Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zahlenrätzel

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
DieFlieger
Geocacher
Beiträge: 201
Registriert: Di 4. Mär 2008, 09:16
Wohnort: 63505 Langenselbold
Kontaktdaten:

Re: Zahlenrätzel

Beitrag von DieFlieger » Fr 2. Jan 2009, 10:23

Ich denke auch, dass vor allem bei solchen Mystery-Ratselcaches G**gle und so weiter von großer Hilfe sein können.

Aber trotzdem hab ich bei dem Cache auch erst ganz gewaltig auf dem Schlauch gestanden, bis ich auf die Idee kam, selbst Suchmaschinen zu benutzen. Dann fällt es einem wie Schuppen von den Augen, und 2 der 3 D-Sterne bleiben noch für das "eigentliche" Versteck übrig :D

Werbung:
the_makis
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Do 1. Jan 2009, 14:00
Wohnort: 99947 Bad Langensalza

Re: Zahlenrätzel

Beitrag von the_makis » Fr 2. Jan 2009, 10:40

@kira789

ich danke dir für deinen Kommentar zum Thema "Hirn einschalten", man kann dir nur zustimmen.

@alle
Danke für die Hilfe. Es war zu profan, ich hab zu kompliziert gedacht. :-)

PS:
dieses Rätzel ist nicht mit jedem Natel zu lösen, das war mein Problem!!

Benutzeravatar
Flohli
Geocacher
Beiträge: 262
Registriert: Do 13. Nov 2008, 20:14
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: Zahlenrätzel

Beitrag von Flohli » Fr 2. Jan 2009, 10:44

kira789 hat geschrieben:Liebe Leute,
antworten wie "Hirn einschalten" usw. finde ich jetzt alles andere als angebracht. Erst mal kann man davon ausgehen, dass dies schon geschehen ist. Aber Menschen haben unterschiedliche Denkstrukturen, und was für den einen ganz leicht ist, das sieht der andere nicht und umgekehrt. Ich bin sicher, jeder hier stand schon mal bei Dingen auf dem Schlauch, die für andere ganz offensichtlich waren, oder?
Da muss ich kira zustimmen.

Einige gaben eine Meinung ab, die doch etwas unpassend sind und nicht weiterhelfen.
Ich denke, es ist nicht nur die unterschiedliche Denkstruktur eines Menschen,
sondern auch die Erfahrung, die man mittlerweile mit der Zeit sammelt.

Z.B. für dieses Rätsel, einige werden bestimmt lachen
aber ich hab da 3 Wochen gebraucht, um an die Koordinaten zu kommen.

Einig brauchen eben länger, die anderen haben es sofort gelöst


Die Karte ist schon richtig, dass Gelände ist nur falsch!

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Zahlenrätzel

Beitrag von Carsten » Fr 2. Jan 2009, 11:00

kira789 hat geschrieben:antworten wie "Hirn einschalten" usw. finde ich jetzt alles andere als angebracht.
Wieso sollte der bei jedem Mystery als Erstes zu empfehlende Lösungsansatz unangebracht sein?
kira789 hat geschrieben:Also: um das Rätsel zu knacken, finde heraus, XXX.
Sowas mag ich. Wieso schreibst du nicht gleich die Finalkoordinaten hier rein?
Zuletzt geändert von jmsanta am Fr 2. Jan 2009, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: spoiler entfernt

HHL

Re: Zahlenrätzel

Beitrag von HHL » Fr 2. Jan 2009, 11:03

wer traut sich, den wolfgang neuss zu geben? :D

frohes jagen.

the_makis
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Do 1. Jan 2009, 14:00
Wohnort: 99947 Bad Langensalza

Re: Zahlenrätzel

Beitrag von the_makis » Fr 2. Jan 2009, 11:10

Carsten hat geschrieben:Wieso sollte der bei jedem Mystery als Erstes zu empfehlende Lösungsansatz unangebracht sein?
Ganz einfach: Weil es unhöflich ist und man sich vieleicht schon eine Weile gedanken gemacht hat!

Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Zahlenrätzel

Beitrag von izaseba » Fr 2. Jan 2009, 11:46

Ganz einfach: Weil es unhöflich ist und man sich vieleicht schon eine Weile gedanken gemacht hat!
Unhöflich ist für mich eher im einem Forum nach einer Lösung zu fragen...
Wie lange hat man sich Gedanken gemacht ? 5 Minuten ?
Wenn mir die Lösung nicht einfällt, leg ich das Rätsel halt zu Seite und mach was anderes.
Paar Tage später fällt es einem ein, und wenn nicht, wieder ablegen.
Heute will fast jeder einfache Wege gehen.
Es ist halt ein Mystery und kein Tradi, der Owner hat sich schon was dabei gedacht.
An diesem haben wir über 3 Monate gesessen, bis ich den Einfall bekam, obwohl die Lösung weiß Gott wie einfach ist...
Also rätselt mal selber, ohne Hilfe, um so schöner ist das Gefühl, wenn man irgendwann die Dose in der Hand hällt :roll:

Schönen Gruß

Sebastian

the_makis
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Do 1. Jan 2009, 14:00
Wohnort: 99947 Bad Langensalza

Re: Zahlenrätzel

Beitrag von the_makis » Fr 2. Jan 2009, 12:15

Wer zwingt dich denn zu antworten?
Wenn ich jemanden zu einer Antwort nötigen würde, dann wäre dies aus meiner Sicht unhöflich. Aber da wir offensichtlich unterschiedlicher Auffassung sind und ich kein Interesse an einer Grundsatzdiskussion hab, ist das Thema für mich erledigt.
Ich werde auf jeden Fall weiterhin Fragen im Forum stellen, die ich für mich persönlich als Notwendig erachte und wem die Fragen nicht passen, der hat das Recht diese zu ignorieren!
Ebenfalls werde ich mich nicht Anmaßen über die Zeitdauer des Rätselns oder die Fähigkeiten eines anderen Cachers zu Urteilen! Denn das steht hier keinem nach 2-3 gelesenen Sätzen zu!

Derartige Reaktionan machen ein Forum schnell uninteressant.

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag :-)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Zahlenrätzel

Beitrag von jmsanta » Fr 2. Jan 2009, 13:00

wie schön, daß das Thema erledigt ist...
Bild

BTW - Spoiler mit eindeutigen Lösungshinweis habe ich entfernt. Wer sich berufen fühlt jemandem einen Lösungsweg mitteilen zu müssen kann das gerne per PN machen, wenn es denn unbedingt sein muss...

jmsanta - Moderator
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Gesperrt