Wegweiser der Gegenwart – GPS-Geräte im Test, Fit For Fun TV

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Nacaya
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 17:20
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Nacaya » Di 17. Mai 2005, 20:06

Och komm, fuer Lokalcacher sind die MapSource Karten allemal verdammt praktisch. Bisher hatte ich echt jeden Weg da drauf. Wenn man laengere Strecken faehrt, wirds allerdings nervig, ich gebs zu. Die Gebiete koennten echt groesser sein.
Es gibt ja auch noch die topographische Karte.. Die hab ich aber leider nicht :(

Ganz ehrlich: Mich stoert das gar nicht, dass das Display 'nur' schwarz weiss ist. Ich finde es eher angenehm, dass es groesser ist als bei den C-Varianten. Da haste oben das eine Feld (was stand da gleich nochmal tolles drin? Genauigkeit und so glaub ich), dann verschiebste die Karte noch und schwupps haste fast keine Karte mehr zu sehen. Das ist echt was, was ich dem 'farblosen' Legend besser finde: Die Karte bleibt einfach groesser.

Wobei die 8 MB doch echt verdammt wenig Platz sind, zugegeben

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder