Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Traue keiner Statistik, die ....

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

antenne
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: So 13. Feb 2005, 18:43

Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von antenne » Mi 11. Feb 2009, 00:29

Nachdem ich die neue Nummer 1 in Deutschland gesehen habe, frage ich mich, welchen Wert die Statistik eigentlich noch hat. Oder gehört es inzwischen zum guten Cacherton Caches zu loggen, die man gar nicht gefunden hat?
Schade aber auch, dass man auch hier seinen Glauben an ethische Grundsätze verliert. Aber Olympia und andere Sportveranstaltungen machen es ja vor.
Ehrlich währt eben doch nicht am längsten.
Nachdenkliche Grüße von antenne
(in enstpannter Erwartungen der üblichen Beschimpfungen)

Werbung:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von Schnueffler » Mi 11. Feb 2009, 06:36

antenne hat geschrieben:Oder gehört es inzwischen zum guten Cacherton Caches zu loggen, die man gar nicht gefunden hat?
Gib doch mal ein Beispiel... So ganz ohen Belege ist das ne ziemlich heftige Behauptung.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von greiol » Mi 11. Feb 2009, 08:19

was sollen die denn nun genau gemacht haben? oder meinst du die?
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

HHL

Re: Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von HHL » Mi 11. Feb 2009, 08:25

antenne hat geschrieben:[…] Oder gehört es inzwischen zum guten Cacherton Caches zu loggen, die man gar nicht gefunden hat?
[…]
das solltest du schon belegen können. ansonsten kann da schnell mal eine teure geschichte draus werden.

frohes jagen

Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von Ruhrcacher » Mi 11. Feb 2009, 09:13

Diese "Rangliste" ist was für den Papierkorb, da sie ja nur GC-Caches berücksichtigt, jedoch nicht alle anderen gefundenen Geocaches!
Da hilft nur eins: Selbst eine Gesamtliste pflegen.
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?

HHL

Re: Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von HHL » Mi 11. Feb 2009, 09:25

was hat das eigentlich mit »geocaching.de« zu tun?
:roll: :roll:

frohes jagen und zuordnen

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von DL3BZZ » Mi 11. Feb 2009, 09:30

HHL hat geschrieben:was hat das eigentlich mit »geocaching.de« zu tun?
:roll: :roll:

frohes jagen und zuordnen
Das weiß wohl nur die antenne :D
Bild

Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2082
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von JR849 » Mi 11. Feb 2009, 13:17

HHL hat geschrieben:was hat das eigentlich mit »geocaching.de« zu tun?
:roll: :roll:

frohes jagen und zuordnen
Das frage ich mich hier öfters! :???: :lachtot:

Benutzeravatar
baerendreck
Geocacher
Beiträge: 57
Registriert: Di 18. Sep 2007, 22:52

Re: Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von baerendreck » Mi 11. Feb 2009, 18:03

So lange es keine Chipkarten mit elektonischem Fingerabdruck am Cache gibt, kann jeder selbst entscheiden ob und wie...aber hier Unterstellungen in den Raum zu werden ist schon ziemlich dreist.
Ich finde es gut, das manche Owner diskussionsbereit sind, wenn man bei deren Caches nichts gefunden hat und die Dose nachweislich gemuggelt wurde...also steinigt mich ;)

Richtig Sinn machen würde die Statitikseite eigentlich ja nur bei der Anzahl versteckter, oder besser noch versteckter und noch aktiver Caches der Owner :D
Bild

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Traue keiner Statistik, die ....

Beitrag von t31 » Mi 11. Feb 2009, 18:57

Genaugenommen müsste man die Fundzahl pro Tag nehmen, damit auch Neulinge überhaupt eine Chance haben und selbst dann wäre es noch sehr verzerrt, da nicht überall die Cachedichte und -schwierigkeit gleich ist. Also wertlos. :D

Zum eigentlichen Thema: mich würde hier einfach ein Beleg für die Sache interessieren, also welcher Cache online geloggt aber nicht im Logbuch vor Ort.
Sofern es mal einen gibt, wären dann noch weiter Möglichkeiten denkbar: versehentlich, den falschen Cache geloggt oder im Cache wurde das Logbuch ausgetauscht ... oder einer war böse und hat eine Seite aus dem Logbuch gerissen, da gab es doch auch ein youtube-Video dazu.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder