Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neuer deutscher Spitzenreiter

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
UvealDragon
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Mo 15. Jan 2007, 11:36
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Neuer deutscher Spitzenreiter

Beitrag von UvealDragon » Do 21. Mai 2009, 20:23

man hat mir am Anfang gesagt, dass es bei GC um "nichts" geht. Und hier wird darüber diskutiert wer der bessere ist?!

Ist auch schön - wenn ich schon seit xx Jahren dabei bin kann man auch der beste sein. Interessanter wäre es sicherlich, wenn man schaut wer der bessere in seiner Kategorie ist!

.... oder man lässt es komplett sein!
Two Roads diverged in a wood and I - I took the one less traveled by and that has made all the difference (Robert Frost)

Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Neuer deutscher Spitzenreiter

Beitrag von Starglider » Do 21. Mai 2009, 22:15

UvealDragon hat geschrieben:Und hier wird darüber diskutiert wer der bessere ist?!
Sicher nicht.
-+o Signaturen sind doof! o+-

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Neuer deutscher Spitzenreiter

Beitrag von greiol » Do 21. Mai 2009, 22:19

UvealDragon hat geschrieben:man hat mir am Anfang gesagt, dass es bei GC um "nichts" geht.
es wird vieles erzählt. fällt meist in die kategorie wie "nicht für die schule, sondern für das leben lernen wir" u.ä.
UvealDragon hat geschrieben:Und hier wird darüber diskutiert wer der bessere ist?!
nein, es wird darüber diskutiert wessen name in einer ganz speziellen liste an einer ganz speziellen stelle auftaucht. die relevanz dieser liste für das eigene leben darf ein jeder cacher für sich selber frei festlegen
UvealDragon hat geschrieben:Ist auch schön - wenn ich schon seit xx Jahren dabei bin kann man auch der beste sein.
korrekt wäre: ich kann ganz vorne in dieser liste stehen ...
UvealDragon hat geschrieben:Interessanter wäre es sicherlich, wenn man schaut wer der bessere in seiner Kategorie ist!
was ist in diesem zusammenhang "der beste" und was ist eine kategorie? möchtest du eine andere liste? bestimmt wird sich jemand finden der über deren sinnhaftigkeit diskutieren wird, aber mach doch ruhig.
UvealDragon hat geschrieben:.... oder man lässt es komplett sein!
wie so oft im leben ist die entscheidende frage wer "man" ist. wenn _du_ die liste für unwesentlich hälst ist das ok, wenn jemand anderer die liste für wichtig hält darf er das auch. und was ich über die liste denke ist unwichtiger als ein in china umfallender sack reis.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
MuHNi
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 17:18
Wohnort: Trier

Re: Neuer deutscher Spitzenreiter

Beitrag von MuHNi » Mi 10. Jun 2009, 09:50

Wir cachen, weil es uns Spaß macht und wenn jemand gerne Caches sammelt und 50 Caches am Tag machen will bitte......

Die meisten Caches an einem Tag waren bisher: drei Tradi-Drive-Inns, ein Multi und ein Autobahncache.......... der Tag war ganz nett, aber nix für jedesmal, denn wir sind lieber auf Multis unterwegs, als viele Minidöschen zu suchen. (Aber aufgrund meines vor fünf Monaten gebrochenen Fußgelenkes, hatte ich einfach mal Lust wieder unterwegs zu sein, auch wenn der eine Multi schon fast die Überforderung war.)

Mit Kindern ist ne richtige Dose, mit was zum Tauschen drin einfach attraktiver und mit Hunden ist ein schöner Weg durch den Wald zu einem Multi auch einfach toll.

Ich denke da ist, Leben und Leben lassen angesagt, wie langweilig wäre das Leben und auch das cachen, wenn alle das selbe wollten.....

Es lebe die Vielfalt!!
Liebe Grüße

Mirjam das M von MuHNi

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder