Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Würdest du einen Cache angehen, der für dich nicht logbar ist?

Ja
30
33%
Nein
31
34%
Ja, aber nur mit einem tollen/netten Team
3
3%
Ja, aber nur wenn der Ort interessant ist
16
17%
Ja, aber nur mit tollem/nettem Team und wenn der Ort interessant ist
12
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 92

prof.Bolz
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 21:31

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von prof.Bolz » Fr 2. Jan 2009, 21:49

radioscout hat geschrieben:
prof.Bolz hat geschrieben: Es könnte ja ein Cache sein, der für ein Schulprojekt oder ähnliches gelegt wurde.
Ich habe damals den Cache "Alexander Aachen" gesucht, der nur auf einer Verlagswebsite gelistet war.
Meinst Du in etwa sowas?
Ist das gerade Ironie??
Wenn ja, gut...
Wenn nein, Ca. Sek 25

Werbung:
feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 612
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von feinsinnige » Fr 2. Jan 2009, 21:52

radioscout hat geschrieben:Und ein Land ohne sehr viele bei Geocaching.com gelistete Caches kommt für mich als Urlaubsland ohnehin nicht in Frage.
Schreibfehler, sicherlich meinst Du Navicache.com. Was machste denn, wenn de Sippe trotzdem auf Fahrt nach PL will? Soll da ziemlich viele Pfadfinderinnen und Pfadfinder gebe.
f

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von radioscout » Fr 2. Jan 2009, 22:07

prof.Bolz hat geschrieben: Ist das gerade Ironie??
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... ?wp=GCVWWG
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 612
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von feinsinnige » Fr 2. Jan 2009, 22:28

prof.Bolz hat geschrieben:Letztens sind wir im Auto, bei der Rückfahrt vom Cachen, über folgende Frage gestolpert:
Würdet ihr einen Cache machen, der für euch nicht logbar ist?
Dabei kommt es nicht darauf an, ob der Cache nun bei Opencaching.de, GC.com oder sonst wo gelistet ist. Entscheident ist nur, dass ihr eine Cachebeschreibung und KOs habt, aber schon vorher wisst, dass ihr den Cache anschließend nicht online loggen könnt (weil ihr zB keinen Account auf entsprechender Seite habt).
Ich persönlich würde das Ganze mit dem richtigen Cacherteam und der passenden Location machen, obwohl ich generell der Meinung bin, dass (für mich) das Online-Log ein wesentlicher Bestandteil des Spiels ist. Dabei kommt es mir aber weniger auf die Punkte an, sondern vielmehr auf die Vollständigkeit. Das mag verrückt klingen, aber jeder cacht halt ein wenig anders...(wer kennt das nicht ;) )
Beispielweise tritt dieses Problem auf, wenn man in Polen Urlaub macht, aber generell nur auf GC.com loggt. Will man im Urlaub einen Cache machen, so muss man schon bei Opencaching.pl schauen, kann diesen aber später nicht loggen...
Das Beispiel mit opencaching.pl ist ein bisserl unsinnig. Mühelos kannst Du Dir dort einen Account anlegen. Die Seite ist teilweise auch in englisch verfügbar und zur Not kannst Du sie auch mit opencaching.de vergleichen. Irgendwie ist nicht einzusehen, weshalb Du Dir dort Cachebeschreibungen besorgen (und verstehen) können, Deine Funde anschließend aber nicht loggen können solltest. Das scheint eher eine dogmatische Sache, also eine Frage des Willens zu sein.

