Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von huzzel » Mo 2. Feb 2009, 14:55

fabibr hat geschrieben:Aber wie viele von den fast 19.000 Benutzern sind aktiv? 30%? Ich will nicht wissen, wie viele User auf GC oder NC schlummern.
Und vergessen darf man auch nicht, dass so manch einer 2-3 Accounts hat.
Richtig, aber bei den >200 sind auch viele nicht mehr aktiv und sehr viele aktive haben noch keine 200.
Die "Wahrheit" wird also wohl irgendwo dazwischen liegen.
Oder man sagt das, was gesichert ist: >200 haben ca. 7500

Werbung:
Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von Sir Hugo » Mo 2. Feb 2009, 15:25

rettsan_wf hat geschrieben:bie den 18000 sowieso werden aber eine Menge Karteileichen dabei sein
Die Karteileichenquote hier im geoclub liegt z.B. bei 40%: Von 13.239 angemeldeten Mitgliedern haben 5.301 noch nicht einen einzigen Pieps von sich gegeben.

Wenn man davon ausgeht, dass man ab 20 Beiträgen als "aktiver Forumsteilnehmer" gilt, so sind es gerade mal 1.840 (oder knapp 14% der registrierten Mitglieder) Leute, die hier regelmäßig diskutieren. Ob diese Quote auch 1:1 auf die aktiven/passiven cacher übertragen werden kann, ist natürlich fraglich.
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von huzzel » Mo 2. Feb 2009, 15:28

Vllt sollte man die Frage mal bei OC einkippen. Die sitzen ja an der Quelle und können vllt wenigstens zu OC genaueres sagen (so ähnlich wie Sir Hugo es zum Geoclub geschrieben hat)

Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von fabibr » Mo 2. Feb 2009, 15:30

nur bei oc sind nicht so viele unterwegs, wie bei gc, das darf man nicht vergessen.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von huzzel » Mo 2. Feb 2009, 15:31

fabibr hat geschrieben:nur bei oc sind nicht so viele unterwegs, wie bei gc, das darf man nicht vergessen.
Aber dann kann man eher hochrechnen

Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von fabibr » Mo 2. Feb 2009, 15:33

huzzel hat geschrieben:
fabibr hat geschrieben:nur bei oc sind nicht so viele unterwegs, wie bei gc, das darf man nicht vergessen.
Aber dann kann man eher hochrechnen
Wie willst du denn das machen?
Wieviel % willst du denn dann darauf rechnen? 60%-70%?
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von huzzel » Mo 2. Feb 2009, 15:37

aktive Caches GC..........aktive Cacher GC
-------------------------- ...=... --------------------------
aktive Cache OC ..........aktive Cacher OC

oder Du gibst dann die OC Zahlen an, da keine GC Zahlen zur Verfügung stehen

Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von fabibr » Mo 2. Feb 2009, 15:47

Oh man, nö, das wird doch zu viel Arbeit undda bleib ich lieber bei meiner geschätzen Zahl von 9000 aktiven Cachern.
Mehr als eine ca. Zahl braucht man bei einer solchen Präsentation eh nicht.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.

Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von treemaster » Mo 2. Feb 2009, 16:14

Sir Hugo hat geschrieben:Ich bin auf Grund dieses Artikels http://www.reiserschnittgarten.de/gifs/Pirsch.pdf (wurde bereits ausgiebig im Forum diskutiert: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=9&t=30309) für nächste Woche zu einem Gespräch zum Thema geocaching beim Landratsamt eingeladen.

Gerne würde ich den Herren und Damen ein paar Zahlen mitbringen, damit sie sehen, welche Dimensionen diese "neue Sportart" hat. Kann mir jemand mit einigermaßen aktuellen Zahlen der (aktiven) Geocacher in Deutschland weiterhelfen?
Hallo Sir Hugo....

mal anderst herum gefragt: hab ich mit diesem Artikel eine Lawine losgetreten die ich eigentlich vermeiden wollte? Da Du als Bezugspunkt Starnberg angibst, gehe ich mal davon aus, dass es bei euch da schräg links unten Probleme mit den Jägern im Bergwaldgebiet gibt?!?

Viele Grüße,
Lothar (treemaster, der immer mit zwei Personen und Suchhund unterwegs ist... soviel zu den Cacherzahlen ;) )

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Re: Anzahl der (aktiven) Geocacher in Deutschland?

Beitrag von Sir Hugo » Mo 2. Feb 2009, 16:43

treemaster hat geschrieben: Hallo Sir Hugo....

mal anderst herum gefragt: hab ich mit diesem Artikel eine Lawine losgetreten die ich eigentlich vermeiden wollte?
Hallo Lothar,

nein, Du hast mit dem Artikel keine Lawine losgetreten, sondern vielmehr den Anlass gegeben, beim LRA Starnberg etwas Aufklärungsarbeit über unser Hobby zu leisten.

Im Artikel ist erwähnt, dass sich die Untere Naturschutzbehörde bereits mit den Thema geocaching "beschäftigt" hat. Da ich Kontakt zur Pressestelle des LRAs habe, hab ich dort mal nachgefragt, ob diesbezüglich Informationsbedarf besteht: Der besteht in der Tat, und so hat man mich gebeten, den Damen und Herren etwas Einblick in die geheimnisvolle Welt des geocaching zu gewähren.
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder