Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPS Standards

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

cocsiii
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Okt 2008, 08:46

GPS Standards

Beitrag von cocsiii » Di 14. Okt 2008, 08:51

als erstes will ich gleich mal loswerden, dass ich absolut null erfahrung mit GPS und ähnlichen habe...
ich hab zwar schon das forum nach einer antwort auf meine frage abgesucht, allerdings ohne erfolg, was wohl auch mit meiner unerfahrenheit in verbindung steht.

nun zu meiner frage. ich möchte eine gps tour planen, die relativ genau ist. hatte dies vor ein paar jahren auch schon einmal gemacht, indem ich die strecke abgelaufen bin und immer punkte mit dem gerät gesetzt habe... dies ist jedoch sehr ungenau und führt auch zum verlaufen.
gibt es denn irgendwelche standards um eine bessere genauigkeit zu bekommen, z.b. wie viele punkte ich immer setzte und wann???

über eine schnelle antwort wäre ich seh erfreut.

LG

Werbung:
HHL

Re: GPS Standards

Beitrag von HHL » Di 14. Okt 2008, 08:57

cocsiii hat geschrieben:...
über eine schnelle antwort wäre ich seh erfreut.

LG
hmm. fünf minuten im forum angemeldet, und schon eile anmahnen. das finde ich ziemlich frech. :motz:
zum thema: statt von hand die punkte zu setzen, läßt man typischerweise das gps-gerät den track aufzeichnen. wie oft der punkt vom gerät gesetzt wird, ist einstellbar. wie das geht steht im manual.

frohes jagen

cocsiii
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Okt 2008, 08:46

Re: GPS Standards

Beitrag von cocsiii » Di 14. Okt 2008, 08:58

ich hatte gestern schon bei euch geschaut.. man kann ja im forum auch als gast schnüffeln ;)

so richtig verstehen tu ich das aber immer noch nicht.. sorry, ich stell mich aber auch blöd an.. wie speicher ich denn die route auf das gerät ein, oder lauf ich einfach nur und das gerät setzt die punkte selbst???
ist doch bestimmt auch geräteabhängig??!!!!

stafen
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 15:35
Wohnort: A-6700 Bludenz

Re: GPS Standards

Beitrag von stafen » Di 14. Okt 2008, 09:44

cocsiii hat geschrieben:ich hatte gestern schon bei euch geschaut.. man kann ja im forum auch als gast schnüffeln ;)

so richtig verstehen tu ich das aber immer noch nicht.. sorry, ich stell mich aber auch blöd an.. wie speicher ich denn die route auf das gerät ein, oder lauf ich einfach nur und das gerät setzt die punkte selbst???
ist doch bestimmt auch geräteabhängig??!!!!
Viele Geräte können einen sogenannten Track aufzeichnen. Die Aufzeichnung geschieht dann automatisch, man braucht also nur die Strecke abzulaufen.

Da wir nicht wissen, welchen GPSr Du zur Verfügung hast, können wir Dir auch nicht sagen ob dein Gerät dieses Feature bietet und welche Einstellungsmöglichkeiten es bietet. Das erfährst Du jedoch aus der Bedienungsanleitung.

SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: GPS Standards

Beitrag von SabrinaM » Di 14. Okt 2008, 10:07

Was ist denn "vor Jahren" bei Dir genau??? In den letzten Jahren hat sich einiges getan. Vor 10 Jahren z. B. war es tatsächlich noch so, das es extrem ungenau war, wenn man einen Wegpunkt markiert hat.

Wie bist Du vorgegangen, was für ein Gelände, querfeldein oder auf Wegen, was für ein Gerät... so ganz pauschal ist Dir eher nicht zu helfen :???:

cocsiii
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Okt 2008, 08:46

Re: GPS Standards

Beitrag von cocsiii » Di 14. Okt 2008, 10:41

lass es mall 1- 2 jahre hersein...
naja, also die strecke geht durch etwas wald und ansonsten über wege... aber sie liegt auf einem berg in etwa 900 höhe..

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: GPS Standards

Beitrag von huzzel » Di 14. Okt 2008, 11:06

Tracks gingen auch schon vor 2 Jahren ;) .
Also einfach den Tracklog einschalten und am einfachsten auf Automatisch stellen. So bekommst Du einen recht genau mitgeloggten Track, den Du dann auch ohne Problem nochmals abwandern kannst.
Wenn der Wald relativ dicht ist, empfiehlt sich ein neuerer Empfänger, oder ein älterer muss dann, wenn möglich, immer optimal ausgerichtet sein, sonst hast Du einige Lücken in Deiner Aufzeichnung.

cocsiii
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Okt 2008, 08:46

Re: GPS Standards

Beitrag von cocsiii » Di 14. Okt 2008, 11:30

mhh... naja, also jetzt hab ichs nochmal rausgesucht... 3 jahre sind die schon alt und wirklich die einfachsten die es gibt.. da wird das wohl nicht automatisch gehen sondern muss wohl manuell eingegeben werde..dafür gibt es dann aber keine genauen standards, oder??? wann man immer die punkte setzt etc?

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: GPS Standards

Beitrag von huzzel » Di 14. Okt 2008, 11:38

Auch schon vor 3 Jahren ging das automatisch. Was am hilfreichsten wäre, wenn Du uns den Typ von dem GPS nennen könntest. Dann kann man auch definitive Aussagen treffen und evtl sogar eine Kurzanleitung geben.

SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: GPS Standards

Beitrag von SabrinaM » Di 14. Okt 2008, 11:46

Punkte setzt Du sinnvoll immer dort, wo Du Deine Bewegungsrichtung änderst. An Wegkreuzungen (auch wenn Du da geradeaus gehst). Achte darauf, das Du ordentlichen Empfang hast (mindestens von 4 Satelliten).

Antworten