Zu Deinem Szenario fällt mir folgendes Beispiel ein: Du bist bei GC.com gewöhnliches Mitglied, bekommst aber das Listing zu einem PM-only-Cache in de Finger (vielleicht von einem der Mitfahrer). Dank des Ausdrucks kannste den Cache suchen, ihn anschließend aber nicht loggen.
Da wäre die Frage, wie wichtig der Punkt für den online Log ist versus auf wieviel Spass Du verzichten würdest.

rudi_pd
Geocacher
Beiträge: 146
Registriert: Di 26. Aug 2008, 14:53
Wohnort: 98693 Ilmenau

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von rudi_pd » Sa 3. Jan 2009, 01:01

feinsinnige hat geschrieben: Da wäre die Frage, wie wichtig der Punkt für den online Log ist versus auf wieviel Spass Du verzichten würdest.
Primär Zustimmung! Man kann das Problem auch etwas weiter treiben. Ich habe diverse caches/Dosen gesehen, aber nicht gelogt (na gut, log schon , aber keinen Fund, aber jetzt geht es ja um Punkte), weil sie auf Bäumen waren, deren Besteigung mein "hohes" Alter nicht mehr zu lässt. Manchmal hat man jemand dabei, der die Dose holt, dann ist ein Fund-log OK. Aber immer habe ich eine Notiz geschrieben, dass zumindest der Weg dorthin (gerade bei myst., aber einfach auch nur gelaufen) viel Spass gemacht hat.

Grüsse aus Thüringen

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von UF aus LD » Sa 3. Jan 2009, 07:06

Ich habe schon letterboxen gemacht, wenn auch nicht viele, die man gar nicht online nicht loggen kann (zählbar); ich mache Wanderungen doppelt, dreifach .... auch wenn ich den TC, GC, OC oder die Letterbox schon gefunden habe, ohne dann nochmals zu loggen - ich verstehe das Problem nicht!
Eine Wanderung, Spaziergang oder ähnliches wird doch nicht weniger schön, wenn man kein Log bekommt oder?
Habe ich nicht irgendwo mal gelesen "Der Weg ist das Ziel"? Ich kann mich nicht mehr erinnern wo, aber irgendwo war das scheint nur im Rahmen der Punktejagd immer mehr in Vergessenheit zu geraten ......
Grüße Uwe
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von Beleman » Sa 3. Jan 2009, 12:55

Unter gewissen Umständen, ja, würde ich machen.
Was das loggen angeht: Mit GC.com habe ich mehr Caches zur Auswahl, als ich je angehen kann. Und ich bin ohnehin bereits auf zuvielen Internetseiten mit irgendeiner Art Account angemeldet, als dass ich wegen ein oder zwei Cachefunden online loggen müsste.
Bild

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von gartentaucher » Sa 3. Jan 2009, 13:11

Ich habe jetzt mal "Ja" gestimmt, obwohl sich mir das Problem nicht stellt und auch nicht wirklich durchsichtig ist.

Wenn ich ein Logbuch irgendwo in der Pampa unterschrieben habe, habe ich für mich den Cache geloggt. GC ist für mich nicht der Nabel der Welt und auch nicht DAS Auswahlkriterium für Caches. Für meine Statistik zähle ich alle Caches, auch den internen des Rhönklubs für den jugendlichen Nachwuchs, den, der nur bei OC oder Cachska polska oder etcpp. liegt und den Bonuscache, den ich nicht bei GC loggen darf, weil mir die Grundcaches fehlen.

Das Hobby Cachen bedeutet für mich Dosen suchen und nicht auf GC rumeiern.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von blackbeard69 » Mo 5. Jan 2009, 19:46

Wenn ich's mir mal überlege... Geocacher bin ich seit gut zwei Jahren. Und die ganze Zeit davor??? Ich bin Rad fahren und Wandern gewesen, habe mir -- ganz ohne Dosen -- schöne Orte angesehen und war abends glücklich.

Aus der Erfahrung heraus, dass so mancher Cache sich als "Geheimtipp" einer schönen Wanderung oder eines sehenswerten Ortes entpuppte, plane ich heute Ausflüge gerne über die GC-Website. Allerdings nicht nur! Insofern: Cachen macht Spaß, ist aber nicht die ganze Welt.

Thomas
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Macht ihr Caches, die nicht logbar sind?

Beitrag von Starglider » Mo 5. Jan 2009, 19:59

Ich wüsste gar nicht auf welche Art ich an ein Cachelisting von einer Plattform kommen sollte, auf der ich nicht loggen kann. Daher ist das eindeutig ein Problem anderer Leute.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Antworten