Neuer Weltrekord

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

M.B.
Geomaster
Beiträge: 459
Registriert: Do 27. Jan 2005, 19:27
Kontaktdaten:

Beitrag von M.B. » So 22. Mai 2005, 20:37

snip
-> SiRFstar-III Chipsatz-Lusche

Werbung:
grisu1702

Beitrag von grisu1702 » So 22. Mai 2005, 21:50

263 Founds in 24 Stunden?


Klasse, wenn man sonst keine anderen Interessen hat...tut mir leid, aber machmal geht Qualität über Quantität.

Aber jeder was ihm Spaß macht.

Andreas

HHL

Beitrag von HHL » So 22. Mai 2005, 21:59

grisu1702 hat geschrieben:… Klasse, wenn man sonst keine anderen Interessen hat…

das haben die beiden. nur nicht in den 24 stunden.
happy hunting.

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » So 22. Mai 2005, 22:11

Es waren dann ja alle 5,47 min ein Cache zu finden, incl. Anreise, dem Finden und Loggen...also Respekt für die Vorbereitung...aber es mussten doch "Filmosen" / "Traditionell" sein ? Für aufwendigere Caches blieb doch keine Zeit.

Aber Rekord ist Rekord...

Gruß
Andreas

HHL

Beitrag von HHL » So 22. Mai 2005, 22:14

grisu1702 hat geschrieben:Es waren dann ja alle 5,47 min ein Cache zu finden, incl. Anreise, dem Finden und Loggen...also Respekt für die Vorbereitung...aber es mussten doch "Filmosen" / "Traditionell" sein ? Für aufwendigere Caches blieb doch keine Zeit.

Aber Rekord ist Rekord...

Gruß
Andreas

die vorbereitung hat wochen gedauert. das alleine ist schon eine leistung an sich.
happy hunting.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » So 22. Mai 2005, 22:36

die vorbereitung hat wochen gedauert

Also nicht alles in 1 Tag...

HHL

Beitrag von HHL » So 22. Mai 2005, 22:45

Mogel hat geschrieben:
die vorbereitung hat wochen gedauert

Also nicht alles in 1 Tag...

die suche als solche schon.
happy hunting.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » So 22. Mai 2005, 23:15

Ist trotz allem wirklich heftige Leistung: Über 10 Caches die Stunde und das einen ganzen Tag ohne Pause.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Sanne
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: Di 8. Mär 2005, 18:58
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Sanne » So 22. Mai 2005, 23:28

HHL hat geschrieben:
Mogel hat geschrieben:
die vorbereitung hat wochen gedauert

Also nicht alles in 1 Tag...

die suche als solche schon.
happy hunting.


... und dann noch die Zeit, um alles im Internet zu loggen... :roll:

Das ist ja echt mal interessant zu erfahren, in welcher Gegend man so viele Caches so dicht zusammen findet. Bei uns in Norddeutschland würde das bestimmt schwierig werden. Sogar die "BerndB-Bundesstraße" mit all ihren Leitplankencaches kommt nur auf ca. 50 Stück. Und drumherum siehts dunkel aus (Zumindest mit Traditionals).
Großstädte fallen da wohl auch raus. Oder wie kann man einen Schnitt von knapp 6 Minuten pro Cache durchhalten, wenn man zwischendurch drei Mal an der Ampel steht? :shock:
Bild

HHL

Beitrag von HHL » So 22. Mai 2005, 23:47

Sanne hat geschrieben:… Oder wie kann man einen Schnitt von knapp 6 Minuten pro Cache durchhalten, wenn man zwischendurch drei Mal an der Ampel steht? :shock:

die ampel ist der cache? :lol: keine ahnung.
es darf geraten werden:
Bild
happy hunting.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder