Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von bumpkin » Mi 26. Nov 2008, 14:02

Wie schon genannt, einfach ein schön bunt-farbiges Schlüsselband ans GPSr.
Damit kann man das Teil umhängen oder irgendwo festmachen oder eben auch einfacher wiederfinden.

Gruß Thomas
---

Werbung:
Benutzeravatar
pl1lkm
Geowizard
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 10:50
Wohnort: 81825 München
Kontaktdaten:

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von pl1lkm » Do 27. Nov 2008, 09:11

Hallo Leute,

Ich hab mir kürzlich eine Neopren Tasche für mein GPS geholt. Dort ist eine Klettband befestigt so das ich es am Fahrrad befestigen kann, Ein Karabinerhaken zum befestigen an den Gürtel odg. und zusätzlich habe ich noch ein gelb leuchtendes Schlüsselband darangemacht. So kann ich es, je nach Situation das GPS fest fixieren und hoffentlich nicht verlieren.
Zum wiederfinden dürfte das gelb leuchtende Schlüsselband ausreichend sein.

Gruß Robert

Nescafe
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 10:10

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von Nescafe » Do 27. Nov 2008, 09:57

Ich hab beim Cachen gern Hosen mit Beintaschen (BW...) da hab ich Kuli und kleine Lampe immer am Mann, und das GPS ist auch schnell verstaut wenn ich die Hände frei brauche.
Schlüsselbänder und so mag ich nicht.
mfG
Nescafe

Benutzeravatar
Flohli
Geocacher
Beiträge: 262
Registriert: Do 13. Nov 2008, 20:14
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von Flohli » Do 27. Nov 2008, 11:11

Ich bin auch kein Freund von Schlüsselbänder.
Wenn etwas in meiner Hand oder aus einer Tasche die
ganze Zeit ein Band rumpendelt, würde das mich kirre machen. :igitt:

Eine Hose oder/und Weste/Jacke mit 45367373 eingebauten Taschen am Mann
möchte ich mir noch zulegen.
So wie Nescafe's Meinung, dass man z.B. Kuli, kleine Lampe und Kamera
immer am Mann hat, und das GPS ist auch mal schnell verstaut ist, wenn man
die Hände frei haben muss, um nach etwas zu suchen oder Eichhörnchen auszukitzeln. ;)

Momentan renne ich mit einer großen Bauchtasche rum, um die nötigen
Sachen unterzubringen.


Die Karte ist schon richtig, dass Gelände ist nur falsch!

Benutzeravatar
pl1lkm
Geowizard
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 10:50
Wohnort: 81825 München
Kontaktdaten:

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von pl1lkm » Do 27. Nov 2008, 11:44

Hallo Leute,

aus die Gefahr hin das der Beitrag bald gesplittet wird:

Ich habe einen Rucksack beim cachen dabei in dem die Groben Dinge verstaut sind wie Getränke, was zum essen, Schutz vor Brennesseln (nur im Sommer) und div. Plastiktüten. An einer Gürteltasche ( in Bayern Wimmerl genannt) ist das Utensil zum cachen drin. Das GPS ist entweder an Rad, Auto oder um den Hals befestigt. Wenn die paumellei mir auf den Senkel geht wegen bücken, Sträucher udg. hänge ich es mit dem Karabiner an die Gürteltasche. Do habe ich die Hände immer frei,

Eine Jacke mit 45367373 eingebauter Taschen habe ich mir auch schon überlegt. Aber zum ersten würde ich meine Sachen nicht mehr finden zum zweiten ist die im Sommer bei 30°C doch etwas zu warm für mich.

Gruß Robert

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von jmsanta » Do 27. Nov 2008, 13:48

pl1lkm hat geschrieben:aus die Gefahr hin das der Beitrag bald gesplittet wird:[...]
ach sooo eilig hat es der Mod damit nun wirklich nicht den Thread zu splitten (innerhalb eines Beitrages ist das viel zu mühselig) - du musst allenfalls damit rechnen, die ISBN 978-3411040148 an den Kopf geworfen zu bekommen Bild
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von Windi » Do 27. Nov 2008, 16:25

jmsanta hat geschrieben:
pl1lkm hat geschrieben:du musst allenfalls damit rechnen, die ISBN 978-3411040148 an den Kopf geworfen zu bekommen Bild
Was meinst Du den(n) damit?
Bild

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von jmsanta » Do 27. Nov 2008, 16:31

Windi hat geschrieben:
jmsanta hat geschrieben:
pl1lkm hat geschrieben:du musst allenfalls damit rechnen, die ISBN 978-3411040148 an den Kopf geworfen zu bekommen Bild
Was meinst Du den(n) damit?
Hint 1: uggc://qr.jvxvcrqvn.bet/jvxv/VFOA
Hint 2: uggc://jjj.nznmba.qr/
Hint 3: Qhqra 01. Qvr qrhgfpur Erpugfpuervohat, 24. Nhsyntr
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

ftec
Geocacher
Beiträge: 139
Registriert: Di 27. Jul 2004, 23:47
Wohnort: rhein-main
Kontaktdaten:

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von ftec » Do 27. Nov 2008, 17:12

.ups
Zuletzt geändert von ftec am Do 27. Nov 2008, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Unauffälliges GPS vs. GPS verloren

Beitrag von ElliPirelli » Do 27. Nov 2008, 17:14

jmsanta hat geschrieben: Hint 1: uggc://qr.jvxvcrqvn.bet/jvxv/VFOA
Hint 2: uggc://jjj.nznmba.qr/
Hint 3: Qhqra 01. Qvr qrhgfpur Erpugfpuervohat, 24. Nhsyntr
uggc ist kein registriertes Protokoll


:???:

Wenn ich nachher mal Zeit hab, werd ich Deine ISBN Nummer mal überprüfen, muß ja wohl was geschriebenes sein...?
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Antworten