Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

mynoriker
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 17:08

iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von mynoriker » Sa 17. Jan 2009, 17:17

Guten Tag,
ich bin heute losgezogen und habe meinen ersten Cache "versteckt".

Ich habe einmal mit einem Programm von Groundspeak die Koordinaten abgeschrieben, einmal von GoogleEarth und einmal von GPS Motion X. Bei GoogleEarth habe ich mir sogar einen Verweis der Daten an meine Email geschickt. Siehe unterhalb.

Ich selber hab mich nicht bewegt und war da wo ich den Cache abgelegt habe. Alle 3 Sachen haben mir andere Daten angezeigt, siehe:

Programm von Groundspeak
4926339 1153852
Google Earth
49450932 11895811
GPS Motion X
49450860 11895672

Der Verweis von GoogleEarth: http://maps.google.com/maps?f=q&q=49.45 ... 8Amberg%29

Hier sieht man auch in etwa wo es ist. Aber nun bin ich verwirrt. Welche Daten soll ich zur Suche angeben?

Liebe Grüsse aus Amberg

Werbung:
stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von stonewood » Sa 17. Jan 2009, 18:15

Was hast Du da für ein Koordinatenformat eingestellt?

Oft gemachter Fehler: DD°MM'SS'' vs. DD°MM.mm' (also Grad, Minuten, Sekunden vs. Grad, Minuten, Minutenbruchteile). Zweiteres ist das Standardformat auf gc.com.

Was zeigt Dir Google/Iphone/... genau an? Da sollte sowas wie

N49° 26.339' E 11° 53.852' stehen.

Wenn da aber

N49° 26' 33.9'' E 11 53' 55.2''

steht ist das falsch (und da das auf der Ostkoordinate in den Sekunden nur bis 60 geht paßt das eh nicht zu dem oben)

(ach ja, dann gibts da noch UTM, Gauß-Krüger und vieles weitere - das könnte in der weiteren Cacherkarriere noch mal interessieren, solltest Du aber für die ersten Caches nicht brauchen.)

mynoriker
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 17:08

Re: iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von mynoriker » Sa 17. Jan 2009, 18:52

Das Bild zeig die Ansicht von Groundspeak:
klick
Das Bild die Ansicht von Motion X
klick
Das Bild von Google Earth:
klick

Bei Motion X ist das ganze so eingestellt:
klick

Also auf D.

Was könnte jetzt da stimmen?

Bei den anderen Sachen, hab ich nichts eingestellt.

Ich hab es vom Bildschirm abgeschrieben.

Lieber Gruss aus Amberg

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von jmsanta » Sa 17. Jan 2009, 20:17

Meine Kristallkugel ist kaputt!
aber evt hilft das weiter...
http://www.geocaching-faq.de/content/5/ ... t-das.html
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

mynoriker
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 17:08

Re: iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von mynoriker » Sa 17. Jan 2009, 20:34

Hallo JmSanta,

nein das hilft mir nicht weiter.

Ich hab ja auch nicht vor, 3 oder mehrere Programme zu "befragen" wenn ich die Koordinaten haben möchte, um den Cache öffentlich zu machen.
Ich weiss ja nicht, welche falsch oder richtig sind.
Was richtig ist, ist auf alle Fälle der Punkt in GoogleEarth.

Vielleicht brauch ich zu meinem iPhone, meine Runen, mein Tarot, mein Pendel, meine Tensoren oder aber auch meine Kristallgoogel. Aber bei der Kälte läuft letztere allerweil an.........

Ich möchte das halt bei Geocaching.com eintragen, doch da solls dann schon richtig sein.

Lieber Gruss aus Amberg
Markus

stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von stonewood » Sa 17. Jan 2009, 20:45

mynoriker hat geschrieben:Das Bild zeig die Ansicht von Groundspeak:
klick
Das Bild die Ansicht von Motion X
klick
Das Bild von Google Earth:
klick

Bei Motion X ist das ganze so eingestellt:
klick
Das erste (z.B.) : N50 49.121 E 11 30.323 - denk Dir das als:
N50°49.121' E 11°30.323'
Wie gesagt, das ist das allgemeine Format.

