Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welcher Cachertyp bist Du?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Was ist Dein Hauptanreiz bzw. welche Art des Cachens magst Du am liebsten?

Ich laufe gerne auch längere Strecken und geniesse die Landschaft beim Cachen
135
33%
Ich mag es viele Dosen abklappern zu können, möchte mich aber nicht an einzelnen zu lange Aufhalten
58
14%
Mit dem Cachen lässt sich ein anderes Hobby wie Radfahren/Motorrad/Laufen super verbinden.
63
15%
Alles egal, mir geht es nur um meine Statistik!
6
1%
Ich löse gerne knifflige Rätsel, und verbeisse mich auch über Tage an einzelnen Caches.
56
13%
Ich liebe den Reiz am FTF-Jagen
24
6%
Das agentenmässige Loggen zwischen Muggelmassen ist genau mein Ding
20
5%
Das Vorbereiten, Planen, und all der ganze technische Schnickschnack ist das beste am Ganzen
47
11%
Ich cache grundsätzlich nicht
6
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 415

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von HH58 » Do 12. Feb 2009, 12:10

Da fehlt noch etliches ...

Meine Hauptbeweggründe:

[X] Ich lerne (landschaftlich schöne bzw. historisch interessante) Stellen kennen, wo ich sonst nie hingekommen wäre
[X] Ich motiviere mich zu mehr Bewegung im Freien, anstatt daheim rumzusitzen

Weitere fehlende Antworten:

[X] Ich amüsiere mich gerne über originelle Verstecke
[X] Ich lerne so nette Leute kennen

...
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Werbung:
Chris_rocks31
Geomaster
Beiträge: 727
Registriert: Do 31. Jan 2008, 19:59
Wohnort: 45239 Essen

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von Chris_rocks31 » Do 12. Feb 2009, 12:53

[X] Ich lerne (landschaftlich schöne bzw. historisch interessante) Stellen kennen, wo ich sonst nie hingekommen wäre
[X] Ich motiviere mich zu mehr Bewegung im Freien, anstatt daheim rumzusitzen

[X] Spaß am Suchen und Finden
[X] Mit der Familie "mit Sinn" Spazieren gehen
[X] Abenteuertrieb
...

von den vorgeschlagenen eigentlich nur das erste...

So vielfältig das Hobby, so vielfältig die Beweggründe

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von Beleman » Do 12. Feb 2009, 13:39

Irgendwie könnte ich das meiste anklicken, sowie noch ein paar der sonst genannten Alternativen mehr ... :D

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von ElliPirelli » Do 12. Feb 2009, 13:43

Beleman hat geschrieben:Irgendwie könnte ich das meiste anklicken, sowie noch ein paar der sonst genannten Alternativen mehr ... :D
:D
In dem Fall darfst Du das auswählen, das am Meisten zutrifft... ;)
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

macfuddl
Geomaster
Beiträge: 370
Registriert: So 20. Apr 2008, 20:30
Wohnort: Ratingen

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von macfuddl » Do 12. Feb 2009, 15:57

Wenn man mich heute fragt würde ich was ganz anderes wählen als gestern oder morgen.

Bei mir kommt alles zu seiner Zeit. Mal gehen nur schnelle Statistik-Tradis, mal muß es aufwändig sein, mal macht das Rätseln Spaß, mal das Wandern.

Darum mache ich heute mal kein Kreuz ;-)
De gustibus non est disputandum - Jeder Cache kann für irgendjemanden schön sein.


Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja!
Beyerhundt das Oder die Flipperwaldt gersput.

Benutzeravatar
Robin888
Geomaster
Beiträge: 775
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 19:03
Wohnort: Lübeck

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von Robin888 » Do 12. Feb 2009, 16:02

Ich schließe mich im wesentlichen den Vorpostern an:
[X] Unbekannte Orte kennenlernen
fehlt. :-)

Angekreuzt habe ich 2 und 5. In den meisten Fällen suche ich mir einen Gegend aus, versuche die Mysteries dort zu lösen und plane mir dann eine möglichst effektive Tour.
Teilweise zieht mich ein schöner Mystery auch erst in eine Gegend.

Ansonsten mag ich die Kreativität einiger Owner. Man findet doch immer wieder etwas neues. Sowohl was Verstecke als auch Cachebehälter und Rätsel angeht.

Interessant finde ich übrigens, daß (im Moment) die Option "Knifflige Rätsel lösen" auf Platz zwei steht! :-D Ich dachte immer alle Premiummitglieder ignorieren Mysteries komplett. ;-)

Robin(888)
Achtung: Geocaching könnte eventuell gesunden Menschenverstand voraussetzen!

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von ElliPirelli » Do 12. Feb 2009, 16:25

Robin888 hat geschrieben:Interessant finde ich übrigens, daß (im Moment) die Option "Knifflige Rätsel lösen" auf Platz zwei steht! :-D Ich dachte immer alle Premiummitglieder ignorieren Mysteries komplett. ;-)
Liegt bestimmt daran, daß die alle ihre Homezone sauber haben wollen und endlich jetzt bei Schmuddelwetter sich die Mysteries vornehmen... :lachtot:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von Beleman » Do 12. Feb 2009, 17:07

ElliPirelli hat geschrieben:
Beleman hat geschrieben:Irgendwie könnte ich das meiste anklicken, sowie noch ein paar der sonst genannten Alternativen mehr ... :D
:D
In dem Fall darfst Du das auswählen, das am Meisten zutrifft... ;)
Nene. Als Opportunist setze ich meine Prioritäten natürlich jedes Mal auf's neue gerade so, wie ich es brauche. :D ;)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von radioscout » Do 12. Feb 2009, 17:43

Robin888 hat geschrieben: Interessant finde ich übrigens, daß (im Moment) die Option "Knifflige Rätsel lösen" auf Platz zwei steht!
Ob das so den tatsächlichen Cachegewohnheiten entspricht?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Klunkerlies'che
Geoguru
Beiträge: 3528
Registriert: Di 2. Aug 2005, 19:33
Wohnort: 73730 Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Welcher Cachertyp bist Du?

Beitrag von Klunkerlies'che » Do 12. Feb 2009, 18:28

radioscout hat geschrieben:
Robin888 hat geschrieben: Interessant finde ich übrigens, daß (im Moment) die Option "Knifflige Rätsel lösen" auf Platz zwei steht!
Ich war´s nicht! Echt! :ops:
"Selbst der Gerechte wird ungerecht, wenn er selbstgerecht wird."
(Rudolf Hagelstange (1912-84), dt. Schriftsteller - in "Kommissar Kluftinger - Erntedank")

Antworten