen kompletten Park für mich allein :D

Für Wander- oder Ausflugscaches ist der Samstag manchmal der bessere Tag, da sind die Muggels alle einkaufen und kommen dann am Sonntag in Scharen.

In Wald und Flur trage ich gerne deren Farben, zum Beispiel schwarze Hose und grüne Jacke. Wer da in Signal-Rot herumläuft, ist vielleicht topmodisch gekleidet, braucht sich aber auch nicht zu wundern, wenn er 50m neben dem Weg sofort gesehen wird.

Thomas
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Nicht auffallen als Cacher - wie macht ihr das?

Beitrag von ElliPirelli » Do 18. Sep 2008, 14:09

blackbeard69 hat geschrieben: In Wald und Flur trage ich gerne deren Farben, zum Beispiel schwarze Hose und grüne Jacke. Wer da in Signal-Rot herumläuft, ist vielleicht topmodisch gekleidet, braucht sich aber auch nicht zu wundern, wenn er 50m neben dem Weg sofort gesehen wird.
Neulich im Wald, Hanglage, war ich mit olivgrüner Jacke und mäßig dreckiger Jeans am Suchen, als ein paar Muggles weiter unten auf dem Weg langkamen. Also auf den liegenden Baumstamm neben mir hingesetzt und gewartet, bis sie weg waren. Die haben mich nicht bemerkt, obwohl gar kein Unterholz da war. Aber ich hab mich ruhig verhalten und war farblich nicht sehr auffallend...
Allerdings auch nicht in Flecktarn, den mag ich nicht!
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Antworten