Das zweite: 50.123235 N 11.123233 E- ist DD.dddddd -Format,
also Bruchteile von Grad. Heißt konkret: N 50.123235° E 11.123233°.

Das dritte: Wie das zweite.

Irgendwo hier im Forum hatte mal wer gepostet wie man die umrechnet, zum Suchen bin ich gerade zu faul. Wesentlich: Minuten gehen von 0-59, Bruchteile von z.B.000-999.

Und auf dem vierten Bild sieht man was Du einstellen kannst:
DMS - DD°MM'SS.ss''
DM - DD°MM.mmm'
D - DD.ddddd°

Also auf DM umstellen, dann sollte das passen.

Ach ja, auch Google Earth kann man so umstellen.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von jmsanta » Sa 17. Jan 2009, 20:47

mynoriker hat geschrieben:[...]
Ich hab ja auch nicht vor, 3 oder mehrere Programme zu "befragen" wenn ich die Koordinaten haben möchte, um den Cache öffentlich zu machen.
Ich weiss ja nicht, welche falsch oder richtig sind.
ich auch nicht - dazu bräuchte ich, wie gesagt, eine Kristallkugel...
mynoriker hat geschrieben:Was richtig ist, ist auf alle Fälle der Punkt in GoogleEarth.
sicher?
[...]
Ich möchte das halt bei Geocaching.com eintragen, doch da solls dann schon richtig sein.
vielleicht ist auch alles richtig...
Wenn das Kartendatum nicht übereinstimmt kommt Murks raus und die Koordinaten können nicht verglichen werden! Ist WGS84 bei deinem Iphone eingestellt?
google earth kann(!) auch schon mal eine etwas zu große Ungenauigkeit aufweisen.
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von stonewood » Sa 17. Jan 2009, 20:49

mynoriker hat geschrieben:Hallo JmSanta,

nein das hilft mir nicht weiter.
Dabei war der Link schon richtig, willst Du das nicht lesen?
Ich hab ja auch nicht vor, 3 oder mehrere Programme zu "befragen" wenn ich die Koordinaten haben möchte, um den Cache öffentlich zu machen.
Ich weiss ja nicht, welche falsch oder richtig sind.
Was richtig ist, ist auf alle Fälle der Punkt in GoogleEarth.
Aber 'Punkt in Google Earth' heißt nur daß Du den richtigen Baum getroffen hast. Was GE dann anzeigt hängt von seiner Konfiguration ab. Also: Lies Dich doch mal in die Koordinatenformate ein ...

mynoriker
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 17:08

Re: iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von mynoriker » Sa 17. Jan 2009, 20:58

Ich hab den Verweis bzw. den Text dann gelesen, aber nicht auf mein Problem beziehen können, aber wie auch immer, klar les ich mich ein. Ich steh ja erst am Anfang.

Ich denke ich werd dann erstmal Motion X verwenden und als "Wahrheit" anerkennen.
Morgen schau ich mal, wie ich selber, meinen Cache finde.

Danke erstmal und einen schönen Abend.

Lieber Gruss
Markus

cyberberry
Geomaster
Beiträge: 596
Registriert: So 6. Mai 2007, 22:21
Wohnort: N48.9135° E008.98492°
Kontaktdaten:

Re: iPhone Verwirrung & welche Daten sind richtig?

Beitrag von cyberberry » Sa 17. Jan 2009, 21:14

Dein iPhone in Ehren (hab ja selbst eines), aber mir schwant da übles für die Zukunft. Ich traue dem iPhone, was GPS-Genauigkeit angeht, nur so weit wie ich es wegwerfen kann :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder