Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
bibliothekar
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 10:13
Kontaktdaten:

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von bibliothekar » Sa 21. Mai 2011, 09:33

Also bei uns gibts nen Parallelcache oder auch den "zeitlich grade nicht in unserer Dimension" Man ist drei mal am gleichen Ort schaut die gleiche Stelle an und da ist nix in kurzen Zeitraum, manchmal auch an einen Tag mehre Cacher, Am nächsten Tag ist dann dochdie Dose an genau dieser Stelle

Werbung:
nosys
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 08:59

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von nosys » Sa 21. Mai 2011, 10:24

vanity-cache
= cache von meist hoher difficulty, der für die ersten 10 finder nur zu lösen ist, wenn sie mit dem owner befreundet sind und dieser an konspirativen skype-gesprächen teilnimmt, was hinterher im log groß breit getreten wird.
also für uns eigentlich gleichzusetzen mit abaufdieignore-list :D :D
N51°03.100 E013°44.000 + N52°31.300 E013°24.800 = N53°28.800 W002°14.100

Benutzeravatar
Linkubus
Geocacher
Beiträge: 80
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 23:27

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von Linkubus » Sa 21. Mai 2011, 13:08

Da kenne ich noch das "Naturklo", als Bezeichnung für einen hohlen Baumstumpf.
Der darin versteckte Cache schwimmt dann auch mal gerne in einer ekligen, stinkenden Brühe.
Also auch eher negativ: "Guck mal dort, schon wieder ein Naturklo...." :shocked:
Gruß Linkubus

Benutzeravatar
Grauer Star
Geowizard
Beiträge: 1411
Registriert: So 3. Dez 2006, 13:45
Wohnort: 55411 Bingen Mäuseturm
Kontaktdaten:

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von Grauer Star » Sa 21. Mai 2011, 15:18

Ich hätte da noch "Cachehörnchen" im Angebot :-)
(Das ist derjenige im Team, der auf den Baum klettert) :D
Grüße aus Bingen,
Mahatma Grauer Star der Beleuchtete aka Sturnus Canus, bekannt aus Funk & Fernsehen
Bild Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23211
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von radioscout » So 22. Mai 2011, 01:30

nosys hat geschrieben: vanity-cache
= cache von meist hoher difficulty, der für die ersten 10 finder nur zu lösen ist, wenn sie mit dem owner befreundet sind und dieser an konspirativen skype-gesprächen teilnimmt, was hinterher im log groß breit getreten wird.
also für uns eigentlich gleichzusetzen mit abaufdieignore-list :D :D
Ich kenne diese Bezeichnung für Caches, die für einen bestimmten User, i.A. zu einem "besonderen" Anlass :lachtot: wie 1000., 2000., 3000., 4000. 5000. usw. Cache versteckt wird.


Und dann gibt es noch die steinerne Leitplanke: ein besonders schlechter Earthcache.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von moenk » So 22. Mai 2011, 09:24

Wurde das Gegenevent schon genannt? Wenn nicht und es jemand nicht kennt würde ich es auch erklären.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von HH58 » So 22. Mai 2011, 10:19

moenk hat geschrieben:Wurde das Gegenevent schon genannt? Wenn nicht und es jemand nicht kennt würde ich es auch erklären.
Erklärs halt einfach ... :shocked:
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Benutzeravatar
Grauer Star
Geowizard
Beiträge: 1411
Registriert: So 3. Dez 2006, 13:45
Wohnort: 55411 Bingen Mäuseturm
Kontaktdaten:

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von Grauer Star » So 22. Mai 2011, 19:07

Das erklärt sich ja eigentlich von selbst ..... oder ? :roll: ;)
Grüße aus Bingen,
Mahatma Grauer Star der Beleuchtete aka Sturnus Canus, bekannt aus Funk & Fernsehen
Bild Bild

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von HH58 » So 22. Mai 2011, 21:39

radioscout hat geschrieben:Und dann gibt es noch die steinerne Leitplanke: ein besonders schlechter Earthcache.
Ich kenne die "vertikale Leitplanke" - einer der immer häufiger werdenden Baumklettercaches nach dem Motto "Location und Story sind völlig egal - hauptsache mal einen T5 in den Wald geworfen"
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Benutzeravatar
Mister Kanister
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 12. Jul 2010, 18:39
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Grüne Pappe... Sprachgebräuche...

Beitrag von Mister Kanister » So 22. Mai 2011, 22:16

steinerne Leitplanke find' ich genial :D
Reistu þig við, sólin er komin á loft...

Antworten