Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hilfe für Neuling

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
mougl
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 17:00

Hilfe für Neuling

Beitrag von mougl » Mo 6. Okt 2008, 17:05

Hallo,

Ich würde gerne ein kleines Abenteuer erleben, und dann habe ich von dieser Seite erfahren.

Wie läuft das jetzt ab?! Wo muss man sich registrieren bzw. wie kommt man diese GPS koordinaten?!
Irgendwie klappt das nicht so recht bei mir?!

Danke für eure Hilfe

Gruß Mougl

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von radioscout » Mo 6. Okt 2008, 17:21

Du kannst Dich bei diversen Geocaching-Sites anmelden:
geocaching.com (die größte mit den meisten Caches)
http://www.navicache.com
opencaching.de
http://www.gpsgames.org (viele verschiedene GPS-Spiele)
terracaching.com (sehr "spezielle" Regeln)
und noch einigen anderen mehr.

Dort kannst Du die Cachebeschreibungen incl. der Koordinaten sehen.

Wenn Du noch nicht viel Erfahrung hast: Suche Dir einen Cache in Deiner Nähe, am besten einen Traditional mit wenig D- und T-Sternen der möglichst oft gefunden wurde.
Schau Dir die Beschreibung genau an, gib die Koordinaten in Deinen GPSr ein und suche nach der Dose.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

nightjar
Geowizard
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 15:54
Wohnort: St. Adeln

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von nightjar » Mo 6. Okt 2008, 17:46

Verschoben zum Geotalk
nightjar
Moderator

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von Christian und die Wutze » Mo 6. Okt 2008, 17:49

radioscout hat geschrieben:Wenn Du noch nicht viel Erfahrung hast: Suche Dir einen Cache in Deiner Nähe, am besten einen Traditional mit wenig D- und T-Sternen der möglichst oft gefunden wurde.
Schau Dir die Beschreibung genau an, gib die Koordinaten in Deinen GPSr ein und suche nach der Dose.
Ergänzung:
Je nach Vorliebe sollte dieser Cache auch nicht unbedingt in einer Stadt liegen, da manche lieber in der Natur suchen. Das hängt aber von dir ab (solltest du aber beachten)!
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von radioscout » Mo 6. Okt 2008, 18:14

Richtig. Es ist eine gute Idee, einen Cache zu wählen, den man ungestört suchen kann. Gerade am Anfang hat man i.A. noch nicht den richtigen Blick für Cacheverstecke und würde bei Stadtcaches evtl. recht lange unter den Augen neugieriger und lästiger Muggels suchen.
Und in der Natur ist es ohnehin schöner.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2082
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von JR849 » Mo 6. Okt 2008, 18:56

Denke Geocaching.de bzw. speziell diese Seite wird dir etwas weiterhelfen können. ;)
Viel Spaß auf der Jagd nach der ersten Dose. :D

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von jmsanta » Mo 6. Okt 2008, 21:38

bitte erst selber lesen: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=9&t=23615

Danke und Gruß vom Weihnachtsmann

aber wenn du Abenteuer erleben willst, brauchst du kein GPS - damit findet man ja problemlos wieder zurück (wenn die Batterien nicht leer sind, die Amis es nicht abgeschaltet haben und man mit der Technik umgehen kann)
stattdessen empfehle ich in einer Vollmondnacht mit Stirnlampe und einer starken Maglite in den Wald zu gehen, sämtliche Hochsitze anzuleuchten und laut "Hallo ist da jemand?" zurufen
Achtung der vorstehende Absatz könnte Ironie beinhalten
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder