eigene Caches als "found" loggen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Fr 3. Jun 2005, 00:09

der brauch seine Funde ja auch garnicht bei GC.com zu loggen sondern nur im Käsch-Logbuch.


Sport, Regeln und Statistik hin oder her, aber der Vorschlag ist nun wirklich arg verpönt!

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 3. Jun 2005, 00:18

Durch das Online Log erfahren der Owner und andere Cacher, daßss der Cache gefunden wurde und wie der Zustand ist.
Ausserdem schaue ich mir ganz ohne Interesse an der Statistik gerne meine alten Logs an.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Fr 3. Jun 2005, 07:55

Ich gestehe! Ich habe Kalter Reifengeloggt.
Allein um sich an den Reaktionen der Cachergemeinde zu erfreuen, sollte jeder mindestens einen seiner Caches loggen. :D

Einen anderen meiner Caches hätte ich einmal fast gar nicht gefunden, weil dort ein Besserverstecker am Werke gewesen war. :twisted:
Besserversteckerei ist ein weiterer guter Grund, den eigenen Cache bei der Kontrolle als Found zu loggen.

Ahoi aus Linden,
Pom
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Fr 3. Jun 2005, 08:02

Wennst dich wohl fühlst damit... :shock:

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Fr 3. Jun 2005, 08:09

Was ist schlimm daran?
Die einzigen beiden Effekte des Found-Logs sind ein Lachmännchen und eine geringfügig größere Zahl im Profil.
Ob dort 8 oder 9, 234 oder 235, 1367 oder 1368 steht - wo ist da der Unterschied? Wen an dieser Statistik überhaupt irgendetwas Aussagekräftiges ist, dann die Größenordnung der Zahl.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Fr 3. Jun 2005, 08:26

wo ist da der Unterschied


Und wozu logst du dann deinen eigenen Cache? Um die anderen zu ärgern? Das ist tatsächlich nicht schwierig und auch keine besondere Leistung.

alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice » Fr 3. Jun 2005, 09:12

pom hat geschrieben:
Besserversteckerei ist ein weiterer guter Grund, den eigenen Cache bei der Kontrolle als Found zu loggen.


Man lernt doch stets dazu. :evil:
Bis jetzt dachte ich immer, zu diesem Zweck tuts auch eine Note, in der Art "Cachekontrolle gemacht - der Cache ist vorhanden und wohlauf".
Zuletzt geändert von alice am Fr 3. Jun 2005, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
findnix
Geomaster
Beiträge: 396
Registriert: Do 25. Nov 2004, 22:12
Wohnort: Kronach
Kontaktdaten:

Beitrag von findnix » Fr 3. Jun 2005, 12:15

alice hat geschrieben:
pom hat geschrieben:
Besserversteckerei ist ein weiterer guter Grund, den eigenen Cache bei der Kontrolle als Found zu loggen.


Man lernt doch stets dazu. :evil:
Bis jetzt dachte ich immer, zu diesem Zweck tuts auch eine Note, in der Art "Cachekontrolle gemacht - der Cache ist vorhanden und wohlauf".


So ist es auch normal, außer man ist total statistikgeil ;)

CU Markus
Never mess with a geocacher, they all know the best places to hide a body.

Bild Bild

Benutzeravatar
Elrond
Geomaster
Beiträge: 563
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 23:14
Wohnort: Villingen-Schwenningen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Elrond » Fr 3. Jun 2005, 14:17

alice hat geschrieben:Bis jetzt dachte ich immer, zu diesem Zweck tuts auch eine Note, in der Art "Cachekontrolle gemacht - der Cache ist vorhanden und wohlauf".


:shock: So habe ich das bisher auch immer gemacht und ich dachte das wäre richtig so :wink:

..... mhmmm ... Ich gehe gleich mal meine Caches kontrolieren..... :lol: 8) :wink:
Zuletzt bearbeitet von ELROND am HEUTE, insgesamt 212 mal bearbeitet
________________________________
CACHITAS AUT MORS!

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Fr 3. Jun 2005, 15:49

findnix hat geschrieben:So ist es auch normal, außer man ist total statistikgeil ;)

... oder man ist Statistikanarchist und versucht die eigene Statistik so verwirrend wie möglich zu gestalten. 3 von 8 eigenen Caches als Fund geloggt, dafür 102 von 450 gefundenen Caches gar nicht online geloggt, bzw. bei Mysteries grundsätzlich nur Notizen hinterlassen. :D
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder