Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Don Cerebro
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: Mi 8. Feb 2006, 16:50

Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von Don Cerebro » Mo 24. Nov 2008, 11:05

Hallo,
da es mir am Samstag passiert ist und man auch hier im Forum ab und an immer wieder darüber liest, mal eine Anfrage nach Tipps:

Wie sichert ihr euer GPS gegen Verlieren?

In meinem Fall ist es mir im Wald aus der Tasche gefallen und wir haben es nach 30 Minuten wiedergefunden. Zum Glück lag Schnee und man konnte sehen, wo wir langelaufen sind.
In diesem Zusammenhang ist mir aber ein blöder Effekt aufgefallen: Die meisten GPSr sind schwarz bzw. im unauffälligen Farbton.
Ein Extrex Yellow oder ein Magellan in Rot findet man doch bestimmt schneller wieder.

Auf jedenfall haben wir dann überlegt, wie man das GPS auffälliger bekommt, damit man es leichter wiederfindet.
- Gibt es leuchtfarbene Neopren-Hüllen?
- Gibt es leuchtende Anhänger
- Technische Mittel? (Zweit-GPS mitnehmen, damit man im Tracklog die Strecke sieht und da suchen kann *g*)
- ...

Was sind so euere Ideen?

Gruß
Heiko

Werbung:
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von wutzebear » Mo 24. Nov 2008, 11:12

Bei Garmin kann man bei Etrex und 60er ein Schlüsselband an der Schraube einknoten, mit der das Batteriefach entriegelt wird. Das Band dann mit einem Karabiner an den Rucksack.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Don Cerebro
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: Mi 8. Feb 2006, 16:50

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von Don Cerebro » Mo 24. Nov 2008, 11:18

wutzebear hat geschrieben:Bei Garmin kann man bei Etrex und 60er ein Schlüsselband an der Schraube einknoten, mit der das Batteriefach entriegelt wird. Das Band dann mit einem Karabiner an den Rucksack.
Oh, Sorry, da habe ich meine Frage-Intention falsch rüber gebracht.
Es ging mir eher darum, ob man proaktiv was machen kann (außer das GPS festtüddeln - was bei mir normalerweise auch der Fall war, nur war ich diesmal mit einer anderen Tasche unterwegs) wenn das Ding dann eben mal runtergefallen ist und man das Wiederfinden vereinfachen will.

Axel-CG-

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von Axel-CG- » Mo 24. Nov 2008, 11:23

Ich trage ein längeres Schlüsselband um den Hals, an dem die Tasche meines Vista hcx befestigt ist.
Als Verbindung dient ein kleiner Karabiner.

Für längere Wege ohne dass ich auf das Gerät schauen muss, kommt es per Klammer an den Gürtel.

Lose in der Tasche führe ich es eigentlich nie mit. (Bin ich Krösus?) :D

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von huzzel » Mo 24. Nov 2008, 11:24

sehr auffällige Farbe
selbstklebende Reflektionsfolie

Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von Ruhrcacher » Mo 24. Nov 2008, 11:25

Es gibt so Schlüsselfinder, die man per Pfeifen oder einen kleinen Sender aktiviert (letzte habe ich neulich bei PEARL gesehen).
Ganz ähnlich sind Koffer-Diebstahl-Sensoren: Koffer und Besitzer haben ein Sender/Empfänger, entfernt sich der Koffer zu weit vom Besitzer (oder um gekehrt) geht ein Alarm los.

EDIT: Hier das Produkt bei PEARL http://www.pearl.de/a-NC1197-5623.shtml
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von wutzebear » Mo 24. Nov 2008, 11:43

Bei Anderen habe ich schon selbstklebendes Reflektorband gesehen. Nur ob das tagsüber viel hilft?
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von Starglider » Mo 24. Nov 2008, 12:12

wutzebear hat geschrieben:Bei Anderen habe ich schon selbstklebendes Reflektorband gesehen. Nur ob das tagsüber viel hilft?
Weiss sieht man im Gelände sicher besser als z.B. das dunkelgrau/schwarz der 60er.
Ich würde halt nicht ausgerechnet schwarze Reflektorfolie nehmen :D

Idee: Wenn man einen längeren Streifen Stoff z.B. aus einer orangefarbenen Warnweste schneidet und am Gerät festknotet würde man den Streifen in den meisten Fällen sogar noch sehen wenn der Empfänger selbst unter Laub oder Schnee liegenbleibt.

Es sähe halt etwas merkwürden aus und wäre störend beim Hantieren mit dem Gerät.
-+o Signaturen sind doof! o+-

kruemelmonster
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 17:37

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von kruemelmonster » Mo 24. Nov 2008, 12:18

Don Cerebro hat geschrieben:Was sind so euere Ideen?
Das Handy an das GPSr binden. Dann klingelt es im Laub (falls jemand anruft). Bild

D0KE
Geocacher
Beiträge: 254
Registriert: So 18. Feb 2007, 15:55

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von D0KE » Mo 24. Nov 2008, 13:23

Ich weiss von einem Fall aus meiner nahen Umgebung, wo ein im Wald verlorenes GPSr dadurch schnell wiedergefunden wurde, dass es mit einem Reflektorpunkt beklebt war. Meistens ist es ja sogar tagsüber im Wald nicht allzu hell, so dass diese Art des "Nachtcachens" funktioniert. Ich selbst mache es aber so, dass ich das Ding an einem Lanyard um den Hals trage, das lang genug ist um Bedienung zuzulassen. D.h. ich muss es eigentlich nie ablegen und sollte es darum auch (theoretisch!) nicht verlieren. Man wird sehen, bisher klappt es...
Viele Grüsse,
Dominik

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder