Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Größe deiner Homezone?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Wie groß ist deine Homezone?

Beinhaltet nur das Gebäude.
7
7%
Die Straße, in der ich wohne
0
Keine Stimmen
Mein Ortsteil
4
4%
≤500 Meter Umkreis
2
2%
≤1km Umkreis
1
1%
≤2 km Umkreis
5
5%
≤5 km Umkreis
13
12%
≤10 km Umkreis
30
28%
≤20 km Umkreis
25
24%
Keine der obigen Definitionen passt
19
18%
 
Abstimmungen insgesamt: 106

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Größe deiner Homezone?

Beitrag von TantchensOnkelchen » Di 25. Nov 2008, 14:18

Ich habe keine Homezone, weil sich die Grundgebühr nicht lohnt.

;)
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Werbung:
jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Größe deiner Homezone?

Beitrag von jmsanta » Di 25. Nov 2008, 14:39

HHL hat geschrieben:
jmsanta hat geschrieben:
Christian und die Wutze hat geschrieben:Warum antwortest du dann hier? :p ;)
[X] Keine der obigen Definitionen passt
Warum hast du dann diese Auswahl zugelassen?
es könnte cacher geben, die unter einer brücke wohnen. :???:
hm - hätten dir ein GPSr nicht schon längst versoffen? Also wohl eher Ex-Cacher...
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Größe deiner Homezone?

Beitrag von radioscout » Di 25. Nov 2008, 18:31

Carsten hat geschrieben: eher nach den x nächsten Caches definieren und nicht nach der Entfernung. Sozusagen eine sich nach Gesamtzahl der vorhandenen Caches dynamisch verändernde
Ich habe keine festgelegte Heimatzone und versuche auch nicht, irgendwas "heinzelfrei" zu halten.
Mein bevorzugtes Cachegebiet ist der Gültigkeitsbereich meiner Fahrkarte (A***G Preisstufe 4). Aufgrund der grenznahen Lage von Aachen sind damit viele westlich von AC gelegenen Caches unerreichbar.
Ich erstelle aber ab und zu eine PQ mit den 500 nicht gefundenen Traditionals um Aachen und das reichte mal bis Bonn und Düsseldorf. Dadurch konnte ich ganz spontan während einer dienstlichen Fahrt nach Bonn einen Cache finden.
Heute "reicht" diese PQ nur noch etwa bis Köln und Neuss.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Größe deiner Homezone?

Beitrag von jmsanta » Di 25. Nov 2008, 20:30

radioscout hat geschrieben:[...]
Mein bevorzugtes Cachegebiet ist der Gültigkeitsbereich meiner Fahrkarte (A***G Preisstufe 4).[...]
bloß nicht den Namen des lokalen Verkehrsunternehmens nennen - ich hätte das auch nicht zensiert - versprochen...
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Schmusebär & Indidde
Geocacher
Beiträge: 153
Registriert: So 16. Apr 2006, 20:56
Wohnort: Landkreis Regensburg, Bayern

Re: Größe deiner Homezone?

Beitrag von Schmusebär & Indidde » Di 25. Nov 2008, 21:12

Eine bevorzugte Homezone hab ich eigentlich nicht, allerdings behalte ich die Caches in rund 50km Radius im Auge, das ist durchaus überschaubar.

PS: Wir sind hier in ländlicher Gegend... ;)
BildBild

rudi_pd
Geocacher
Beiträge: 146
Registriert: Di 26. Aug 2008, 14:53
Wohnort: 98693 Ilmenau

Re: Größe deiner Homezone?

Beitrag von rudi_pd » Di 25. Nov 2008, 23:34

Wie ich in der Antwort der anderen Homezonefrage schon schrieb: alles was ich an einem Nachmittag mit Fahrrad oder zu Fuß erreichen kann, ist Homezone.

Grüsse aus Ilmenau (Thür.)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder